MenĂŒ

Garten

Wie Man Tangerine-Farbige Rosen ErhÀlt, Um Zu Wachsen

Bei all dem gerede, dass schönheit nur oberflĂ€chlich ist, ist es schwer, exotische rosen zu lieben. Die blassorangefarbenen blĂŒtenblĂ€tter solcher sorten wie "tangerine jewel" und "tangerine dream" wecken die vorstellungskraft, wie es bei traditionellen rosenfarben nicht möglich ist. Das alte sprichwort gilt in dem maße, dass orange...

Wie Man Tangerine-Farbige Rosen ErhÀlt, Um Zu Wachsen


In Diesem Artikel:

Wie ihre weniger extravaganten Schwestern benötigen tangerine-farbene Rosen Sonne, FĂŒtterung und Wasser.

Wie ihre weniger extravaganten Schwestern benötigen tangerine-farbene Rosen Sonne, FĂŒtterung und Wasser.

Bei all dem Gerede, dass Schönheit nur oberflĂ€chlich ist, ist es schwer, exotische Rosen zu lieben. Die blassorangefarbenen BlĂŒtenblĂ€tter solcher Sorten wie "Tangerine Jewel" und "Tangerine Dream" wecken die Vorstellungskraft, wie es bei traditionellen Rosenfarben nicht möglich ist. Das alte Sprichwort ist insofern zutreffend, als die orange FĂ€rbung keine Rose identifiziert; Mandarine Rosen können Floribunda, Busch oder Kletterrose Sorten, die jeweils unterschiedliche Pflege Besonderheiten erfordern. Die meisten Rosen haben die gleiche Vorauswahl an Voraussetzungen, um zu gedeihen, und Sie werden wahrscheinlich direkt an Ihrer Rose teilnehmen, wenn Sie den grundlegenden Rosenregeln folgen.

1

Kaufen und pflanzen Sie gesunde, krankheitsresistente Sorten von mandarinenfarbenen Rosen, die Ihrer Klimazone entsprechen. Obwohl Rosen im Allgemeinen in den PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeihen, ist nicht jede Sorte fĂŒr jede Zone geeignet.

2

Pflanze Rosen, wo sie ausreichend Sonnenlicht bekommen. Die meisten Rosensorten benötigen jeden Tag sechs Stunden oder mehr direkte Sonne. Ihre Mandarine Rosen können nicht im Schatten oder im Halbschatten gedeihen.

3

Pflanzen Sie Ihre Rosen in Hochbeete, wenn Ihr Boden nicht gut abfließt. Rosen brauchen gut entwĂ€ssernde Erde, um zu gedeihen, da feuchter Boden WurzelfĂ€ule und andere Krankheiten verursacht. Es ist schwer, schweren Lehmboden schnell ablaufen zu lassen, aber ein erhöhtes Rosenbeet 12 Zoll ĂŒber der BodenoberflĂ€che zu bauen, wird den Trick machen.

4

Gießen Sie Ihre Rosen regelmĂ€ĂŸig, sorgfĂ€ltig und angemessen. Zu wenig und zu viel Wasser kann Ihre Pflanzen töten. Wasser genug, um den Boden feucht, aber nicht nass zu halten. Stellen Sie nach der Bewertung Ihres Wetters und Bodentyps einen BewĂ€sserungsplan ein. Rosen, die in einem Gebiet mit Morgen- und Abendnebel leben, benötigen weniger Feuchtigkeit als solche in knochentrockenen WĂŒstengebieten. Verwenden Sie SickerschlĂ€uche oder ein TropfbewĂ€sserungssystem, um die Wassermenge zu kontrollieren und vermeiden Sie, dass Wasser auf das Laub gelangt.

5

FĂŒttern Sie Ihre Rosen mit organischem Kompost oder kompostiertem Mist wĂ€hrend der Wachstumsperiode als Mulch. Tragen Sie eine 3-Zoll-Schicht auf den Boden unter jedem Busch auf und halten Sie den Mulch von den Pflanzenstielen fern. Vermeiden Sie, die Rosen mit StickstoffdĂŒngern zu stressen. WĂ€hrend diese DĂŒngemittel das Laubwachstum fördern, fördern sie auch BlattlĂ€use und Pflanzenkrankheiten. Wenn der pH-Wert Ihres Bodens 7 oder höher ist, fĂŒgen Sie natĂŒrlich mehr SĂ€ure hinzu, indem Sie Luzernenmehl, Baumwollsamenmehl oder Blutmehl um die Rosenpflanzen gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Labels herum verteilen.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufel
  • Soaker-SchlĂ€uche oder Tropf-System-BewĂ€sserung
  • Organisch komponierter oder kompostierter DĂŒnger
  • Alfalfa-Mahlzeit, Baumwollsamenmehl oder Blutmehl

Tipps

  • Rosen mögen die anerkannten Königinnen des Gartens sein, aber sie verlangen keine privaten RĂ€ume im Gasthaus. Pflanzen Sie eine Vielzahl von Blumen und KrĂ€utern im selben Bett mit Ihren Rosen, um nĂŒtzliche Insekten anzuziehen.
  • Kaufe Rosen, die in der GĂ€rtnerei aktiv wachsen. Kaufen Sie rohe Rosen mit aufquellenden Knospenaugen, vermeiden Sie aber solche mit BlĂ€ttern; Wenn sich BlĂ€tter entwickelt haben, kann das bedeuten, dass die Pflanze zu weit von der Keimruhe entfernt ist, um gut zu pflanzen.

Warnung

  • Vermeiden Sie ÜberfĂŒllung. Pflanzen Sie Ihre Rosen mit viel Platz auf jeder Seite, um Wachstum zu ermöglichen und die Luftzirkulation zu fördern.

Video-Guide: DIRECTIONS auf BRAUNEM Haar - Ich töne meiner Freundin die Haare.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen