Menü

Zuhause

Wie Man Äußere Fliese Verfugt

Fugenmörtel ist eine spezielle mörtelart, die zwischen steinfliesen verwendet wird, um ungleiche kanten und nicht identische fliesengrößen zu verbergen. Ohne sie sehen die bodenfliesen unvollendet aus und die linien zwischen ihnen sind nie gerade. Das verfugen von außenbereichen erfolgt mit den gleichen werkzeugen und dem gleichen verfahren für innenfugenmörtel mit einer ausnahme. Außen…

Wie Man Äußere Fliese Verfugt


In Diesem Artikel:

Außenböden enthalten Kompensatoren, um Schäden durch Temperaturschwankungen zu reduzieren.

Außenböden enthalten Kompensatoren, um Schäden durch Temperaturschwankungen zu reduzieren.

Fugenmörtel ist eine spezielle Mörtelart, die zwischen Steinfliesen verwendet wird, um ungleiche Kanten und nicht identische Fliesengrößen zu verbergen. Ohne sie sehen die Bodenfliesen unvollendet aus und die Linien zwischen ihnen sind nie gerade. Das Verfugen von Außenbereichen erfolgt mit den gleichen Werkzeugen und dem gleichen Verfahren für Innenfugenmörtel mit einer Ausnahme. Die Außenfliesen sind den Elementen ausgesetzt, wodurch sich die Fliesen mehr zusammenziehen und ausdehnen als die Innenfliesen, so dass spezielle Zutaten hinzugefügt werden, um die durch diese Bewegung verursachten Schäden zu bekämpfen.

1

Entfernen Sie die Feuchtigkeitsabdeckung von den Fliesen und legen Sie sie zur Wiederverwendung beiseite. Wenn die Mosaikfliesen Mosaik sind, entfernen Sie alle Papier- oder Plastikmontagematerialien, die die Fliesen an Ort und Stelle hielten. Testen Sie den Mörtel, um sicherzustellen, dass er vollständig ausgehärtet ist. Der Mörtel wird im ausgehärteten Zustand wie Beton ausgehärtet. Entfernen Sie die Abstandshalter zwischen den einzelnen Fliesen und verwerfen Sie sie.

2

Kratzen Sie den überschüssigen Mörtel oder Klebstoff mit einem Rasiermesser aus den Fugen. Sweep den Bereich mit einem steifen Borstenbesen.

3

Tragen Sie einen Fliesenversiegeler auf unglasierte Fliesen auf, damit der Fugenmörtel nicht an den Fliesen anhaftet und vorzeitig trocknet. Fugen können auch die Fliesen verfärben, wenn sie auf die Oberfläche gelangen. Wenn Mörtel zu schnell trocknet, hält er nicht richtig und kann von den Fliesen abbrechen. Lassen Sie den Sealer nach den Anweisungen des Pakets aushärten.

4

Benetzen Sie die Gelenke leicht mit einer Sprühflasche. Benebel nicht so stark, dass Wasser in den Lücken zwischen den Fliesen steht.

5

Mörtelpulver mit dem Latexzusatz und Wasser gemäß den Anweisungen des Herstellers mischen. Kratzen Sie die Seiten und den Boden des Eimers, während Sie mischen, um sicherzustellen, dass die Mischung konsistent ist. Das Latexadditiv ist notwendig für Feuchtigkeitsbeständigkeit und Flexibilität, um ein Reißen während Temperaturänderungen zu verhindern.

6

Dehnungsfugen, die typischerweise alle 8 bis 12 Fuß in jede Richtung entlang des Bodens verlegt werden, mit feuchtigkeitsbeständigen Außenabdichtungen ausfüllen.

7

Fugen Sie die Fliesen in der gleichen Reihenfolge, in der sie verlegt wurden, damit Sie nicht darauf laufen müssen, während der Mörtel feucht ist. Den Mörtel gleichmäßig über einen 2 bis 3 Fuß großen Boden auftragen und mit einem Gummimultipuder in die Lücken zwischen den Fliesen packen. Halten Sie den Vergussmörtel in einem Winkel von 45 Grad zum Boden und streifen Sie diagonal über die Lücken. Kratzen Sie die Oberfläche der Fliesen mit der scharfen Kante des Schwimmers ab, um überschüssigen Mörtel zu entfernen.

8

Lassen Sie den Mörtel für 20 bis 30 Minuten sitzen und wischen Sie dann die Oberfläche der Fliesen mit einem feuchten Schwamm ab, um überschüssigen Mörtel zu entfernen. Spülen Sie den Schwamm regelmäßig, um ihn sauber zu halten. Gehe ein zweites Mal über die Fliesen und wische diagonal über den Mörtel, um Dunst zu entfernen. Drücken Sie nicht mit dem Schwamm, besonders nicht entlang der Fugenlinien.

9

Bedecken Sie die gesamte Fläche mit 40-Gewicht-Kraftpapier, damit es dämpfen kann. Lassen Sie es 72 Stunden abgedeckt.

Dinge, die du brauchst

  • Rasiermesser
  • Steifer Borstenbesen
  • Fliesenversiegelung
  • Sprühflasche
  • Latexzusatz
  • Außen feuchtigkeitsbeständige Fugenmasse
  • Gummimutschwamm
  • Schwamm
  • Kraftpapier, 40-Gewicht

Warnung

  • Verwenden Sie keine Kunststoffplanen, um den frisch verpressten Außenboden zu bedecken. Plastikfolien fangen Feuchtigkeit auf und verursachen Tropfen, die Ihre Mörtelinstallation ruinieren.

Video-Guide: Mauerwerk oder Ziegelsteine verfugen, Sichtmauerwerk.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen