Men√ľ

Garten

Wie Man Mulch Von Einem Ahornbaum-Stumpf Mahlt

Nach dem f√§llen eines ahornbaums sind sie nicht dazu verurteilt, mit dem stumpf in ihrem garten f√ľr mehrere jahre zu leben, w√§hrend es nat√ľrlich verf√§llt. Sie k√∂nnen einen stumpfschleifer von maschinenvermietungen mieten, um den stumpf loszuwerden. Die stumpffr√§ser klingen am stumpf ab und hinterlassen feine holzsp√§ne, die...

Wie Man Mulch Von Einem Ahornbaum-Stumpf Mahlt


In Diesem Artikel:

Nach dem F√§llen eines Ahornbaums sind Sie nicht dazu verurteilt, mit dem Stumpf in Ihrem Garten f√ľr mehrere Jahre zu leben, w√§hrend es nat√ľrlich verf√§llt. Sie k√∂nnen einen Stumpfschleifer von Maschinenvermietungen mieten, um den Stumpf loszuwerden. Die Stumpffr√§ser klingen am Stumpf ab und hinterlassen feine Holzsp√§ne, die Sie zu einem Komposthaufen hinzuf√ľgen oder als Mulch verwenden k√∂nnen, um das Unkrautwachstum um Gartenpflanzen herum zu unterdr√ľcken. Fragen Sie den Maschinenh√§ndler nach einem √úberblick √ľber die Maschine, wenn Sie den Stumpfschleifer mieten.

1

Lassen Sie den Ahornstumpf trocknen und aush√§rten, bevor Sie versuchen, den Stumpf zu schleifen. Stump M√ľhlen arbeiten am besten auf totem, trockenem Holz, so dass Sie m√∂glicherweise mehrere Wochen oder Monate auf frisch geschnittene Baumst√ľmpfe warten m√ľssen.

2

Graben Sie alle Steine ‚Äč‚Äčin der unmittelbaren Umgebung des Baumstumpfs aus; R√§umen Sie den Bereich mindestens so weit aus wie die Stubbenfr√§se, um Sch√§den an den Messern zu vermeiden. Benutze g√§ngige Grabwerkzeuge, wie eine Schaufel, Gartenhacke oder Spitzhacke, um den Boden zu durchbrechen und die Steine ‚Äč‚Äčzu finden.

3

Schneiden Sie den Ahornstumpf m√∂glichst mit einer Kettens√§ge so nah wie m√∂glich am Boden ab. Dieser Schritt l√§sst weniger Material f√ľr den Stumpfschleifer √ľbrig, um zu schleifen, aber das Entfernen eines Teils des Stumpfs erzeugt weniger Mulch.

4

Heben Sie das Schleifrad ein paar Zentimeter √ľber der Stumpfh√∂he an, indem Sie den Hebel an der Seite der Maschine benutzen. Positionieren Sie das Schleifrad √ľber die Vorderkante des Ahornstumpfs.

5

Schalten Sie das Schleifrad ein und senken Sie es ein paar Zentimeter in den Stumpf ab, w√§hrend sich die Klinge dreht. Das M√ľhlrad spuckt Ahornstumpf Mulch um den Stumpf herum, w√§hrend es langsam am Stumpf schleift.

6

Heben Sie das Schleifrad an und positionieren Sie es auf einer Seite, um es weiter in den Stumpf zu schleifen. Wiederholen Sie dies, bis Sie etwa 4 Zoll tief auf der Vorderseite des Stumpfes geschliffen haben.

7

Heben Sie die Schleifscheibe an und bewegen Sie die Maschine vorw√§rts, indem Sie die Klinge direkt √ľber der Mitte des Stumpfes positionieren. Eine Neupositionierung auf diese Weise ist f√ľr St√ľmpfe mit kleinem Durchmesser nicht erforderlich.

8

Senken Sie das Rad und schleifen Sie den Stumpf von einer Seite zur anderen und schleifen Sie etwa 4 Zoll tief.

9

Heben Sie das Schleifrad und positionieren Sie es auf der anderen Seite des Stumpfes, dann senken Sie die Klinge und schleifen Sie etwa 4 cm tief in den Stumpf.

10

Heben Sie das Schleifrad an und positionieren Sie das Rad wieder √ľber die Vorderseite des Stumpfs, wo Sie mit dem Schleifen begonnen haben. Schleifen Sie ungef√§hr 4 Zoll tiefer in den Stumpf, dann wiederholen Sie mit der mittleren und fernen Seite des Stumpfes.

11

Fahren Sie fort, den Stumpf ein St√ľckchen nach dem anderen zu schleifen, bis der Stumpf ungef√§hr 4 Zoll unter der Bodenqualit√§t gemahlen ist.

12

Den Holzmulch mit einem Laubrechen harken, dann das Loch mit sauberem Mutterboden f√ľllen.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufel, Gartenhacke oder Spitzhacke
  • Schutzbrillen
  • Kettens√§ge (optional)
  • Stump M√ľhle
  • Laubrechen

Spitze

  • Bleiben Sie beim Bedienen der Maschine an der Bedienkonsole der Stubbenfr√§se, damit Sie die Maschine schnell stoppen und den Schleifvorgang steuern k√∂nnen.

Warnung

  • Tragen Sie immer eine Schutzbrille, um Ihre Augen vor herumfliegenden Holzsp√§nen zu sch√ľtzen.

Video-Guide: Forstmulchen mit Traktor.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen