Menü

Garten

Wie Man Für Die Fruchtproduktion Düngt

Düngen ist eine der grundvoraussetzungen für die produktion von hausobst, auch wenn sie nicht immer benötigt wird. Düngen fügt erforderliche nährstoffe zu dem boden hinzu, die möglicherweise fehlen. Die häufigsten nährstoffe in dünger sind stickstoff, kalium und phosphor. Diese drei sind vertreten durch die n-p-k-bewertung, die...

Wie Man Für Die Fruchtproduktion Düngt


In Diesem Artikel:

Obstbäume benötigen verschiedene Makro- und Mikronährstoffe, um richtig zu produzieren.

Obstbäume benötigen verschiedene Makro- und Mikronährstoffe, um richtig zu produzieren.

Düngen ist eine der Grundvoraussetzungen für die Produktion von Hausobst, auch wenn sie nicht immer benötigt wird. Düngen fügt erforderliche Nährstoffe zu dem Boden hinzu, die möglicherweise fehlen. Die häufigsten Nährstoffe in Dünger sind Stickstoff, Kalium und Phosphor. Diese drei werden durch die N-P-K-Bewertung, die dreistellige Zahl auf der Tüte oder der Kiste Dünger, dargestellt. Jüngere Bäume benötigen oft Stickstoff, während der Phosphor die Entwicklung von Knospen und Blüten fördert und zu gesunderen Früchten führt. Wenn der Baum jedoch gut wächst und die empfohlene Wachstumsrate erreicht wird, wird kein Dünger benötigt, da der Baum zufriedenstellende Nährstoffe aus dem Boden erhält.

1

Tragen Sie im Frühjahr einen stickstoffreichen Dünger auf, bevor die Knospen brechen und nur wenn der Baum nicht zufriedenstellend wächst.

2

Tragen Sie während der Vegetationsperiode einen Dünger mit hohem Phosphorgehalt, manchmal auch als "Fruchtdünger" bezeichnet, nach den Anweisungen des Herstellers auf. Phosphor unterstützt die Wurzelfestigkeit sowie die Knospen- und Blütenentwicklung.

3

Testen Sie den Boden auf Nährstoffe mit einem Bodentest-Kit. Hochschulerweiterungen, Kindergärten und Online-Händler bieten Bodenversuche an.

4

Tragen Sie die bodenmangelhaften Nährstoffe entsprechend den Ergebnissen des Bodentests auf. Verwenden Sie Kalk, um Kalzium hinzuzufügen, aber nur wenn der Boden leicht sauer ist, da Kalk den Boden versüßt und den pH-Wert erhöht; Viele organische Dünger fügen dem Boden auch Kalzium hinzu. Verwenden Sie Zinksulfat, Knochenmehl und Blutmehl, um Zink, Phosphor bzw. Stickstoff hinzuzufügen.

Dinge, die du brauchst

  • Stickstoffdünger
  • Boden-Test-Kit
  • Spezifische Dünger
  • Hochphosphor-Dünger

Tipps

  • Baumschulen und Online-Händler verkaufen nährstoffspezifische Düngemittel und Produkte.
  • Seetangmehl und Seetangpulver sind bekannt für ihre Fähigkeit, Mikronährstoffe in den Boden freizusetzen.

Warnungen

  • Zu viel Phosphor kann zu verschiedenen Problemen führen, einschließlich verschmutzender Wasserwege und es der Pflanze schwer machen, Mikronährstoffe wie Zink und Eisen zu absorbieren.
  • Zu viel Stickstoff verbrennt die Pflanzen und fördert mehr grünes Wachstum als die Obstproduktion. Ähnliche Probleme treten bei anderen Nährstoffen auf; Befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers, wenn Sie Dünger anwenden, um diese Probleme zu vermeiden.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen