Menü

Garten

Wie Man Hängende Körbe Befruchtet

Hängende körbe fügen wärme und charme zu einer terrasse oder veranda, aber sie brauchen ein bisschen mehr pflege als pflanzen im boden gewachsen. Hängende körbe trocknen schnell aus, wenn sie wind und hitze ausgesetzt sind. Sie brauchen auch mehr dünger als in-boden-pflanzen brauchen. Langsames wachstum und blasse blätter sind sichere zeichen dafür, dass sie leiden...

Wie Man Hängende Körbe Befruchtet


In Diesem Artikel:

Schneiden Sie die Pflanzen zurück, wenn sie strähnig aussehen.

Schneiden Sie die Pflanzen zurück, wenn sie strähnig aussehen.

Hängende Körbe fügen Wärme und Charme zu einer Terrasse oder Veranda, aber sie brauchen ein bisschen mehr Pflege als Pflanzen im Boden gewachsen. Hängende Körbe trocknen schnell aus, wenn sie Wind und Hitze ausgesetzt sind. Sie brauchen auch mehr Dünger als In-Boden-Pflanzen brauchen. Langsames Wachstum und blasse Blätter sind ein sicheres Zeichen dafür, dass sie an Nährstoffmangel leiden, aber warten Sie nicht auf diese Symptome. Setzen Sie Ihre hängenden Körbe auf einen regelmäßigen Düngerplan für gesündere Blüten den ganzen Sommer lang.

1

Kombinieren Sie 1 Esslöffel Flüssigdünger mit 1 Gallone Wasser, oder gemäß den Anweisungen der Verpackung. Gießen Sie die hängenden Körbe aus, bis Wasser aus dem Topfboden austritt und der Boden gründlich angefeuchtet ist. Wählen Sie einen Dünger, der reich an Phosphor ist, wie zum Beispiel einen mit einem Nährstoffprofil von 10-15-10, um die Blüte während der gesamten Saison zu fördern.

2

Befruchten Sie Ihre Körbe mit dieser Lösung alle zwei bis drei Wochen während der Wachstumsperiode. Da Hängekörbe so häufig gegossen werden, werden Nährstoffe schnell ausgelaugt und müssen regelmäßig ersetzt werden.

3

Reduzieren Sie den Düngerplan im Herbst auf einmal alle sechs Wochen, wenn Sie planen, die Pflanze drinnen über den Winter zu bringen. Dies verlangsamt das Wachstum und bereitet die Pflanze für die ruhende Wachstumsperiode im Haus vor. Nachdem es im Haus ist, wird der hängende Korb wahrscheinlich von Oktober bis März keinen Dünger benötigen.

Dinge, die du brauchst

  • Flüssigdünger
  • Gießkanne

Tipps

  • Einige Blumenerden enthalten langanhaltende körnige Dünger. Wenn Sie diese Art von Blumenerde verwenden, müssen Sie Ihre Pflanzen, wenn überhaupt, nicht oft düngen. Düngen zu viel ist so schlecht, wie nicht genug Düngung, so lesen Sie die Anweisungen des Pakets sorgfältig.
  • Flüssigdünger eignen sich gut zum Einhängen von Körben, aber Sie können auch Düngerpellets in den Boden mischen, bevor Sie die Körbe pflanzen oder einen körnigen Dünger in Wasser verdünnen. Lesen Sie die Verpackungsvorschriften sorgfältig durch.
  • Auch bei regelmäßiger Düngung und Bewässerung können im Spätsommerhitze hängende Körbe strähnig werden. Entfernen Sie verbrauchte Blumen und scheren Sie die gesamte Pflanze zurück, abhängig von der Sorte, um üppiges, neues Wachstum zu fördern.

Warnungen

  • Niemals flüssigen oder körnigen Volldünger auf die Körbe geben, da diese die Wurzeln und Blätter verbrennen können. Verdünne jeden Dünger, den du benutzt, um mindestens die Hälfte. Vermeiden Sie körnigen Dünger auf den Pflanzen.
  • Brünierte Blattspitzen, Welke und eine weiße Kruste auf dem Behälter weisen auf Überdüngung hin. Leeren Sie den Behälter mit viel Wasser, wenn Sie vermuten, dass Ihre Pflanzen zu stark gedüngt wurden.

Video-Guide: Baumschularbeiten - das Wildern der Unterlagen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen