MenĂŒ

Garten

Wie Man Roten Zweig-Hartriegel Keimt

Der rote zweig hartriegel (cornus sericea) ist ein laubabwerfender strauch, der wegen seines bunten herbstlaubs und der auffÀlligen, leuchtend roten stiele geschÀtzt wird. Sie gedeiht am besten innerhalb der pflanzenhÀrtezonen 2 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums, wo sie als landschaftszierpflanze weit verbreitet ist. Roter zweig...

Wie Man Roten Zweig-Hartriegel Keimt


In Diesem Artikel:

Der Rote Zweig Hartriegel (Cornus sericea) ist ein laubabwerfender Strauch, der wegen seines bunten Herbstlaubs und der auffĂ€lligen, leuchtend roten Stiele geschĂ€tzt wird. Sie gedeiht am besten innerhalb der PflanzenhĂ€rtezonen 2 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo sie als Landschaftszierpflanze weit verbreitet ist. Rote Zweig-Hartriegel vermehren sich am besten aus Stecklingen, obwohl nicht-hybride Sorten auch aus frischen Samen wachsen werden. Die Samen keimen zuverlĂ€ssig, wenn sie in porösen, nĂ€hrstoffarmen Böden gesĂ€t und warmen Temperaturen ausgesetzt werden. Sie mĂŒssen jedoch mehrere Monate lang stratifiziert werden, bevor sie gesĂ€t werden, um ihre Keimruhe zu erreichen und eine erfolgreiche Keimung zu ermöglichen.

1

Sammeln Sie rote Zweig Hartriegel Samen im SpĂ€tsommer, wenn die Beeren zu einer festen, matt weißen Farbe reifen. WĂ€hlen Sie vier oder fĂŒnf Beeren aus, um die Chancen zu erhöhen, mindestens einen lebensfĂ€higen Samen zu finden.

2

Setzen Sie die roten Zweig Hartriegelbeeren in einen Eimer. Knirschen Sie sie vorsichtig gegen den Boden, um das Fleisch zu knacken und zu lockern. Bedecke die Beeren mit Wasser. Weichen Sie sie 24 Stunden lang unter gelegentlichem RĂŒhren ein.

3

Entfernen Sie die BeerenfrĂŒchte und Samen, die an die WasseroberflĂ€che treiben. WĂ€hle alle Samen aus, die auf den Boden sinken. Schrubben Sie die Samen vorsichtig, um anhaftende FruchtstĂŒcke zu entfernen, und spĂŒlen Sie sie grĂŒndlich ab.

4

FĂŒllen Sie die untere HĂ€lfte einer verschließbaren PlastiktĂŒte mit angefeuchtetem Torfmoos. Begrabe die Samen im Moos. Verschließen Sie den Beutel und lagern Sie ihn drei Monate lang im KĂŒhlschrank, um die Samen zu stratifizieren. Remoisten das Sphagnum, wenn es sich kaum feucht anfĂŒhlt.

5

Bereiten Sie wachsende BehĂ€lter vor, bevor Sie die roten Zweighartriegelsamen vom KĂŒhlschrank entfernen. FĂŒllen Sie 4-Zoll-Kunststofftöpfe mit einer Mischung aus 2 Teilen grobem Sand, 2 Teilen Perlit und 1 Teil Blumenerde.

6

SĂ€en Sie einen roten Zweig Hartriegelsamen in jeden Topf. Stoßen Sie ein 1/2-Zoll-tiefes Loch in die Sandmischung. Lege den Samen hinein. Bedecken Sie es mit einer losen Erdschicht. Festige den Boden. Streuen Sie eine dĂŒnne Schicht groben Sand ĂŒber die OberflĂ€che.

7

Stellen Sie die Töpfe in einen halbschattigen, unbelĂŒfteten kalten Rahmen. WĂ€rmen Sie sie mit einer Heizmatte, die auf 70° F eingestellt ist. Schirmen Sie die Töpfe gegen Mittag von der direkten Sonne ab, damit die Sandmischung nicht zu schnell austrocknet.

8

ÜberprĂŒfen Sie den Feuchtigkeitsgehalt in der Sandmischung jeden Tag. FĂŒgen Sie Wasser hinzu, wann immer es sich unter der OberflĂ€che fast trocken anfĂŒhlt. Wasser bis zum oberen Zoll in mĂ€ĂŸig feucht aber nicht durchnĂ€sst.

9

Achten Sie in zwei bis drei Monaten auf die Keimung. Entfernen Sie die Heizmatte, nachdem die Samen sprießen. Öffnen Sie den kalten Rahmen wĂ€hrend des Tages, um die roten Zweig-Hartriegel-SĂ€mlinge an kĂŒhle, trockenere Luft zu akklimatisieren.

10

Bewege die Töpfe nach dem letzten Frost in einen hellen, geschĂŒtzten Bereich des Gartens. Transplant sie in 8-Zoll-Töpfe mit Blumenerde gefĂŒllt, wenn sie mehrere SĂ€tze von reifen BlĂ€ttern auftragen.

11

Wachsen Sie die SÀmlinge unter Licht Schatten mit 1-Zoll-Wasser wÀhrend ihres ersten Sommers. Akklimatisieren Sie die roten Zweig-Hartriegel-SÀmlinge, um im SpÀtsommer die Sonne zu richten. Verpflanzung in den Garten von Anfang bis Mitte Herbst.

Dinge, die du brauchst

  • Eimer
  • Plombierbare PlastiktĂŒte
  • Torfmoos
  • 4-Zoll-Kunststofftöpfe
  • Grober Sand
  • Perlit
  • Blumenerde
  • Kalter Rahmen
  • Heizmatte
  • 8-Zoll-Töpfe

Video-Guide: Stecklinge, Steckholz Vermehrung Wilder Wein.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen