MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Fuchs, Der Unter Einem Schuppen Lebt, Loswird

Ein fuchs, der unter deinem schuppen lebt, ist wahrscheinlich nicht allein - oder wird es nicht lange sein. Fox-kits kommen normalerweise im mĂ€rz oder april an und du kannst sehen, wie sie ihre mutter und ihren vater auf kurzen streifzĂŒgen aus der höhle zur spielzeit etwa drei bis fĂŒnf wochen spĂ€ter begleiten. Wenn die kits neun bis zehn wochen alt sind, werden ihre eltern sie einladen...

Wie Man Einen Fuchs, Der Unter Einem Schuppen Lebt, Loswird


In Diesem Artikel:

Zeige der Fuchsfamilie unter deinem Schuppen, dass du ein mieser Nachbar bist.

Zeige der Fuchsfamilie unter deinem Schuppen, dass du ein mieser Nachbar bist.

Ein Fuchs, der unter deinem Schuppen lebt, ist wahrscheinlich nicht allein - oder wird es nicht lange sein. Fox-Kits kommen normalerweise im MĂ€rz oder April an und du kannst sehen, wie sie ihre Mutter und ihren Vater auf kurzen StreifzĂŒgen aus der Höhle zur Spielzeit etwa drei bis fĂŒnf Wochen spĂ€ter begleiten. Wenn die BausĂ€tze neun bis zehn Wochen alt sind, laden ihre Eltern sie zu Exkursionen und JagdausflĂŒgen ein. Im FrĂŒhherbst kann die ganze Familie Ihre RĂ€umlichkeiten verlassen. Wenn Sie nicht auf den Abschluss der Aufzucht warten wollen, schikanieren Sie die FĂŒchse sanft, aber menschlich, um die Erwachsenen davon zu ĂŒberzeugen, ihre Familie woanders hin zu bewegen.

1

Ziehe einen Krawall auf und sei mehrmals am Tag, besonders nach Einbruch der Dunkelheit, sehr laut und widerlich nahe der Höhle des Fuchses. Betritt den Schuppen und schlage einen Gartenspaten krĂ€ftig auf den Boden. Stampfe laut herum und mach viel LĂ€rm. Schlage einen Metalllöffel auf einen alten Topf. Stellen Sie im Schuppen ein tragbares Radio auf, stimmen Sie es auf eine All-Talk-Station ab und drehen Sie die LautstĂ€rke hoch. FĂŒchse mögen keine lauten Störungen in der NĂ€he ihrer Höhlen und mögen keine Menschen oder die GerĂ€usche ihrer Stimmen.

2

Installieren Sie einen Bewegungserkennungssprinkler und stellen Sie ihn so ein, dass er den Zugang zur Höhle unter dem Schuppen freigibt. Der plötzliche Wasserstoß, gekoppelt mit dem Element der Überraschung, jedes Mal, wenn sich das Tier der Höhle nĂ€hert oder sie verlĂ€sst, kann genug sein, um es packen zu lassen.

3

Binden Sie mehrere Mylar-Ballons an Ziegel mit 3-Fuß-langen Saiten. Platzieren Sie sie ungefĂ€hr 12 Zoll auseinander am Eingang zur Höhle. Staple einige leichte PlastikbehĂ€lter zwischen den Ziegeln, oder bestreue den Bereich mit niedrigen Mulch- oder BodenhĂŒgeln. Der Fuchs wird immer noch in der Lage sein, durch den Schutt zu graben, um die Höhle zu erreichen, aber er wird die störenden Unannehmlichkeiten nicht zu schĂ€tzen wissen.

4

SchĂŒtte ein paar Schaufeln Urin-getrĂ€nkter Katzenstreu in den Eingang der Höhle des Fuchses, um das Tier zu stinken. Wenn Sie keine Katze haben, wickeln Sie einen alten Lappen zu einem faustgroßen Ball und trĂ€nken Sie ihn mit Ammoniak. Wirf es in den Eingangsbereich.

5

Entfernen Sie bequeme Nahrungsquellen, um den Fuchs der leichten Beute zu berauben. FĂŒttern Sie Ihre Haustiere hinein oder nehmen Sie ihr Geschirr mit, sobald sie fertig sind. SĂ€ubern Sie tĂ€glich unter Vogel- und TalgfĂŒtterern. Bewahren Sie MĂŒll und MĂŒlleimer bis zum Morgen des Abholungstages im Haus auf. FĂŒgen Sie Ihrem Komposthaufen keine Fleisch- oder Milchprodukte hinzu. Lassen Sie das Futter nicht absichtlich fĂŒr den Fuchs oder andere wilde Tiere aus.

6

Verbreiten Sie eine 10 bis 12-Zoll-Spur von Mehl rund um den Schuppen, wenn Sie denken, dass die Fuchsfamilie die Höhle gerĂ€umt hat. ÜberprĂŒfen Sie den Trail fĂŒr Fox-Spuren zwei NĂ€chte hintereinander. Wenn Sie keine FußabdrĂŒcke im Mehl finden, hat das Tier die Höhle verlassen. Verschließen Sie alle Öffnungen mit einem Stoff und versenken Sie es mindestens 12 Zoll tief in den Boden, um den Bereich unter Ihrem Schuppen unzugĂ€nglich fĂŒr zukĂŒnftige Eingriffe zu machen.

Dinge, die du brauchst

  • Garten Spaten
  • Metall Löffel
  • Alter Topf
  • Tragbares Radio
  • Bewegungserkennender Sprinkler
  • Mylar-Ballon
  • Ziegel
  • Zeichenfolge
  • KunststoffbehĂ€lter
  • Katzenstreu
  • Alter Lappen
  • Ammoniak
  • Mehl
  • Hardware-Tuch

Warnungen

  • FĂŒchse jagen und töten kleine SĂ€ugetiere, also halte deine Haustiere drinnen und erlaube sie nur draußen, wenn du sie beaufsichtigen kannst.
  • Versuchen Sie nicht, einen Fuchs selbst zu fangen oder umzusiedeln. Alle wilden Tiere werden gefĂ€hrlich, wenn sie in die Enge getrieben, verĂ€ngstigt oder verletzt sind oder sich in irgendeiner Weise bedroht fĂŒhlen. Wenn Sie möchten, dass der Fuchs gefangen und entfernt wird, sollten Sie nur gesetzlich autorisierte Tierkontrollagenten dazu auffordern.
  • Das Endangered Species Act der United States Fish and Wildlife Services schĂŒtzt einige Fuchsarten, darunter den Inselfuchs (Urocyon littoralis), den nördlichen Schnellfuchs (Vulpes velox hebes), den San Joaquin - Fuchs (Vulpes macrotis mutica), den San Miguel Island Fuchs (Urocyon littoralis) littoralis), Santa Catalina Inselfuchs (Urocyon littoralis catalinae), Santa Cruz Inselfuchs (Urocyon littoralis santa cruzae) und Santa Rosa Inselfuchs (Urocyon littoralis santarosae), Simien Fuchs (Canis simensis) und schneller Fuchs (Vulpes velox).
  • GemĂ€ĂŸ dem Endangered Species Act ist es illegal, gefĂ€hrdete oder bedrohte Arten zu fangen, zu sammeln, zu verletzen, zu belĂ€stigen, zu jagen, zu töten, zu verfolgen, zu schießen, zu fangen oder zu verletzen. Die meisten Kontrollmaßnahmen erfordern die entsprechenden Genehmigungen. ZusĂ€tzlich hat jeder Staat seine eigenen Vorschriften und erlaubt Anforderungen in Bezug auf Wildtiere.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen