Menü

Zuhause

Wie Man Eine Ofentür Repariert, Die Nicht Richtig Schließt

Wenn ihre backofentür nicht vollständig schließt oder ungleichmäßig hängt, können mehrere probleme die ursache sein. Viele beinhalten einfache korrekturen, die sie selbst vornehmen können, ohne einen teuren mechaniker zu rufen. Eine falsch schließende tür kann dazu führen, dass wärme aus dem ofen austritt, was zu verbrennungen für sie und zu ungleichmäßigem backen führen kann. Einmal…

Wie Man Eine Ofentür Repariert, Die Nicht Richtig Schließt


In Diesem Artikel:

Ihre Ofentür hilft, den Ofen abzudichten und die Temperatur im Inneren zu regulieren.

Ihre Ofentür hilft dabei, den Ofen abzudichten und die Temperatur im Inneren zu regulieren.

Wenn Ihre Backofentür nicht vollständig schließt oder ungleichmäßig hängt, können mehrere Probleme die Ursache sein. Viele beinhalten einfache Korrekturen, die Sie selbst vornehmen können, ohne einen teuren Mechaniker zu rufen. Eine falsch schließende Tür kann dazu führen, dass Wärme aus dem Ofen austritt, was zu Verbrennungen für Sie und zu ungleichmäßigem Backen führen kann. Sobald Sie Ihre Ofentür reparieren, damit sie richtig schließt, können Sie das normale Kochen fortsetzen.

1

Ziehen Sie den Ofen aus Sicherheitsgründen aus. Wenn es sich bei Ihrem Modell um ein Gasmodell handelt, schalten Sie das Gas aus, bevor Sie mit der Reparatur der Ofentür beginnen.

2

Entfernen Sie die Tür, um die Scharniere zu untersuchen. Ziehen Sie gerade nach oben und dann an der Tür, um die meisten Scharniere zu lösen, die nur an der Tür und nicht am Ofen angebracht sind. Wenn die Tür nicht hochgezogen wird, schauen Sie in den Ofen nach Schrauben, die die Scharniere festhalten, und schrauben Sie sie ab. Ersetzen Sie die Scharniere durch identische neue und haken Sie sie wieder in die Scharnierlöcher im Ofen ein. Drücken Sie die Tür nach unten, um die Scharniere zu arretieren, oder ersetzen Sie die Schrauben.

3

Überprüfen Sie die Türfedern, um zu sehen, ob sie gebrochen sind. Schieben Sie die untere Schublade heraus und schauen Sie unter den Ofen für die Federn zwischen dem Ofen und der Tür. Nicht alle Öfen haben Federn, aber alte Federn können brechen, wenn sie sich im Laufe der Zeit abnutzen. Wenn einer beschädigt ist, verwenden Sie eine Zange, um die Enden um die Schrauben zu öffnen, und notieren Sie, mit welchen Schrauben die Federn verbunden waren. Ersetzen Sie die Federn durch identische und ziehen Sie die Enden um die richtigen Schrauben fest.

4

Entfernen Sie das Silikongewebe oder die Gummidichtung, die die Innenkante der Ofentür auskleidet. Verwenden Sie einen Schlitzschraubendreher, um einen Abschnitt locker zu lösen, oder greifen Sie einen Abschnitt mit einer Zange fest und ziehen Sie daran. Greifen Sie den gelösten Bereich mit den Fingern und entfernen Sie ihn. Ersetzen Sie es durch eine identische Dichtung. Messen Sie die neue Dichtung, um sicherzustellen, dass sie die gleiche Länge wie das Original hat, und schneiden Sie sie gegebenenfalls mit einem Messer ab. Schieben Sie ein Ende mit den Fingern in die Nut der Tür und drücken Sie dann den Rest der Dichtung um die Nut, bis sich die Kanten der Dichtung treffen.

Dinge, die du brauchst

  • Schraubendreher
  • Ersatzscharniere
  • Zange
  • Ersatzfedern
  • Allzweckmesser
  • Ersatzdichtung

Spitze

  • Nehmen Sie Ihre Modellnummer oder Ihre defekten Teile mit zum Geräteladen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Teile für Ihren Ofen kaufen.

Video-Guide: Herdtür schließt !!! (wieder).

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen