MenĂŒ

Zuhause

So Finden Sie Die Btu Eines Hauses

Finden sie die btu oder british thermal units erforderlich, um ihr haus zu heizen, kann wie eine entmutigende aufgabe erscheinen. Der schlĂŒssel ist jedoch, zuerst die raumanforderungen zu berechnen und dann alle zusammen hinzuzufĂŒgen. Es gibt viele möglichkeiten, dies sowohl wissenschaftlich als auch professionell zu tun. Aber der durchschnittliche hausbesitzer kann eine grobe schĂ€tzung bekommen...

So Finden Sie Die Btu Eines Hauses


In Diesem Artikel:

Verwenden Sie grundlegende Berechnungen, um Ihre BTU-Anforderungen zu bestimmen.

Verwenden Sie grundlegende Berechnungen, um Ihre BTU-Anforderungen zu bestimmen.

Finden Sie die BTU oder British Thermal Units erforderlich, um Ihr Haus zu heizen, kann wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen. Der SchlĂŒssel ist jedoch, zuerst die Raumanforderungen zu berechnen und dann alle zusammen hinzuzufĂŒgen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies sowohl wissenschaftlich als auch professionell zu tun. Aber der durchschnittliche HauseigentĂŒmer kann eine grobe SchĂ€tzung basierend auf nur ein paar Kriterien erhalten. Zugegeben, dies wird keine genaue Wissenschaft sein, aber es wird Ihnen eine Nummer geben, mit der Sie arbeiten können, wenn Sie versuchen, den Heizbedarf fĂŒr Ihr gesamtes Haus zu bestimmen.

1

Bestimmen Sie die Gesamtquadratfuß eines Raumes. Messen Sie die LĂ€nge, Breite und Höhe. Die meisten modernen HĂ€user haben 8-Fuß-Deckenhöhen, so ein 10-Fuß von 10-Fuß-Zimmer mit einer 8-Fuß-Decke wird 800 Quadratmeter.

2

Bestimmen Sie das Klima Ihrer Region. Die WestkĂŒste der Vereinigten Staaten gilt als eine kĂ€ltere oder nördliche Klimazone. GemĂ€ĂŸigte Zonen sind die in der sĂŒdlichen HĂ€lfte des Kontinents.

3

Bestimmen Sie den Isolationsfaktor Ihres Hauses. HĂ€user mit moderner eingeblasener WanddĂ€mmung, mit HauswĂ€nden und Dachbodenisolierung gelten als dicht isoliert. Ältere HĂ€user mit DĂ€mmung, die wĂ€hrend der Bauphase eingebaut wurde, gelten als regelmĂ€ĂŸige DĂ€mmung, und die Ă€ltesten HĂ€user, wie alte BauernhĂ€user, die mit wenig oder keiner Isolierung gebaut sind, gelten als schlecht isoliert.

4

Dicht isolierte HĂ€user in einer nördlichen Klimazone haben einen Wert von 3. In einem gemĂ€ĂŸigten Klima haben sie einen Wert von 2,25.

RegelmĂ€ĂŸig isolierte HĂ€user in einer nördlichen Klimazone haben einen Wert von 4. In einem gemĂ€ĂŸigten Klima haben sie einen Wert von 3,25.

Schlecht gedĂ€mmte HĂ€user in einer nördlichen Klimazone haben einen Wert von 5. In einem gemĂ€ĂŸigten Klima haben sie einen Wert von 4.

5

Multiplizieren Sie die 800 Quadratfuß des Beispiels mit der Klima- und DĂ€mmwertnummer. Zum Beispiel wird ein normal isoliertes Haus in einem nördlichen Klima 800 mal 4 multipliziert. Die Gesamtzahl betrĂ€gt 3.200. Diese Zahl ist die maximale Menge an BTUs, die benötigt wird, um diesen speziellen Raum zu heizen. Theoretisch wĂŒrde ein Ofen oder ein GerĂ€t, das 3200 BTU pro Stunde ausgibt, diesen Raum ausreichend heizen.

6

Berechnen Sie die BTU jedes Zimmers in Ihrem Haus. FĂŒgen Sie alle BTUs zusammen, um Ihnen die ungefĂ€hre maximale BTU-Menge zu geben, die Sie benötigen, um Ihr gesamtes Zuhause zu heizen.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Taschenrechner

Spitze

  • Dies ist eine einfache Berechnung, die Ihnen einen Überblick ĂŒber Ihre maximalen BTU-Anforderungen gibt. FĂŒr eine genaue Berechnung kann eine professionelle Bewertung erforderlich sein. Diese Art der Berechnung beinhaltet die BerĂŒcksichtigung von AußenwĂ€nden, Nord- und SĂŒdausrichtung, TĂŒr- und Fensterquadrat, wie viele Geschichten Ihr Haus ist und mehrere andere Bestimmungen.

Video-Guide: SchĂŒler bauen einen Triebwerksdemonstrator.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen