MenĂŒ

Garten

Wie Man Weinende Kirschsamen Keimt

Der weinende kirschbaum (prunus subhirtella), der auch als die weinende higan-kirsche bekannt ist, ist am besten, wenn er in den klimazonen 5 bis 8b des us-landwirtschaftsministeriums angebaut wird. Alle prunus-samen haben eine so genannte embryo-dormanz - dormanz, die nicht das ergebnis einer harten Ă€ußeren samenschale ist. Aus diesem grund ist der samen...

Wie Man Weinende Kirschsamen Keimt


In Diesem Artikel:

Der weinende Kirschbaum (Prunus subhirtella), der auch als die weinende Higan-Kirsche bekannt ist, ist am besten, wenn er in den Klimazonen 5 bis 8b des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut wird. Alle Prunus-Samen haben eine so genannte Embryo-Dormanz - Dormanz, die nicht das Ergebnis einer harten Ă€ußeren Samenschale ist. Aus diesem Grund benötigt der Samen eine Periode kalter Schichtung, um die Keimruhe zu brechen. Beginnen Sie zu jeder Jahreszeit mit der Keimung der weinenden Kirschsamen. Es kann bis zu einem Jahr dauern, um zu keimen.

1

Gießen Sie genĂŒgend warmes Wasser in eine SchĂŒssel oder einen Eimer, um die weinenden Kirschsamen zu bedecken. Die Samen in das Wasser geben und ĂŒber Nacht einweichen lassen.

2

Befeuchten Sie genug Torfmoos, um die Kirschsamen vollstĂ€ndig zu umhĂŒllen. Wringen Sie das ĂŒberschĂŒssige Wasser aus dem Torf, bis es den Feuchtigkeitsgehalt eines feuchten Schwammes hĂ€lt.

3

Schieben Sie die weinenden Kirschsamen in das Torfmoos und legen Sie das BĂŒndel in eine PlastiktĂŒte oder -kiste. Verschließen Sie die Tasche oder den Karton und legen Sie sie in den KĂŒhlschrank. Lassen Sie die Samen drei Monate im KĂŒhlschrank stehen.

4

PflanzgefĂ€ĂŸe mit steriler Samenkeimung fĂŒllen, befeuchten und ĂŒberschĂŒssiges Wasser vollstĂ€ndig abtropfen lassen, bevor die weinenden Kirschkerne gepflanzt werden.

5

Entfernen Sie den SamenbehĂ€lter aus dem KĂŒhlschrank und pflĂŒcken Sie die Samen aus dem Torfmoos. Legen Sie einen Samen auf die OberflĂ€che des Bodens jedes Topfes. Streuen Sie eine Achtel-Zoll-Schicht Sand ĂŒber den Samen und befeuchten Sie es, indem Sie es mit Wasser aus einer Nebelflasche besprĂŒhen.

6

Platzieren Sie eine Heizmatte in einem Bereich, der helles indirektes Sonnenlicht oder 12 Zoll unterhalb der Wachstumslichter empfÀngt. Stellen Sie den Thermostat der Heizmatte auf 71 Grad Fahrenheit und stellen Sie die Töpfe auf die Matte.

7

Lassen Sie die Lampen, wenn Sie sie benutzen, 14 Stunden pro Tag bis zur Keimung laufen. Die Trauerkirschensamen keimen innerhalb von vier Monaten bis zu einem Jahr.

Dinge, die du brauchst

  • SchĂŒssel oder Eimer
  • Torfmoos
  • Plastikbox oder Tasche
  • 2-Zoll- oder 4-Zoll-PflanzgefĂ€ĂŸe
  • Keimende Mischung des sterilen Samens
  • Heizmatte
  • Lichter wachsen (optional)

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen