MenĂŒ

Garten

Wie Man Eine Rosskastanie Keimt

Mit seinem sich ausbreitenden baldachin und den duftenden blĂŒtentrauben verleiht die kalifornische rosskastanie (aesculus californica), auch kalifornische rosskastanie genannt, dem sommerlichen schatten und dem ornamentalen reiz der niedrigwasser-landschaftsgestaltung. Sie gedeiht am besten innerhalb der pflanzenhĂ€rtezonen 7 und 8 des us-landwirtschaftsministeriums, wo sie einen...

Wie Man Eine Rosskastanie Keimt


In Diesem Artikel:

Rosskastaniensamen keimen zuverlÀssig, wenn sie richtig behandelt werden.

Rosskastaniensamen keimen zuverlÀssig, wenn sie richtig behandelt werden.

Mit seinem sich ausbreitenden Baldachin und den duftenden BlĂŒtentrauben verleiht die kalifornische Rosskastanie (Aesculus californica), auch kalifornische Rosskastanie genannt, dem sommerlichen Schatten und dem ornamentalen Reiz der Niedrigwasser-Landschaftsgestaltung. Sie gedeiht am besten innerhalb der PflanzenhĂ€rtezonen 7 und 8 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo sie eine reife Höhe von 10 bis 20 Fuß mit einer 20 bis 30 Fuß breiten Ausbreitung erreicht. Kalifornische Rosskastaniensamen keimen zuverlĂ€ssig, wenn sie unter feuchten Bedingungen gehalten werden, und stellen somit ein zuverlĂ€ssiges Mittel zur Vermehrung zu Hause bereit. Sie mĂŒssen jedoch zuerst geschĂ€lt und mit Bleichmittel behandelt werden, um FĂ€ulnis zu verhindern und Parasiten zu eliminieren.

1

Ziehen Sie Gummihandschuhe an, bevor Sie mit Rosskastanien arbeiten, da sie giftige Saponine enthalten und die Haut empfindlicher Personen reizen. Tragen Sie auch lange Ärmel, um Ihren Kontakt mit den Samen weiter einzuschrĂ€nken.

2

Entfernen Sie die stacheligen Schalen von den Rosskastanien. DrĂŒcken Sie vorsichtig die Klinge eines GemĂŒsemessers auf die Schale, bis es eindringt. Punkte um die HĂŒlse, bis es in zwei HĂ€lften geschnitten wird. Ziehe die zwei HĂ€lften ab und verwerfe sie.

3

Legen Sie die geschÀlten Rosskastanien in einen Eimer Wasser. Weichen Sie sie 24 Stunden lang ein, um den inneren Rumpf weicher zu machen. Das Wasser am nÀchsten Tag abtropfen lassen und die Samen auf eine flache OberflÀche legen, um abtropfen zu können.

4

Lege die Rosskastanien in den Eimer. Gießen Sie 5-Prozent-Bleichmittel in den Eimer, bis die Samen kaum bedeckt sind. Weichen Sie sie fĂŒr eine Minute ein. Entfernen Sie die Samen und spĂŒlen Sie sie grĂŒndlich aus. Verwerfe das Bleichmittel.

5

FĂŒllen Sie das untere Drittel eines verschließbaren Plastikbeutels mit angefeuchtetem Perlit. Lege die Rosskastanien in den Beutel. FĂŒgen Sie mehr befeuchteten Perlit hinzu, bis die Rosskastanien vollstĂ€ndig bedeckt sind. Verschließen Sie die Tasche.

6

Lagern Sie die Rosskastanien fĂŒr sechs bis acht Wochen im KĂŒhlschrank. Den Perlit mit einer SprĂŒhflasche erneut anfeuchten, wenn es notwendig ist, um eine konstante Lichtfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Den Perlit nicht vollstĂ€ndig austrocknen lassen.

7

Bereiten Sie PflanzbehĂ€lter vor, bevor Sie die Rosskastanien aus dem KĂŒhlschrank nehmen. FĂŒllen Sie 6-Zoll-Kinderzimmer-BehĂ€lter mit einer angefeuchteten Mischung aus gleichen Teilen gemahlenen Torfmoos, zerkleinerten Kiefernrinde, Perlit und grobem Sand.

8

In jeden BehÀlter eine Rosskastanie sÀen. Graben Sie ein Pflanzloch mit einer Tiefe, die dem Durchmesser des Samens oder ungefÀhr 1,5 bis 2 Zoll entspricht. Setze den Samen in das Loch und bedecke ihn vollstÀndig.

9

Stellen Sie die PflanzgefĂ€ĂŸe im Freien unter Halbschatten. Behalten Sie ein mĂ€ĂŸiges Maß an Feuchtigkeit in den oberen 2 Zoll Boden. Die OberflĂ€che zwischen den Wassergaben trocknen lassen.

10

Achten Sie auf die Keimung drei Wochen nach dem Pflanzen. BewĂ€sserung nach der Keimung verringern, damit die oberen 1/2 Zoll des Bodens zwischen den BewĂ€sserungen austrocknen. Vermeiden Sie zu diesem Zeitpunkt Überwasser, da sich die Keimlinge schlecht entwickeln.

11

Verpflanzen Sie die jungen Rosskastanien-SÀmlinge in ein dauerhaftes Bett mit saurem Boden, sobald sie bis zu 4 cm hoch werden und mehrere BlÀtter haben.

Dinge, die du brauchst

  • Gummihandschuhe
  • SchĂ€lmesser
  • Eimer
  • 5-Prozent-Bleichmittel
  • 1 Gallone verschließbarer Plastikbeutel
  • Perlit
  • SprĂŒhflasche
  • 6-Zoll-Kinderzimmer-Container
  • Torfmoos
  • Pinienrinde
  • Grober Sand

Warnung

  • Waschen Sie Ihre HĂ€nde und Kleidung grĂŒndlich nach der Arbeit mit Rosskastanien, um versehentlich die giftigen Verbindungen in ihrem Fleisch und Saft zu verschlucken.

Video-Guide: Kastanie Pflanzen Videosammlung.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen