MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Ein Altes Mit Ziegeln Gedecktes Bad GlÀttet

Die glasur auf einer badflieseneinfassung verleiht der oberflĂ€che einen glanz und glanz, der sie frisch und sauber aussehen lĂ€sst. Im laufe der zeit können die fliesen jedoch zunehmend porös werden, was flecken und verfĂ€rbungen ermöglicht. Auch wenn ihre alten badfliesen ursprĂŒnglich nicht glasiert sind, gibt ihnen eine neue verglasung die möglichkeit,...

Wie Man Ein Altes Mit Ziegeln Gedecktes Bad GlÀttet


In Diesem Artikel:

Ändern Sie die Farbe oder erhellen Sie die OberflĂ€che einer alten gefliesten Badeinfassung, indem Sie sie erneuern.

Ändern Sie die Farbe oder erhellen Sie die OberflĂ€che einer alten gefliesten Badeinfassung, indem Sie sie erneuern.

Die Glasur auf einer Badflieseneinfassung verleiht der OberflĂ€che einen Glanz und Glanz, der sie frisch und sauber aussehen lĂ€sst. Im Laufe der Zeit können die Fliesen jedoch zunehmend porös werden, was Flecken und VerfĂ€rbungen ermöglicht. Auch wenn Ihre alten Badfliesen ursprĂŒnglich nicht glasiert sind, gibt Ihnen eine neue Verglasung die Möglichkeit, eine neue Farbe oder zumindest einen neuen Glanz und Glanz zu verleihen.

Vorbereitung

1

Legen Sie Schutzbrille, Atemschutzmaske, Handschuhe und Lackieranzug an. Schrubben Sie alle Fliesen mit einem professionellen, nicht scheuernden Fliesenreiniger, um alle OberflĂ€chenverschmutzungen, Flecken und Kalkablagerungen zu entfernen. Verwenden Sie einen weichen Borstenpinsel fĂŒr ein grĂŒndliches Peeling.

2

Entfernen Sie alle DuschtĂŒren oder andere Hindernisse auf der Fliesenverkleidung. Decken Sie alle Bereiche ab, die Sie nicht verlegen werden: Klebeband oder Plastikfolie ĂŒber WĂ€nde, Boden und GegenstĂ€nde. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine AufsprĂŒhgrundierung verwenden.

3

Entfernen Sie die Verstemmung um die Wanne mit einem Silikonkocher. Verwenden Sie einen Gummischaber oder ein Spachtel, um die Verstemmung wegzuziehen. SpĂŒlen Sie die OberflĂ€che ab und trocknen Sie sie ab.

4

Tragen Sie eine chemische Ätzpaste wie FluorwasserstoffsĂ€ure auf, um die Fliesen zu Ă€tzen. Dies wird die Poren der FliesenoberflĂ€che öffnen, so dass die neue Glasur ordnungsgemĂ€ĂŸ daran haftet und sich nicht ablöst. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfĂ€ltig, um Vertiefungen oder raue Stellen auf der Fliese zu vermeiden.

5

Wischen Sie die Fliesen nach dem Auftragen des Ätzmittels grĂŒndlich mit einem Entfetter und Schwamm ab. Dies ist wichtig, da der Entfetter die SĂ€ure von den Fliesen entfernt und dann neutralisiert, bevor Sie ihn in den Abfluss spĂŒlen. Sonst riskieren Sie, Ihre Rohre zu korrodieren. SpĂŒlen und trocknen Sie die Fliesen grĂŒndlich. Wenn Sie keinen Radierer verwenden möchten, mĂŒssen Sie die Fliesen mit Sandpapier schleifen, dann reinigen und trocknen Sie sie wieder.

Verglasung

1

Tragen Sie den Epoxid-Haftvermittler auf. Wenn Sie eine SprĂŒhgrundierung verwenden, halten Sie die Dose zwei Meter von der OberflĂ€che entfernt und halten Sie den SprĂŒhstrahl gleichmĂ€ĂŸig in Bewegung, um eine gleichmĂ€ĂŸige und vollstĂ€ndige Abdeckung fĂŒr alle Bereiche einschließlich Ecken zu gewĂ€hrleisten. Tragen Sie zwei oder drei helle, gleichmĂ€ĂŸige Schichten auf. Lassen Sie jede Schicht grĂŒndlich trocknen, bevor Sie die nĂ€chste auftragen.

2

Tragen Sie die halbglĂ€nzende oder hochglĂ€nzende Latexfarbe mit einer Rolle, BĂŒrste oder einem SprĂŒhgerĂ€t auf die Fliesen auf. Die MĂ€ntel sollten dĂŒnn und eben sein. Tragen Sie so viele Schichten auf, wie fĂŒr eine vollstĂ€ndige Abdeckung erforderlich sind. Lassen Sie die Farbe zwischen den Schichten grĂŒndlich trocknen. Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers fĂŒr die Trocknungszeit.

3

SprĂŒhen Sie ein Acryl-Urethan-Decklackharz fĂŒr die eigentliche Verglasung. Vielleicht möchten Sie einen FugenfĂŒller fĂŒr die FugennĂ€hte verwenden. Verwenden Sie je nach Farbwunsch eine klare oder farbige Beschichtung. Lassen Sie es fĂŒr 24 Stunden oder 72 Stunden trocknen, je nachdem, welches Harz Sie gewĂ€hlt haben.

4

Ersetzen Sie zuvor entfernte DuschtĂŒren und Armaturen. Die Silikonabdichtung um die Wanne herum anbringen.

Dinge, die du brauchst

  • Schutzbrille, Gummihandschuhe, Atemschutzmaske und Lackieranzug
  • BĂŒrste mit weichen Borsten
  • Nichtabrasiver Fliesenreiniger
  • Zeitung oder Plastikfolie
  • Abdeckband
  • Silikonkocher
  • Gummischaber oder Spachtel
  • Lösungsmittel Entfetter
  • Chemischer Ätzer
  • Großer Pinsel oder Roller
  • Schwamm
  • Seidenglanz- oder Hochglanz-Latexfarbe
  • Epoxy-Haftgrundierung
  • Acryl-Urethan-Decklack (klar oder farbig)
  • Sandpapier (optional)
  • Silikonabdichtung (optional)
  • Farbspritzpistole (optional)

Tipps

  • Reparieren Sie Risse oder SpĂ€ne auf den Fliesen, bevor Sie mit dem Malen beginnen.
  • FĂŒr beste Ergebnisse verwenden Sie das Harz mit der 72-stĂŒndigen Trocknungszeit.
  • Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers genau, wenn Sie ein chemisches Produkt verwenden, um eine optimale Leistung zu erzielen.
  • Befolgen Sie bei Verwendung eines Regenerierungskits die Anweisungen fĂŒr diese Produkte.

Warnungen

  • Halten Sie das Badezimmer wĂ€hrend des gesamten Verarbeitungsprozesses gut belĂŒftet.
  • Halten Sie alle Kinder und Haustiere wĂ€hrend der Arbeits- und Trockenzeit außerhalb des Badezimmers, da Sie sehr giftige Chemikalien verwenden.
  • Obwohl es bis zu acht Stunden dauern kann, bis die Farbe auf die Fliese aufgetragen wird, sollten Sie diesen Prozess nicht ĂŒberstĂŒrzen - jede Schicht muss grĂŒndlich trocknen, bevor eine andere aufgetragen wird.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen