Men√ľ

Zuhause

Wie Man Hypothekenkosten Abbildet

Die meisten menschen verwenden hypothekendarlehen, um die h√§user oder immobilien zu kaufen, die sie w√ľnschen. Nat√ľrlich herauszufinden, was ein hypothekendarlehen tats√§chlich kostet, bedeutet etwas √ľber die damit verbundenen kosten zu wissen. Streng genommen beinhalten die wahren kosten eines hypothekendarlehens nur seinen kapitalbetrag und seinen zinssatz...

Wie Man Hypothekenkosten Abbildet


In Diesem Artikel:

W√§gen Sie die Kosten f√ľr Hypotheken und andere Wohneigentum vor dem Kauf sorgf√§ltig ab.

W√§gen Sie die Kosten f√ľr Hypotheken und andere Wohneigentum vor dem Kauf sorgf√§ltig ab.

Die meisten Menschen verwenden Hypothekendarlehen, um die H√§user oder Immobilien zu kaufen, die sie w√ľnschen. Nat√ľrlich herauszufinden, was ein Hypothekendarlehen tats√§chlich kostet, bedeutet etwas √ľber die damit verbundenen Kosten zu wissen. Streng genommen beinhalten die wahren Kosten eines Hypothekendarlehens nur seinen Kapitalbetrag und seinen Zinssatz. Allerdings sind einige andere Kosten in einem Hypothekendarlehen sowie Wohneigentum beteiligt, m√ľssen alle potenziellen Hypothekenschuldner verstehen.

Prinzip und Interesse

Principal Salden und Zinsen sind das Herzst√ľck von Hypothekendarlehen. Bei der Baufinanzierung von Wohnimmobilien werden die meisten Hypotheken amortisiert, wobei die Hypothekendarlehen in Ratenzahlungen √ľber Zeitr√§ume abgezahlt werden. Mortgage Amortisation ist der Grund, warum die meisten Ihrer Zahlungen zu Zinsen gehen, wenn Ihr Darlehen jung ist, aber relativ wenig dagegen, wie das Darlehen reift. Das Kapital und die Zinsen einer Hypothek sind das "P" und das "I" in der Hypotheken-Abk√ľrzung "PITI".

Steuern und Versicherungen

Verantwortliche Hypothekenschuldner ber√ľcksichtigen ihre Grundsteuer und Sachversicherung immer in ihren Hypothekenkalkulationen. W√§hrend getrennt von Hypothekendarlehen, steuern Grundsteuern und Hausbesitzer Versicherung sicherlich, wie viel ein Hypothekendarlehen wirklich kostet. Immobilien in den USA werden in der Regel f√ľr ihren veranlagten Wert besteuert, und Immobilienversicherungen werden h√§ufig von Hypothekengebern verlangt. Verm√∂genssteuern und Sachversicherungen bilden das "T" und das zweite "Ich" in "PITI" oder "Kapital, Zinsen, Steuern und Versicherung".

Tatsächliche Hypothekenkosten

Sobald Sie verstehen, wof√ľr "PITI" in einem Hypothekendarlehen steht, ist es einfach, die Kosten zu berechnen. Zum Beispiel, bei einem 30-j√§hrigen $ 165.000 Hypothekendarlehen bei 4 Prozent Zinsen, w√ľrde Ihre Zahlung fast $ 787.74 monatlich sein. Mit Ihrer Hypothek Zahlung festgelegt, f√ľgen Sie in Grundsteuern - f√ľr dieses Beispiel, 400 $ monatlich - und eine Beispielzahlung von 55 $ monatlich f√ľr Hausbesitzer Versicherung. Mit PITI-Berechnungen von Hypothekendarlehen w√ľrden Sie eine monatliche Hypothekenzahlung von 1.242,74 $ (787,74 $ + 400 $ + 55 $ = 1.242,74 $) betrachten.

Vorsicht

Vergessen Sie nie, dass ein Hypothekendarlehen nur ein Teil der Kosten f√ľr Wohneigentum ist. Alle H√§user m√ľssen gewartet und repariert werden, und das kostet auch Geld. Au√üerdem m√ľssen Grundst√ľckseigent√ľmer manchmal f√ľr Verbesserungen oder Instandhaltungsma√ünahmen in der Gemeinde bezahlen, beispielsweise f√ľr neue Abwasserleitungen. Schlie√ülich neigen die Steuern eines Eigentums dazu, mit Erh√∂hungen seines gesch√§tzten Wertes zu steigen. Mit anderen Worten, wenn Ihre Gemeinde Ihr Eigentum f√ľr Steuern bewertet, k√∂nnten Sie sehen, wie sie sich im Laufe der Zeit erh√∂hen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen