MenĂŒ

Zuhause

So Reparieren Sie Eine Teichpumpe Mit Geringem Durchfluss

Teichpumpen sind eines der wichtigsten gerĂ€te fĂŒr einen hinterhof teich. Sie zirkulieren das wasser und schaffen sauerstoff fĂŒr fische und pflanzen, und sie bewegen wasser zu merkmalen wie wasserfĂ€llen und springbrunnen, die zur ruhe und schönheit des teiches beitragen. Leider beeinflussen manchmal bestimmte faktoren, wie gut...

So Reparieren Sie Eine Teichpumpe Mit Geringem Durchfluss


In Diesem Artikel:

Luftblasen in der Pumpe verursachen einen verringerten Wasserfluss.

Luftblasen in der Pumpe verursachen einen verringerten Wasserfluss.

Teichpumpen sind eines der wichtigsten GerĂ€te fĂŒr einen Hinterhof Teich. Sie zirkulieren das Wasser und schaffen Sauerstoff fĂŒr Fische und Pflanzen, und sie bewegen Wasser zu Merkmalen wie WasserfĂ€llen und Springbrunnen, die zur Ruhe und Schönheit des Teiches beitragen. Leider beeinflussen manchmal bestimmte Faktoren, wie gut das Wasser durch die Teichpumpe fließen kann. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Teich einen geringen Wasserfluss hat und nicht richtig pumpt, ist die Pumpe immer noch betriebsbereit und hat sich aufgrund von Stromversorgungsproblemen oder Überhitzung nicht abgeschaltet. Die wahrscheinlichsten Ursachen fĂŒr einen langsamen Wasserfluss sind eine Pumpenluftschleuse oder eine Verstopfung in der Pumpe selbst.

1

ÜberprĂŒfen Sie die Druckeinstellung der Pumpe, um sicherzustellen, dass sie auf das gewĂŒnschte Niveau eingestellt ist. Pumpen haben unterschiedliche Einstellungen, so dass Sie steuern können, wie schnell das Wasser durch den Teich zirkuliert. Drehen Sie den Einstellknopf an der Pumpe, die den Wasserdruck kontrolliert, um zu prĂŒfen, ob sich der Zustand verbessert.

2

Schaukeln Sie den Boden der Pumpe vorsichtig hin und her, um zu sehen, ob das Problem durch eine Luftschleuse verursacht wird. Bevor Sie die Pumpe zerlegen, probieren Sie diese Methode aus, um eventuell in der Pumpe eingeschlossene Luftblasen freizusetzen, die den Wasserfluss verringern könnten. Wenn eine Luftschleuse vorhanden ist, pumpt die Pumpe Wasser mit dem entsprechenden Durchfluss. Wenn nicht, ist das Problem wahrscheinlich eine Blockade.

3

Trennen Sie die Pumpe von der Stromquelle und entfernen Sie die Laufradabdeckung. Bei den meisten Pumpen sind die LaufrĂ€der leicht zugĂ€nglich, indem einige Schrauben entfernt werden. Untersuchen Sie das Laufrad, um festzustellen, ob Blockierungen vorhanden sind oder ob etwas das ordnungsgemĂ€ĂŸe Drehen des Laufrads verhindert. Sobald die Verstopfung entfernt wurde, die Abdeckung wieder anbringen, den Strom einschalten und die Pumpe prĂŒfen, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.

4

Untersuche das Wasser, wo das Wasser austritt. Verstopfungen der BlĂ€tter und anderer TeichrĂŒckstĂ€nde können dazu fĂŒhren, dass das Wasser das Element nicht verlĂ€sst, wodurch der Eindruck entsteht, dass der Wasserfluss verringert ist. Entfernen Sie alle Verstopfungen, um den vollen Wasserfluss wiederherzustellen.

Dinge, die du brauchst

  • Schraubendreher

Video-Guide: Heizungspumpe defekt - UmwÀlzpumpe Heizung Grundfos reparieren Tutorial Nr. 135.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen