MenĂŒ

Garten

Wie Gaillardia Pulchella Samen Zu Keimen

Gaillardia pulchella, umgangssprachlich indianerdecke genannt, ist ein fröhliches, farbenfrohes gewĂ€chs, das von juli bis frost blĂŒht. Wenn es in drifts und wiesen gepflanzt wird, erzeugt es ein farbmeer, das an eine indische decke erinnert. Es wĂ€chst auch gut in grenzen, wo es am besten in gruppen von fĂŒnf oder sieben aussieht, oder eingestreut...

Wie Gaillardia Pulchella Samen Zu Keimen


In Diesem Artikel:

Gaillardia puchella blĂŒht vom Hochsommer bis zum Frost.

Gaillardia puchella blĂŒht vom Hochsommer bis zum Frost.

Gaillardia pulchella, umgangssprachlich Indianerdecke genannt, ist ein fröhliches, farbenfrohes GewĂ€chs, das von Juli bis Frost blĂŒht. Wenn es in Drifts und Wiesen gepflanzt wird, erzeugt es ein Farbmeer, das an eine indische Decke erinnert. Es wĂ€chst auch gut in Grenzen, wo es am besten in Gruppen von fĂŒnf oder sieben aussieht, oder durchblĂŒht mit blĂŒhenden BlĂŒten fĂŒr saisonlange BlĂŒten. Die indische Decke wird am besten vier bis sechs Wochen vor dem letzten Frost in InnenrĂ€umen, fĂŒr Beete und Rabatten oder im Freien fĂŒr große Strecken und Wiesen angelegt. Samen, die im FrĂŒhling im Freien gepflanzt werden, können bis zum nĂ€chsten FrĂŒhling in warmen Klimazonen nicht keimen, da die Samen am besten bei Temperaturen um 70 Grad Fahrenheit keimen. In warmen Klimazonen können die Temperaturen zu hoch werden, bevor die Samen keimen.

Innen sÀen

1

FĂŒllen Sie kleine Töpfe bis zu 1/2 Zoll von der Oberseite mit Blumenerde und legen Sie sie auf einem Tablett.

2

FĂŒgen Sie gerade genug Wasser hinzu, um den Boden zu befeuchten. Entsorgen Sie das Wasser, das in das Fach lĂ€uft.

3

Lege zwei oder drei Samen oben auf den Boden nahe der Mitte jedes Topfes. Die Samen brauchen Licht zum Keimen, also bedecken Sie sie nicht mit Erde.

4

Schieben Sie das Tablett mit den Töpfen in eine PlastiktĂŒte und schließen Sie den Beutel.

5

Stellen Sie den Beutel mit den Töpfen an einem Ort mit Temperaturen nahe 70 Grad Fahrenheit. Die Töpfe mĂŒssen belichtet werden, vermeiden Sie jedoch direkte Sonneneinstrahlung.

6

Entferne die Töpfe aus der TĂŒte, wenn die Keimlinge herauskommen. Die Keimung dauert sieben bis 20 Tage. Setze die SĂ€mlinge in ein sonniges, vorzugsweise nach SĂŒden gerichtetes Fenster.

7

Im Freien pflanzen, wenn alle Frostgefahr vorĂŒber ist.

Wiesen und Drifts

1

WĂ€hlen Sie einen Standort in voller Sonne. Indische Decke toleriert jede Art von Boden, solange es gut drainiert ist.

2

Bereiten Sie den Standort vor, indem Sie graben oder pflĂŒgen, um die oberen paar Zentimeter Boden zu lockern. GlĂ€tten Sie die BodenoberflĂ€che mit einem Gartenrechen.

3

Verbreiten Sie die Samen gleichmĂ€ĂŸig ĂŒber die OberflĂ€che des Bodens. Verwenden Sie ungefĂ€hr 1 Unze Samen fĂŒr jede 270 Quadratfuß oder 10 Pfund pro Morgen.

Dinge, die du brauchst

  • Kleine Töpfe, 1 1/2 bis 2 1/2 Zoll im Durchmesser
  • Tablett
  • Blumenerde
  • Große PlastiktĂŒten
  • Schaufel
  • Gartenrechen

Tipps

  • Indische Blanket-Samen verbreiten sich nicht gut mit einem Samenspreizer, so dass Sie besser versuchen, Ihren Fortschritt zu schĂ€tzen, wĂ€hrend Sie gehen. Im Zweifelsfall zuerst dĂŒnn ausbreiten und dann mit den restlichen Samen ĂŒber die FlĂ€che zurĂŒckgehen.
  • Es ist nicht notwendig, nach der Aussaat der Samen Wasserstellen und Wiesen zu bewĂ€ssern.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen