MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Teppich Zu Holz Klebt

Kleben sie teppiche direkt auf bootsdecks, außenveranden und terrassen oder fußböden in rĂ€umen, die extremer feuchtigkeit ausgesetzt sind, mit einem vollflĂ€chigen klebstoff. Die installation erfordert sorgfĂ€ltige messungen und aufmerksamkeit fĂŒr details, die jeder heimwerker handhaben kann. Um einen leimausfall zu vermeiden, muss die temperatur des bereichs...

Wie Man Teppich Zu Holz Klebt


In Diesem Artikel:

Zum Verkleben von Teppichen sind keine Tragen erforderlich.

Zum Verkleben von Teppichen sind keine Tragen erforderlich.

Kleben Sie Teppiche direkt auf Bootsdecks, Außenveranden und Terrassen oder Fußböden in RĂ€umen, die extremer Feuchtigkeit ausgesetzt sind, mit einem vollflĂ€chigen Klebstoff. Die Installation erfordert sorgfĂ€ltige Messungen und Aufmerksamkeit fĂŒr Details, die jeder Heimwerker handhaben kann. Um einen Leimausfall zu vermeiden, muss die Temperatur des Bereichs zwischen 60 und 90 Grad liegen und die Luftfeuchtigkeit muss zwischen 10 und 65 Prozent liegen. Sobald diese Bedingungen fĂŒr 48 Stunden beibehalten werden, ist es Zeit, den Teppich auszuwickeln und loszulegen.

1

Lose Bretter, vorstehende NĂ€gel oder hohe Stellen im Boden niederschlagen. FĂŒllen Sie eventuelle Schwachstellen, Risse oder Spalten zwischen den Dielen mit einer Ausgleichsmasse aus. All diese Dinge werden durch den Teppich teleskopieren, wenn sie nicht korrigiert werden.

2

Reinigen Sie den Boden ohne Lösungsmittel. Kratzen Sie alle alten Kleber, Wachs oder andere Substanzen auf dem Boden ab. Sweep den Boden, um alle Staub und Ablagerungen zu entfernen. Wenn es Fett- und Ölflecken gibt, die Sie nicht entfernen können, rollen Sie eine Schicht Fleckenschutzgrundierung auf den Boden.

3

Messen Sie die LĂ€nge der lĂ€ngsten Wand im Raum und dann die Breite. FĂŒgen Sie jeder Messung 6 Zoll hinzu. FĂŒr einen breiten Raum, der ein zweites TeppichstĂŒck fĂŒr die Breite benötigt, messen Sie die Breite des Raums und subtrahieren Sie dann die Breite des Teppichs. FĂŒgen Sie der LĂ€nge und Breite dieser Messung 6 Zoll hinzu.

4

Rollen Sie den Teppich so ab, dass die Seite mit dem Flor zum Boden zeigt. Markieren Sie Ihre lĂ€ngste Wand mit einem Bleistift auf der RĂŒckseite des Teppichs. FĂŒr die Genauigkeit, messen Sie auf beiden Seiten des Teppichs und dann eine Kreidelinie zwischen den beiden Markierungen. Bei großen RĂ€umen den Markierungsvorgang fĂŒr das zweite TeppichstĂŒck wiederholen.

5

Falten Sie den Teppich entlang Ihrer Markierung und schneiden Sie mit einem Gebrauchsmesser. Wiederholen Sie diesen Vorgang, wenn Sie ein zweites StĂŒck Teppich schneiden. Rollen Sie das geschnittene TeppichstĂŒck zum Transport hoch.

6

Rollen Sie den Teppich im Installationsraum ab und akklimatisieren Sie ihn 24 Stunden lang auf die Temperatur und Feuchtigkeit des Raumes. Der Teppich wird die WĂ€nde an jeder Seite um 3 Zoll ĂŒberlappen. Überlappen Sie mehrere StĂŒcke Teppich um 3 Zoll, wo immer sie sich treffen.

7

Legen Sie schwere GegenstĂ€nde wie die Leimeimer auf den Teppich, um ein Verschieben zu vermeiden. Achten Sie darauf, genĂŒgend Abstand zwischen den Objekten und der Wand zu lassen, damit Sie sie zum Schneiden leicht zwischen ihnen bewegen können.

8

Schneiden Sie eine Kante des Teppichs, wo es die Ecke berĂŒhrt, mit dem Gebrauchsmesser ab. Machen Sie den Schnitt gerade so lang, dass Sie die Kante des Teppichschneiders bequem darauf legen können. Mit dem Teppichschneider entlang der Kante des Teppichs weiter schneiden, so dass es bĂŒndig mit der Wand ist. Wiederholen Sie diesen Vorgang fĂŒr alle Randkanten des Teppichs.

9

Mit dem Universalmesser direkt durch die Mitte der beiden ĂŒberlappten TeppichstĂŒcke schneiden. Versuchen Sie, Ihren Schnitt so gerade wie möglich zu halten. Heben Sie beide TeppichstĂŒcke an, entfernen Sie die ĂŒberschĂŒssigen StĂŒcke und legen Sie sie wieder hin. Die beiden sollten perfekt aneinander stoßen.

10

Heben Sie die schweren GegenstĂ€nde von einer Seite des Raumes, wenn Sie mehr als ein StĂŒck Teppich haben. Rollen Sie den Teppich etwas ĂŒber die HĂ€lfte. Dadurch bleibt der Teppich nicht im Weg, sondern verschiebt ihn nicht aus seiner Position.

11

Verteilen Sie den Kleber mit einer Kelle ĂŒber den freiliegenden Teil des Holzbodens. Befolgen Sie die Empfehlungen aller Hersteller fĂŒr die Streumenge. Lasse den Kleber kleben, der zwischen 10 und 30 Minuten dauern kann. Testen Sie den Kleber, indem Sie Ihren Finger hineinlegen. Es ist bereit, wenn der Kleber nicht mehr an Ihrem Finger haftet.

12

Rollen Sie den Teppich ĂŒber den Kleber. GlĂ€tten Sie alle Blasen, wĂ€hrend Sie gehen. Fahren Sie mit dem Abrollen fort, bis Sie die Wand erreichen. Wenn Sie mehrere TeppichstĂŒcke verwenden, um den Raum abzudecken, rollen Sie jeweils einen nach dem anderen aus.

13

Versiegeln Sie die Naht zwischen zwei TeppichstĂŒcken mit einem Nahtversiegeler. Heben Sie die Kante eines TeppichstĂŒckes vorsichtig an und drĂŒcken Sie eine 1/8 Zoll Perle des Versiegelungsmittels entlang der oberen Kante des TrĂ€gers. Legen Sie den Teppich wieder auf und drĂŒcken Sie das zweite TeppichstĂŒck dagegen. Tupfen Sie ĂŒberschĂŒssiges Sealer, das in das Nickerchen eintaucht, mit einem feuchten Lappen ab. Mit einer Teppichrolle ĂŒber die Naht rollen.

14

Wiederholen Sie den Klebevorgang fĂŒr die zweite HĂ€lfte des Bodens. Verschließen Sie die Naht im Teppich wie in der ersten HĂ€lfte. Nach dem Rollen der Naht den gesamten Teppichbereich lĂ€ngs und in der Breite rollen, um den TeppichrĂŒcken fest mit dem Klebstoff zu verbinden.

15

Saugen Sie den Boden ab, um lose Teppichfasern aufzunehmen. Entlang der NĂ€hte und dem Umfang des Raumes, lange Fasern mit dem Gebrauchsmesser schneiden. Ziehe sie nicht, da dies den Teppich entwirrt.

Dinge, die du brauchst

  • Hammer
  • Egalisiermasse
  • Schaber
  • Fleckenblockierender Primer
  • Maßband
  • Bleistift
  • Kreide Linienwerkzeug
  • Allzweckmesser mit Teppichklinge
  • Kelle
  • Seam Sealer
  • Teppichrolle
  • Vakuum

Tipps

  • Wenn der Teppich ein unterschiedliches Muster aufweist, mĂŒssen Sie die Muster wĂ€hrend des Mess- und Markierungsprozesses aufeinander abstimmen.
  • Legen Sie mehrere TeppichstĂŒcke mit dem Stapel in die gleiche Richtung.

Video-Guide: So geht's! Teppich Verlegen Anleitung Teppichkleber.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen