MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Zitronenbaum Zur BlĂŒte Bringt

ZitronenbĂ€ume können ĂŒber ihr essen und wasser wĂ€hlerisch sein und weigern sich oft zu blĂŒhen, wenn die bedingungen nicht stimmen. Experimentieren sie mit der anpassung der nĂ€hrstoffe und der wasserzufuhr ihrer zitrone, um sie zum blĂŒhen zu bringen.

Wie Man Einen Zitronenbaum Zur BlĂŒte Bringt


In Diesem Artikel: Geschrieben von Kaye Wagner; Aktualisiert am 12. Februar 2018

ZitronenblĂŒten riechen angenehm.

ZitronenblĂŒten riechen angenehm.

ZitronenbĂ€ume, die fĂŒr ihre glĂ€nzenden, hellgrĂŒnen BlĂ€tter, reichlich FrĂŒchte und duftenden BlĂŒten geschĂ€tzt werden, wachsen gut in den PflanzenhĂ€rtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie können auch einen Zitronenbaum in einem Topf im Haus anbauen. Einige ZitronenbĂ€ume blĂŒhen das ganze Jahr ĂŒber, andere blĂŒhen im FrĂŒhling. Die BlĂŒte dauert je nach Sorte, Alter des Baumes, Klima und der Gesundheit des Baumes zwischen einigen Tagen und einer Woche. Wenn Ihr Baum nicht blĂŒht, nehmen Sie einige Änderungen vor, um die BlĂŒtenbildung zu fördern.

ZitronenbÀume im Freien

Gießen Sie den Zitronenbaum, wenn die oberen 4 Zentimeter Erde vollstĂ€ndig trocken sind. Je nach Wetterlage sollte dies alle acht bis 15 Tage sein. Wasser, bis der Boden feucht, aber nicht klatschnass ist. ZitronenbĂ€ume werden nicht blĂŒhen, wenn sie ĂŒbergossen werden.

DĂŒngen Sie Zitronen nicht mehr als einmal im Monat, abhĂ€ngig von Ihrem Boden und der Art der Zitrone, die Sie anbauen. BĂ€ume, die ĂŒberdĂŒngt sind und zu viele NĂ€hrstoffe haben, blĂŒhen oft nicht. DĂŒngen Sie Ihre Pflanze, wenn Ihr Boden nicht nĂ€hrstoffreich ist oder wenn Sie den Baum nie befruchtet haben. Böden mit zu wenig NĂ€hrstoffen lassen den Baum keine Knospen bilden. Dies ist in der Regel nur dann ein Problem, wenn Sie zuvor keine Pflanzen im Boden anbauen konnten oder Ihren Zitronenbaum nie befruchtet haben. Verwenden Sie einen DĂŒnger, der fĂŒr ZitrusbĂ€ume entwickelt wurde, um Ihre BĂ€ume im Februar, Mai und August zu ernĂ€hren. BewĂ€ssere den Boden um den Baum in der Nacht zuvor, dann direkt nach dem FĂŒttern, um den DĂŒnger in den Boden zu waschen.

Eingemachter Zitronenbaum

Bewegen Sie den Zitronenbaum an einen sonnigen Teil Ihres Hauses. SĂŒd- oder SĂŒdostfenster funktionieren am besten. ZitronenbĂ€ume benötigen viel Sonnenlicht und werden ohne sie nicht blĂŒhen. Wenn Sie nicht mindestens acht Stunden voller Sonne zur VerfĂŒgung stellen können, platzieren Sie ein Vollspektrumlicht innerhalb von 12 Zoll von Ihrer Pflanze und schalten Sie das Licht ein, nachdem die Sonne sich von der Pflanze entfernt hat. Stellen Sie nicht mehr als 12 Stunden Sonnenlicht zur VerfĂŒgung, da dies zu Sonnenbrand fĂŒhren kann.

Lassen Sie im Winter und im FrĂŒhjahr jeden Tag einige Stunden im Sommer Topfpflanzen von ZitronenbĂ€umen bei kĂŒhleren Temperaturen, etwa 60 Grad Fahrenheit, liegen. ZitronenbĂ€ume sind subtropische Pflanzen, und sie blĂŒhen nicht, wenn sie sich in stĂ€ndig warmem Klima befinden. KĂŒhlere Temperaturen fördern die BlĂŒte der Pflanze.

Spitze

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Ihr junger Zitronenbaum nicht geblĂŒht hat. Es ist normal, dass BĂ€ume nach drei oder vier Jahren blĂŒhen. Ihr junger Baum braucht nur mehr Zeit, um ein starkes Wurzelsystem zu entwickeln, das alle FrĂŒchte trĂ€gt, die es produzieren wird.


Video-Guide: Zitronenbaum blĂŒht nicht.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen