Men√ľ

Zuhause

Wie Man Eine Schiefe Waschmaschine Repariert

Wenn sich der waschtub in ihrer waschmaschine nach vorne neigt und nicht zentriert erscheint, wenn sie hineinschauen, besteht die gefahr, dass ihre waschmaschine eine gebrochene federung oder ein gegengewicht hat. Direct-drive-scheiben haben drei tragfedern zur unterst√ľtzung der wanne, w√§hrend riemengetriebene modelle sechs federn haben, um die...

Wie Man Eine Schiefe Waschmaschine Repariert


In Diesem Artikel:

Waschtubs können aus dem Gleichgewicht geraten, wenn eine Feder bricht.

Waschtubs können aus dem Gleichgewicht geraten, wenn eine Feder bricht.

Wenn sich der Waschtub in Ihrer Waschmaschine nach vorne neigt und nicht zentriert erscheint, wenn Sie hineinschauen, besteht die Gefahr, dass Ihre Waschmaschine eine gebrochene Federung oder ein Gegengewicht hat. Direkt angetriebene Scheiben haben drei Tragfedern, um die Wanne zu st√ľtzen, w√§hrend riemengetriebene Modelle sechs Federn haben, um den Waschbottich zu stabilisieren. Wenn eine der Aufh√§ngungsfedern bricht, k√∂nnte Ihr Waschbottich gegen das Au√üengeh√§use h√§mmern oder schlagen. Sie sollten die gebrochenen Federn ersetzen, bevor Sie weitere Sch√§den an der Waschmaschine erleiden.

√Ėffnen einer Solid Cabinet Washer

1

Ziehen Sie das Netzkabel der Waschmaschine aus der Steckdose. Schieben Sie die Scheibe weit genug von der Wand weg, um Zugang zu den Wasser- und Abwasserleitungen zu erhalten. Die Warm- und Kaltwasserzufuhrventile abstellen. Trennen Sie die Versorgungsleitungen von den Versorgungsventilen und ziehen Sie den Abflussschlauch aus dem Bodenabfluss oder dem Abflussauslass in der Wand. Legen Sie die Versorgungsleitungen und die Abflussleitung in einen Eimer, um das in den Leitungen verbliebene Wasser aufzufangen.

2

Entfernen Sie die Schrauben an beiden Enden der Steuerkonsole. Die Schrauben k√∂nnten sich in der Vorderseite der Steuerkonsole, auf der R√ľckseite der Steuerkonsole oder unter den Kunststoff-Kappen befinden, die an den Enden der Steuerkonsole eingerastet sind. Wenn Ihre Konsole diese Schrauben nicht hat, schieben Sie ein flexibles Spachtelmesser zwischen jedem Ende der Konsole und der Oberseite des Waschmaschinenschranks, um die Clips freizugeben, die die Steuerkonsole am Schrank halten.

3

Drehen Sie die Steuerkonsole zur R√ľckseite der Unterlegscheibe, um den Kabelbaum des Deckelschalters und die Halteklammern freizulegen, die die R√ľckwand der Unterlegscheibe am Geh√§use halten. Dr√ľcken Sie die Laschen am Kabelbaum zusammen und ziehen Sie sie auseinander. Stecken Sie einen Schlitzschraubendreher in die kleinen L√∂cher oben auf den Halteklammern. Dr√ľcken Sie mit dem Schraubenzieher nach unten, w√§hrend Sie ihn zur Vorderseite der Unterlegscheibe dr√ľcken, um die Clips zu l√∂sen.

4

√Ėffnen Sie den Deckel Ihrer Waschmaschine. Stellen Sie sich vor die Waschmaschine. Greifen Sie in die √Ėffnung der Waschmaschine und greifen Sie den Schrank. Heben Sie das Geh√§use an und ziehen Sie es zu sich hin, w√§hrend Sie es vom Unterlegscheibenrahmen abheben. Stellen Sie das Kabinett beiseite.

√Ėffnen einer Waschmaschine mit einer separaten Frontplatte

1

Trennen Sie das Netzkabel der Waschmaschine von der Steckdose in der Wand. Ziehen Sie die Unterlegscheibe weit genug von der R√ľckwand ab, um Zugang zu den Wasserzufuhr- und Abflussleitungen zu erhalten. Die zwei Wasserzufuhrventile ausschalten. Die Versorgungsleitungen von den Versorgungsventilen aufdrehen und den Abflussschlauch vom Bodenabfluss trennen oder aus dem Abflussanschluss in der Wand ziehen. Legen Sie die Leinen in einen Eimer auf dem Boden, um Wasser in den Leinen zu fangen.

2

F√ľhren Sie ein Stahlkittmesser in die horizontale Naht entlang der Vorderseite der Unterlegscheibe zwischen dem Unterlegscheibengeh√§use und der Oberseite der Unterlegscheibe ein. Schieben Sie das Spachtelmesser entlang der Naht, bis Sie die Clips auf jeder Seite des Geh√§uses finden.

3

Dr√ľcken Sie mit dem Spachtel gegen die Vorderseite der Clips, um die Oberseite der Unterlegscheibe aus dem Geh√§use zu l√∂sen. Heben Sie die Oberseite der Waschmaschine an und lassen Sie sie an der Wand anliegen.

4

Suchen Sie nach den zwei Schrauben in den vorderen oberen Ecken des Gehäuses. Entfernen Sie die Schrauben, um die Frontplatte vom Rest des Waschmaschinengehäuses zu lösen. Heben Sie die Verkleidung nach oben und vom Unterlegscheibenrahmen ab und legen Sie sie zur Seite.

Ersetzen Sie die Federn an Riemenscheiben

1

Schau unter den Washtub f√ľr die sechs Federn. Drei der Federn verbinden sich mit den Wannenst√ľtzbeinen und drei verbinden sich mit einem Ring an der Wannenabst√ľtzung. Wenn Sie die kaputte Tragfeder austauschen, sollten Sie alle sechs ersetzen, um sicherzustellen, dass Sie auf der Wanne gleichm√§√üig aufgeh√§ngt sind.

2

Greifen Sie den oberen Teil der Feder mit einer Sicherungszange. Benutzen Sie Ihre Hand, um den Washtub zu der Feder zu ziehen, die Sie entfernen. Ziehen Sie die Feder hoch, um sie vom Wannenträger zu lösen. Drehen Sie die Unterseite der Feder, um sie aus den Löchern im Unterteil der Unterlegscheibe zu lösen.

3

Einen Tropfen Fett auf den Federhaken legen, der in den Boden der Unterlegscheibe eingreift. Setzen Sie den Federhaken in den Boden der Unterlegscheibe ein. Verwenden Sie die Sicherungszange, um die Feder zu dehnen und haken Sie sie in den Wannenträger ein, während Sie die Wanne in Richtung der Feder ziehen, die Sie installieren.

4

Wiederholen Sie diese Schritte, um jede Tragfeder an einer riemengetriebenen Unterlegscheibe zu ersetzen. Montieren Sie die Waschmaschine wieder, indem Sie die Schritte, die Sie zum √Ėffnen des Waschmaschinengeh√§uses verwendet haben, umkehren.

Ersetzen Sie die Federn an Direktantriebsscheiben

1

Bewegen Sie Ihre Waschmaschine mit Direktantrieb zu einem offenen Arbeitsbereich, nachdem Sie den Waschmaschinenschrank entfernt haben. Lassen Sie sich von einem Assistenten helfen, die Waschmaschine vorsichtig auf den R√ľcken zu legen.

2

Suchen Sie nach den drei Tragfedern, die mit dem Unterlegscheibenrahmen vorne links, vorne rechts und hinten an der Waschwanne verbunden sind. Die Federn werden durch Halteklammern an der Waschwanne gehalten.

3

Entfernen Sie die Schraube, mit der die Halteklammer an der Waschwanne befestigt ist. Sobald die Halteklammer von der Waschwanne getrennt ist, haken Sie die Halterung vom Ende der Feder aus. Nimm die Feder und hake sie vom Unterlegscheibenrahmen aus.

4

Ein wenig Fett auf den Haken der Ersatzfeder geben. Legen Sie das gefettete Ende zur√ľck in das Loch am Unterlegscheibenrahmen. Setzen Sie die Halterung auf den Haken am anderen Ende der Feder.

5

Positionieren Sie die Halterung auf der Waschwanne. Ersetzen Sie die Schraube in der Halterung, um sie an der Waschwanne zu befestigen. Sie k√∂nnen diesen Vorgang f√ľr die vorderen linken und rechten Tragfedern wiederholen.

6

Bringen Sie die Waschmaschine in die aufrechte Position, um Zugang zur Feder der hinteren Aufhängung zu erhalten.Greifen Sie von der Seite der Wanne in die Waschmaschine. Greifen Sie die Tragfeder mit einer Sicherungszange. Ziehen Sie die Feder nach unten, um sie von der Unterseite der Unterlegscheibe zu lösen, und haken Sie sie dann aus der Halteklammer aus.

7

Ein wenig Fett auf den Federhaken der Aufh√§ngung legen, der in den Halteb√ľgel eingreift. Setzen Sie es in die Halterung ein und ziehen Sie mit der Sicherungszange die Feder nach unten und haken Sie sie in den Boden der Unterlegscheibe ein. Montieren Sie Ihre Waschmaschine wieder, indem Sie die Schritte zum Demontieren wiederholen.

Dinge, die du brauchst

  • Eimer
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Flexibles Stahlspachtel
  • Schlitzschraubendreher
  • Fahrwerksfedern
  • Spannzange
  • Fett

Video-Guide: Kaputtes Scharnier reparieren.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen