MenĂĽ

Zuhause

Wie Man Wasser Aus Einem Rasenmäher Holt

Wenn sie ihren rasenmäher bei jedem wetter draußen stehen lassen, mähen sie früher oder später ihren rasen, wenn der rasenmäher aufhört zu arbeiten und nicht wieder angelassen wird. Sie werden keinen toten mäher haben, aber was sie wahrscheinlich haben werden, ist ein schlechter fall von wasser in irgendeinem teil des rasenmähers. Wasser in…

Wie Man Wasser Aus Einem Rasenmäher Holt


In Diesem Artikel:

Rasenmäher sollten in einem geschützten Bereich gelagert werden, um Regenwasser draußen zu halten.

Rasenmäher sollten in einem geschützten Bereich gelagert werden, um Regenwasser draußen zu halten.

Wenn Sie Ihren Rasenmäher bei jedem Wetter draußen stehen lassen, mähen Sie früher oder später Ihren Rasen, wenn der Rasenmäher aufhört zu arbeiten und nicht wieder angelassen wird. Sie werden keinen toten Mäher haben, aber was Sie wahrscheinlich haben werden, ist ein schlechter Fall von Wasser in irgendeinem Teil des Rasenmähers. Wasser im Gas- oder Motoröl verhindert, dass der Rasenmäher läuft und muss vollständig entfernt werden, bevor Sie versuchen, den Motor erneut zu starten. Gehen Sie beim Umgang mit diesen brennbaren Flüssigkeiten vorsichtig vor, um Ihren Rasenmäher zu schonen, ohne Ihre Landschaft oder die lokale Tierwelt zu gefährden.

1

Trennen Sie die Zündkerze vom Rasenmähermotor. Dadurch wird verhindert, dass der Rasenmäher versehentlich anspringt, während Sie daran arbeiten.

2

Ziehen Sie Arbeitshandschuhe an, um zu vermeiden, dass schmutzige Flüssigkeiten auf Ihre Hände gelangen. Setzen Sie das Siphonrohr in den Gasbehälter und drücken Sie die Pumpe, um den Gasabzug zu starten. Leite das verbrauchte Gas in eine Gasdose. Verschließen Sie die Dose, nachdem das gesamte Gas vom Mäher entfernt wurde.

3

Kippen Sie den Rasenmäher auf die Hinterräder und stützen Sie die Vorderräder auf zwei Betonblöcke ab. Schieben Sie einen offenen Behälter unter den Öltank an der Unterseite des Mähers. Ziehen Sie die Ölablassschraube vom Boden des Öltanks und lassen Sie alles Öl in den Behälter ablaufen. Die Ölablassschraube ersetzen.

4

Finde die Vergaserschale auf dem Boden des Mähers. Es ist ein Behälter in Form einer Thunfischdose und wird mit einem oder zwei Bolzen gehalten. Lösen Sie die Schrauben und entfernen Sie den Vergaserbehälter. Lassen Sie den Inhalt in den gleichen offenen Behälter fallen, in dem Sie das Öl abgeladen haben. Wischen Sie die Innenseite der Vergaserschale mit Papiertüchern aus, ersetzen Sie sie und ziehen Sie die Schrauben fest, um sie zu sichern.

Dinge, die du brauchst

  • Arbeitshandschuhe
  • Siphon und Pumpe
  • Gas kann
  • Ascheblöcke
  • Plombierbare Behälter
  • SchlĂĽssel
  • PapiertĂĽcher

Tipps

  • Lagern Sie Ihren Rasenmäher in einer Garage oder an einem anderen geschĂĽtzten Ort oder kaufen Sie eine Kunststoffabdeckung, um den Regen drauĂźen zu halten.
  • Entsorgen Sie alle Erdölprodukte umweltgerecht. Rufen Sie Ihre Stadt an, um herauszufinden, welche gesetzlichen Möglichkeiten Sie zur VerfĂĽgung haben.

Warnung

  • Rauchen oder rauchen Sie niemals in der Nähe des Bereichs, in dem Sie diese Aufgabe ausfĂĽhren.

Video-Guide: Murray am Wasser fahren.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen