MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Römischen Innenblick Macht

Vieles von dem, was wir ĂŒber römische innenrĂ€ume wissen, stammt von ausgrabungen der stadt pompeji, die jahrhunderte lang unter vulkanasche konserviert wurden. Das ĂŒberraschende detail der hĂ€user, eingefroren in der zeit, zeigte, dass römisches dekor eine studie in kontrasten war. Reiche, kostbare stoffe kombiniert mit der hĂ€rte von marmor und beton; formal...

Wie Man Einen Römischen Innenblick Macht


In Diesem Artikel:

Die Römer malten oft ihre WÀnde in Farbblöcke.

Die Römer malten oft ihre WÀnde in Farbblöcke.

Vieles von dem, was wir ĂŒber römische InnenrĂ€ume wissen, stammt von Ausgrabungen der Stadt Pompeji, die Jahrhunderte lang unter Vulkanasche konserviert wurden. Das ĂŒberraschende Detail der HĂ€user, eingefroren in der Zeit, zeigte, dass römisches Dekor eine Studie in Kontrasten war. Reiche, kostbare Stoffe kombiniert mit der HĂ€rte von Marmor und Beton; formale Einstellungen, die auch Entspannung und Konversation einluden; und weiche, erdige Töne mit Elementen von dramatischer Farbe. Erstellen Sie diesen Look mit einer Kombination aus Farben, Möbeln und authentischen Details.

Farbe

Viele der Farben, die die Römer fĂŒr ihre Inneneinrichtung wĂ€hlten, spiegelten ihre Ehrfurcht vor der Natur wider. Um dieses Aussehen zu erreichen, sollten neutrale Töne in den Farben Braun und GrĂŒn den grĂ¶ĂŸten Teil der Farbe in Ihrem Raum ausmachen. Bringen Sie Farbe in den Raum mit Polstermöbeln, gestrichenen WandflĂ€chen und Bodenbehandlungen. Römer mochten krĂ€ftige Farben wie Kobaltblau, Zinnoberrot und helles Gelb. KrĂ€ftige Farbkontraste traten in den römischen WohnhĂ€usern stark hervor, wobei die Kombination von Schwarz und Zinnober besonders beliebt war.

WĂ€nde

Verschiedene Arten von Wandbehandlungen simulieren antike römische InnenrĂ€ume. Die Römer bemalten ihre WĂ€nde entweder mit realistischen Darstellungen oder großen Farbblöcken. Eine lebensechte Szene, die auf einen Mauerabschnitt gemalt und dann mit Sandpapier ĂŒberstrichen wird, wird wie ein altes, verwittertes Fresko aussehen. Große Farbblöcke in einem Raum könnten fĂŒr die heutigen HĂ€user ein wenig sein, aber Sie können den Effekt noch nachahmen, indem Sie große Farbblöcke unter der Höhe des TĂ€felungsrahmens anstreichen. Wenn Sie einen etwas zurĂŒckhaltenderen Effekt bevorzugen, können Sie Trockenbau-Lehm mit einer Spatel-Technik auftragen, um die WĂ€nde wie fertigen Beton aussehen zu lassen, oder sie einfach mit einem Beton-Finish zu ĂŒberziehen. Wenn Sie Ihre WĂ€nde nicht komplett ĂŒberarbeiten möchten, drapieren Sie lange, hauchdĂŒnne VorhĂ€nge, um einen Teil der WandflĂ€che einzunehmen.

Möbel

Vermeiden Sie Unordnung und unnötige Raumausstattung, um dem römischen Beispiel zu folgen, wie man Wohnraum spĂ€rlich möbliert hĂ€lt. In diesen alten Zeiten enthielten die meisten Zimmer nur Sofas, StĂŒhle, Tische und gelegentlich Truhen. Eines ihrer wiederholten Themen war die Anordnung von drei Sofas an drei angrenzenden WĂ€nden, mit einem niedrigen Tisch, um die Gruppe zu verankern. Die Sofas waren niedrig, mit kunstvoll geschnitzten Beinen und ohne RĂŒckenlehnen. Die Römer benutzten hĂ€ufig ĂŒberpolsterte Kissen auf den RĂŒckseiten dieser Sofas sowie fĂŒr zusĂ€tzliche SitzflĂ€chen. StĂŒhle gab es in vielen Stilen, von Klapphockern ĂŒber gepolsterte Sitze bis zu KorbstĂŒhlen. Verwenden Sie Möbel aus den gleichen Materialien wie Holz, Bronze und Marmor im antiken Rom.

Einzelheiten

Sobald Sie Ihre WĂ€nde fertig gestellt und Ihre Möbel ausgewĂ€hlt haben, fĂŒgen Sie die Dekorationsakzente hinzu, die den Raum zusammenziehen. FĂŒllen Sie eine leere Stelle im Raum mit einer großen Pflanze in einer großen Urne oder einer kĂŒnstlichen Betonstatue. Wenn Sie nicht Platz fĂŒr eine vollstĂ€ndige Statue haben, ziehen Sie eine kleinere BĂŒste in Betracht. Cherubs waren ein beliebtes Dekorationsthema im antiken Rom. Integrieren Sie diese Engelfiguren in Ihren Raum mit kleinen Cherub-Statuen, Cherub-Wandlampen oder geschnitzten Cherub-Tischbasen. Sonnenuhren, eingelegte Holzkisten und Mosaikplatten sind authentische Dekorationsmöglichkeiten. Entfernen Sie GegenstĂ€nde wie Uhren, Spiegel und Vitrinen aus dem Raum; diese Art von Dingen sind fĂŒr den Zeitraum nicht authentisch.


Video-Guide: ADS.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen