Menü

Zuhause

Wie Man Eine Tür Repariert, Die Sich Selbst Öffnet

Eine tür, die alleine aufschwingt, kann lästig sein. In den meisten fällen ist eine tür, die entweder nicht geschlossen bleibt oder offen ist, das ergebnis der stifte oder der unterlegscheiben hinter den scharnieren, die eingestellt werden müssen, wobei beide relativ einfach zu handhaben sind. Wenn ihre tür nicht neu eingestellt werden muss, sollten sie in der lage sein, die...

Wie Man Eine Tür Repariert, Die Sich Selbst Öffnet


In Diesem Artikel:

Geister verursachen nicht, dass sich deine Tür von selbst öffnet; ein Out-of-Whack-Rahmen ist.

Geister verursachen nicht, dass sich deine Tür von selbst öffnet; ein Out-of-Whack-Rahmen ist.

Eine Tür, die alleine aufschwingt, kann lästig sein. In den meisten Fällen ist eine Tür, die entweder nicht geschlossen bleibt oder offen ist, das Ergebnis der Stifte oder der Unterlegscheiben hinter den Scharnieren, die eingestellt werden müssen, wobei beide relativ einfach zu handhaben sind. Wenn Ihre Tür nicht neu eingestellt werden muss, sollten Sie das Problem in weniger als einer Stunde beheben können.

1

Schließen Sie die Tür und stehen Sie auf der Seite, wo die Scharniere sichtbar sind. Schieben Sie eine Unterlegscheibe zwischen den Pfosten und die Tür auf der gegenüberliegenden Seite der Scharniere in der Nähe der Spitze.

2

Entfernen Sie den Stift vom oberen Scharnier, indem Sie einen großen Nagel gegen die Basis des Stiftes an der Unterseite des Scharniers halten und den Nagel mit einem Hammer nach oben klopfen, wodurch der Stift nach oben und aus dem Scharnier gedrückt wird. Wenn es herauskommt, überprüfe, ob es gerade ist; Wenn nicht, biegen Sie den Scharnierstift leicht, indem Sie ihn auf die Kante eines stabilen Tisches legen und ihn mit dem Hammer klopfen, bis er gerade ist. Wenn es schon gerade ist, biege es leicht mit dem Hammer.

3

Setzen Sie den Stift wieder ein und klopfen Sie ihn vorsichtig von oben mit Ihrem Hammer an. Entfernen Sie die Scheibe und testen Sie die Tür. Wenn es immer noch alleine aufschwingt, wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem unteren Scharnier und dem Stift, wobei Sie die Unterlegscheibe zum unteren Ende der Tür zwischen dem Pfosten und dem Pfosten, gegenüber dem Scharnier, an dem Sie arbeiten, einführen. Testen Sie die Tür erneut, und wenn es immer noch ein Problem ist, fahren Sie mit dem Einstellen der Scharniere fort.

4

Lösen Sie die Schrauben, mit denen das Scharnier befestigt ist, so weit, bis genügend Platz vorhanden ist, um eine kleine 1/16-Zoll dicke Unterlegscheibe zwischen Rahmen und Scharnier zu schieben. Der Spalt unter dem Scharnier sollte sichtbar breiter sein als oberhalb des Scharniers.

5

Ziehen Sie die Schrauben wieder fest und testen Sie die Tür. Wenn es noch aufschwingt, wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem unteren Scharnier. Dadurch sollte die Tür gerade so weit nach außen gedrückt werden, dass die Verriegelung auf der anderen Seite leicht auf den Türrahmen aufschlagen kann.

Dinge, die du brauchst

  • Hammer
  • Großer Nagel (40d oder größer)
  • Unterlegscheiben
  • Mit Schraubendreher (n) oder Schraubendreher bohren

Video-Guide: Tür knackenfür Anfänger Kinderleicht in 1min.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen