MenĂŒ

Garten

Wie Man Tote BlÀtter Loswird

Sie können die gefallenen toten blĂ€tter in ihrer landschaft auf eine von zwei arten betrachten: als ein Ă€rgernis, um loszuwerden oder als kostenloses geschenk der natur, um ihren garten und rasen zu verbessern. So können sie entweder sie rĂ€keln und einpacken oder sie auf die alte art und weise loswerden, indem sie sie auf natĂŒrliche weise loswerden. Die rake-and-bag-methode ist...

Wie Man Tote BlÀtter Loswird


In Diesem Artikel:

Leg den Rechen beiseite und mĂ€he ĂŒber deine BlĂ€tter, um sie loszuwerden.

Leg den Rechen beiseite und mĂ€he ĂŒber deine BlĂ€tter, um sie loszuwerden.

Sie können die gefallenen toten BlĂ€tter in Ihrer Landschaft auf eine von zwei Arten betrachten: als ein Ärgernis, um loszuwerden oder als kostenloses Geschenk der Natur, um Ihren Garten und Rasen zu verbessern. So können Sie entweder sie rĂ€keln und einpacken oder sie auf die alte Art und Weise loswerden, indem Sie sie auf natĂŒrliche Weise loswerden. Die Rake-and-Bag-Methode ist eine Verschwendung wertvoller Ressourcen. Benutze deshalb BlĂ€tter in einer oder mehreren Weisen in deiner Landschaft und lasse die Natur ihre Sache machen.

1

Verteilen Sie 6 bis 8 Zoll BlĂ€tter auf Ihrem Gartenbett. Arbeite sie mit einer Deichsel oder einem Spaten 6 bis 12 Zoll tief in den Boden. Arbeiten Sie auch in 1 Tasse 10-10-10 DĂŒnger fĂŒr jeden Scheffel BlĂ€tter, die Sie dem Boden hinzugefĂŒgt haben, um eine schnelle Zersetzung zu fördern. Wiederholen Sie jeden Herbst, wenn Sie Ihr Bett fĂŒr FrĂŒhlingsanpflanzungen oder im FrĂŒhling vorbereiten, wĂ€hrend Sie Ihren Garten fĂŒr Herbstanpflanzungen vorbereiten.

2

Wenn nötig, BlĂ€tter auf dem Rasen verteilen. MĂ€hen Sie ĂŒber sie, wenn sie mit einem RasenmĂ€her oder MulchmĂ€her trocken bis leicht feucht sind und lassen Sie sie. Zerkleinerte BlĂ€tter zersetzen sich schnell und geben dem Boden mehr FĂŒlle, so dass Ihr Gras gedeiht. Tragen Sie eine Staubmaske und eine Schutzbrille, wenn die BlĂ€tter beim Zerkleinern vollstĂ€ndig trocken sind, um Staub in Mund, Nase und Augen zu vermeiden. Verwenden Sie nicht so viele BlĂ€tter, dass Sie das Gras nach dem MĂ€hen oder Mulchen nicht sehen können. Dies könnte Ihren Rasen beschĂ€digen.

3

Zerschneide BlĂ€tter in einem Laubmulcher oder mĂ€he ĂŒber sie und hebe sie auf. Verteilen Sie die gehackten BlĂ€tter, um eine 2- bis 3-Zoll-Mulchschicht um Ihre EinjĂ€hrigen und Stauden in Ihrem Gartenbeet zu schaffen. Spread 3 bis 6 Zoll um BĂ€ume und StrĂ€ucher. Auch hier gehen die BlĂ€tter natĂŒrlich verloren, wĂ€hrend sie sich zersetzen und den Boden mit NĂ€hrstoffen anreichern.

4

FĂŒgen Sie 6 bis 8 Zoll BlĂ€tter zu Ihrem Komposthaufen hinzu, dann wenden Sie 1 Zoll Kompost oder Erde an. Bestreuen Sie Texas A & M University mit 1 Tasse DĂŒnger oder stickstoffreichem DĂŒnger wie 20-10-10 fĂŒr je 25 Quadratfuß FlĂ€che, um den Zersetzungsprozess zu beschleunigen. FĂŒge weiterhin BlĂ€tter, Erde, DĂŒnger oder DĂŒnger auf diese Weise hinzu und sprĂŒhe jede Schicht mit etwas Wasser ein, um sie zu befeuchten. Pflegen Sie Ihren Komposthaufen wie gewohnt, z. B. den Pfahl alle ein bis zwei Wochen drehen und leicht feucht halten. Wenn Sie den Stapel im Herbst starten, sollte er im FrĂŒhling einsatzbereit sein und umgekehrt.

Dinge, die du brauchst

  • Pinne oder Spaten
  • DĂŒnger
  • Rasen oder MulchmĂ€her
  • Staubmaske
  • Brille
  • Laubshredder
  • Rechen
  • Kompost oder Erde
  • DĂŒngen
  • Gartenschlauch

Video-Guide: Die ‚UnkrĂ€uter‘ in meinem Garten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen