MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Den Muffigen Geruch Loswird, Wenn Man Den Ofen Anstellt

In den meisten gegenden sitzen öfen fĂŒr einen großteil des jahres ungenutzt. In dieser zeit entstehen staub, schmutz und - möglicherweise - schimmel. Wenn ihr ofen zu beginn der kalten jahreszeit schmutzig oder muffig riecht, kann eine grĂŒndliche reinigung notwendig sein, zusammen mit dem möglichen austausch einiger...

Wie Man Den Muffigen Geruch Loswird, Wenn Man Den Ofen Anstellt


In Diesem Artikel:

RegelmĂ€ĂŸige Wartung und Reinigung verhindern, dass der Ofen muffig riecht.

RegelmĂ€ĂŸige Wartung und Reinigung verhindern, dass der Ofen muffig riecht.

In den meisten Gegenden sitzen Öfen fĂŒr einen Großteil des Jahres ungenutzt. In dieser Zeit entstehen Staub, Schmutz und - möglicherweise - Schimmel. Wenn Ihr Ofen beim Einschalten zu Beginn der kalten Jahreszeit schmutzig oder muffig riecht, kann eine grĂŒndliche Reinigung erforderlich sein, zusammen mit dem eventuellen Austausch eines Teils der Leitungen oder der Isolierung. Ein muffiger Geruch weist typischerweise auf Schimmel hin; es kann jedoch auch eine Staubansammlung die Ursache sein. Beginnen Sie mit einer normalen, saisonalen Ofenreinigung. Wenn dies nicht funktioniert, fahren Sie mit der Reinigung der Kanalarbeiten und der PrĂŒfung auf Schimmel fort.

Saisonale Reinigung

Saugen Sie rund um Ihren Ofen, einschließlich darĂŒber, um Staub zu entfernen. Schalten Sie dann das GerĂ€t mit einem berĂŒhrungslosen Multimeter aus, um sicherzustellen, dass kein Strom zum GerĂ€t fließt. Fahren Sie fort, um die vordere KammertĂŒr zu entfernen. Die Art und Weise, wie Sie dies tun, variiert je nach Einheit. Die meisten TĂŒren können jedoch entfernt werden, indem sie geöffnet, etwas angehoben und dann abgezogen werden. Schalten Sie das Gas aus, wenn das GerĂ€t mit Erdgas betrieben wird, und saugen Sie dann die Brenner ab. Entfernen Sie die TĂŒr unter dem Bereich, in dem Sie arbeiten, und saugen Sie das GeblĂ€sefach ab. Wenn Sie etwas festkleben sehen, nehmen Sie eine BĂŒrste in den Bereich, um Staub und Schmutz zu lösen, und saugen Sie sie dann ab. Sobald Sie fertig sind, alles zu reinigen, ersetzen Sie alle TĂŒren, schalten Sie das Gas wieder ein und stellen Sie die Stromversorgung wieder her.

Ersetzen Sie den Filter

Der einfachste Weg, Ihren Ofen zu warten und GerĂŒche zu beseitigen, ist der regelmĂ€ĂŸige Austausch des Filters. Kaufen Sie einen allergenreduzierenden und desodorierenden Filter fĂŒr die beste Wirkung, und Ă€ndern Sie dies regelmĂ€ĂŸig gemĂ€ĂŸ den Empfehlungen des Filterherstellers. Wenn Sie Haustiere haben, möchten Sie vielleicht den Filter öfter wechseln, da Haustierhaare einen Ofen in sogar gut behaltenen HĂ€usern schnell verstopfen können.

Reinigen Sie die KanÀle

Wenn Sie Ihren Ofen in der Vergangenheit vernachlĂ€ssigt haben, wird die Reinigung des GerĂ€tes selbst und das Ersetzen des Filters wahrscheinlich nicht den muffigen Geruch los. Der beste Weg, Kanalarbeiten zu reinigen, die jahrelange Staub- und Schmutzablagerungen aufweisen, besteht darin, einen Fachmann einzustellen. In den meisten FĂ€llen können Sie nur mit Ihrem Staubsauger Bereiche in der NĂ€he der BelĂŒftungsöffnungen erreichen, wĂ€hrend Profis High-End-GerĂ€te in LKW-GrĂ¶ĂŸe verwenden, um die gesamte Kanalarbeit zu reinigen. Wenn Sie jemanden einstellen, bitten Sie ihn, die Kanalarbeiten auf Anzeichen von Schimmel oder Schimmel zu untersuchen.

Umgang mit Schimmel

In vielen FĂ€llen genĂŒgt eine gute Reinigung der Ofen- und Kanalarbeiten, um diesen muffigen Geruch zu beseitigen. Wenn das Problem jedoch Schimmel ist, sind umfangreichere Arbeiten erforderlich. Wenn Sie Ihre Kanalarbeit inspiziert haben und Schimmel oder Schimmel vorhanden ist, können Sie es vielleicht mit SpĂŒlmittel reinigen, gefolgt von einem Schrubben mit Bleichmittel und Wasser, um die Sporen abzutöten. Tragen Sie bei der Arbeit immer Handschuhe und eine Gesichtsmaske und halten Sie den Bereich nass, damit die Sporen nicht in die Luft gelangen können. Diese Methode funktioniert nur mit festen, nicht porösen OberflĂ€chen. Wenn Ihre KanĂ€le mit Isolierung umhĂŒllt sind und diese Isolierung nass ist, muss sie ausgetauscht werden, da Schimmelpilze auf weichen OberflĂ€chen nicht wirksam abgetötet werden können. Arbeiten Sie mit einem professionellen Bauunternehmen zusammen, um das Problem zu beseitigen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, insbesondere, wenn in schlecht erreichbaren Bereichen der Kanalarbeiten Schimmel vorhanden ist.

VerhĂŒtung

Wenn Sie Ihren Ofen jede Saison reinigen, den Filter regelmĂ€ĂŸig wechseln und die LuftkanĂ€le trocken halten, wird in Zukunft kein muffiger Geruch mehr entstehen. Wenn du mit Schimmel umgehen musstest, beseitige die Ursache der Feuchtigkeit, die die Entwicklung von Schimmel ermöglicht; Andernfalls mĂŒssen Sie dieses kostspielige und zeitraubende Projekt in Zukunft erneut in Angriff nehmen. RegelmĂ€ĂŸige Inspektionen Ihres Filters und jĂ€hrliche Wartung vor Beginn der kalten Jahreszeit können Ihnen in Zukunft Zeit und Geld sparen.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen