Menü

Garten

Wie Man Gras Für Einen Erhöhten Garten Loswird

Erhöhte gartenbeete sorgen für eine optimale drainage und einen verbesserten boden für ihre gartenpflanzen und geben dem bett gleichzeitig ein attraktives aussehen. Das gras, das in der vorgeschlagenen bettstelle wächst, kann durch den frischen boden aufwachsen und sogar den bestgebauten garten schnell überholen. Mindestens einen monat das gras loswerden...

Wie Man Gras Für Einen Erhöhten Garten Loswird


In Diesem Artikel:

Grasentfernung verhindert, dass es später in ein erhöhtes Gartenbett eindringt.

Grasentfernung verhindert, dass es später in ein erhöhtes Gartenbett eindringt.

Erhöhte Gartenbeete sorgen für eine optimale Drainage und einen verbesserten Boden für Ihre Gartenpflanzen und geben dem Bett gleichzeitig ein attraktives Aussehen. Das Gras, das in der vorgeschlagenen Bettstelle wächst, kann durch den frischen Boden aufwachsen und sogar den bestgebauten Garten schnell überholen. Wenn man das Gras mindestens einen Monat vor der Pflanzung im Hochbeet loswird, ist sichergestellt, dass es tot ist und nicht mehr in den neuen Garten eindringen kann.

1

Graben Sie einen 4-Zoll-tiefen Graben um den Umfang der Hochbeet-Website. Schieben Sie den Spaten unter dem Gras vom Rand des Grabens und heben Sie ihn in Streifen oder Segmenten an. Drehen Sie die Streifen von Rasen umgedreht über die Website, um das Gras zu ersticken. Das Gras wird zusammenbrechen und den Boden verbessern.

2

Legen Sie die Hochbeetbox über die vorbereitete Gartenseite. Verwenden Sie 8 bis 10-Zoll-hohe Bretter, Ziegel oder Steine, um die Seiten der Box zu bauen.

3

Legen Sie die Pappschachteln auf die umgedrehten Grasstreifen oder die Grasnarbe im Hochbettkasten. Oder, legen Sie 10 bis 12 Blatt Zeitungspapier darauf. Überlappen Sie die Ränder der Pappe oder Zeitung so, dass kein Boden der Grasstreifen frei liegt. Die Pappe oder das Papier verhindert, dass Gras und Unkraut durch den umgestürzten Rasen dringen, bricht jedoch während einer oder zwei Saisons zusammen, um einen gesünderen Boden im Boden der Box zu schaffen.

4

Füllen Sie die angehobene Box mit Erde. Kombinieren Sie gleiche Teile Kompost und lehmigen Gartenboden für eine gut drainierte, nährstoffreiche Bodenmischung, die sich nicht in der Box verdichtet. Mischen Sie einen Allzweckdünger mit Langzeitwirkung mit dem Boden, wobei Sie die für die Bettgröße und Pflanzenart empfohlene Düngermenge verwenden.

5

Bewässere den Boden, um ihn zu befeuchten, und säte die gewünschten Pflanzen aus.

6

Bedecken Sie die Bodenoberfläche mit einer 2-Zoll Mulchschicht, um die Bodenfeuchtigkeit zu bewahren und zu verhindern, dass Gras und Unkraut in dem neuen Gartenbeet wachsen.

Dinge, die du brauchst

  • Spaten
  • Erhöhte Gartenbox
  • Pappe oder Zeitung
  • Kompost
  • Gartenerde
  • Langsam freisetzender Dünger
  • Laubdecke

Tipps

  • Wenn Gopher oder andere grabende Schädlinge ein Problem sind, kleiden Sie das Bett mit 1/2-Zoll-Maschendraht aus, bevor Sie den Karton oder die Zeitung niederlegen.
  • Gras und Unkräuter sind in den ersten ein bis zwei Jahren nach dem Pflanzen am wahrscheinlichsten in das Hochbeet einzudringen. Ziehen Sie Unkraut sofort, so dass sie sich nicht etablieren, und legen Sie einen Plastikmulch über den Boden, um die Unkräuter zu unterdrücken, wenn das Problem schwerwiegend ist.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen