Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Kiesel-Und Epoxy-Gehweg Macht

Kiessteinpflaster √ľber beton bietet eine sch√∂ne, dauerhafte und nahtlose oberfl√§che f√ľr gehwege, pooldecks, terrassen und auffahrten. Es ist auch rutschfest und por√∂s, wodurch wasser abflie√üen kann, ohne pf√ľtzen zu hinterlassen. Dar√ľber hinaus ist das auftragen von kleinen kieselsteinen, die mit epoxid gemischt sind, ein...

Wie Man Einen Kiesel-Und Epoxy-Gehweg Macht


In Diesem Artikel:

Sie können einen Kiesweg selbst verlegen, indem Sie grundlegende DIY-Fertigkeiten anwenden.

Sie können einen Kiesweg selbst verlegen, indem Sie grundlegende DIY-Fertigkeiten anwenden.

Kiessteinpflaster √ľber Beton bietet eine sch√∂ne, dauerhafte und nahtlose Oberfl√§che f√ľr Gehwege, Pooldecks, Terrassen und Auffahrten. Es ist auch rutschfest und por√∂s, wodurch Wasser abflie√üen kann, ohne Pf√ľtzen zu hinterlassen. Dar√ľber hinaus ist das Auftragen von kleinen Kieselsteinen, die mit Epoxidharz vermischt sind, ein unkomplizierter Prozess, den die meisten Heimwerker selbstbewusst angehen k√∂nnen. Das Pflastern eines Gehweges mit Kieselsteinen bedeutet, dass zuk√ľnftige kahle Stellen und Sch√§den durch Baumwurzeln leicht reparierbar sind.

Vorbereitung

1

Graben Sie einen 6 cm tiefen Gehweggraben. Zeichnen Sie die √§u√üeren Kanten des Laufstegs mit den zwei mal sechs Schnittholzformen. Stellen Sie sicher, dass die Oberkanten der Formulare auf gleicher H√∂he mit der umgebenden Oberfl√§che sind. Schneiden Sie die Zwei-f√ľr-Vier in Eins√§tze. Die Pfl√∂cke werden alle 3 Fu√ü fest in den Boden getrieben, um die Formen zu st√ľtzen. Stellen Sie sicher, dass die Spitzen der Eins√§tze 8 bis 10 Zoll √ľber der umgebenden Oberfl√§che sind. Verwenden Sie eine √ľberspannende Planke und Wasserwaage, um sicherzustellen, dass die Oberseiten auf beiden Seiten der Grabenformen auf gleicher H√∂he sind.

2

Fahren Sie zus√§tzliche St√ľtzpf√§hle in den Boden 2 Fu√ü nach au√üen und weg von den urspr√ľnglichen Pf√§hlen. Nageln Sie diagonale Zwei-f√ľr-Vier-Streben zwischen der Oberseite der inneren Pf√§hle und der Unterseite der √§u√üeren Pf√§hle, um das Gewicht des Betons zu tragen.

3

Bilden Sie Kurven im Gehweg, indem Sie breite Streifen aus Hartfaserplatten entlang der Innen- und Au√üenkanten der Kurve biegen, wo dies erforderlich ist. St√ľtzen Sie das Hartholz mit zus√§tzlichen Pf√§hlen alle 16 Zoll ab, die wie oben beschrieben durch versteifte Au√üenpfosten gehalten werden. Packen Sie Erde gegen die Seiten des Hartholzes f√ľr zus√§tzliche Unterst√ľtzung.

4

Den Graben mit 2 Zoll grobem Kies auskleiden. Das Grundmaterial mit einem starken Vibrationsstopfger√§t zu einem festen Fundament f√ľr den Beton abbinden.

5

Gießen Sie den vorgemischten Beton in den Graben, auf Höhe der Oberseiten der Formen. Wiederholt das Ende einer Länge von zwei mal vier Bauholz in den nassen Beton eintauchen und die Seiten der Formen mit einem Hammer klopfen, um alle eingeschlossenen Luftblasen zu entfernen.

6

Verstreuen Sie den Beton, indem Sie die Kante einer √ľberspannenden Planke im Zickzack √ľber die Oberkanten der Seitenformen ziehen. Gl√§tten Sie die Oberfl√§che entlang der L√§nge des Laufstegs unmittelbar nach dem Abtragen mit einem breiten Bullenschwimmer.

7

Lassen Sie den Beton etwa 30 Minuten einwirken. Geben Sie die Oberfl√§che f√ľr das Epoxidharz ein, indem Sie einen steifen Borstenbesen √ľber den noch feuchten Beton ziehen. Schneiden Sie die Steuerfugen - mit einem Abstand von 5 Fu√ü - √ľber die Breite des Laufstegs mit einem Lineal und einer speziellen Betonfurche. Machen Sie die Fugen mindestens ein Viertel der Tiefe der Platte. Verwenden Sie ein steifes Spachtel, um die Gr√§ben bei Bedarf zu vertiefen.

8

Bedecken Sie den Beton mit 4mm Plastikfolie. Wiegen Sie die Ränder mit Streifen von Zwei-mal-vier-Schnittholz ab. Warten Sie drei Tage, bis der Beton ausgehärtet ist, bevor Sie den Film entfernen und die Kies- und Epoxidschicht auftragen. Entfernen Sie die Holz- und Hartfaserplatten, nachdem der Beton ausgehärtet ist.

Pflastersteine

1

Mischen Sie eine Charge von zweistufigem Kieselsteinpflaster und folgen Sie dabei den Anweisungen des Herstellers. Verwenden Sie zwei Beh√§lter, um die einzelnen Zutaten zu messen, und einen dritten Beh√§lter, um den H√§rter und das Epoxid gr√ľndlich mit einem sauberen Mischstab zu vermischen. Eine Gallone gemischtes Epoxid bedeckt ungef√§hr 200 Quadratfu√ü.

2

Gie√üen Sie liberale Zickzackperlen aus Epoxidharz auf den Beton. Verteilen Sie das Epoxid gleichm√§√üig mit einer 1-Zoll-Nylonwalze auf der Oberfl√§che. Lassen Sie den Basislack √ľber Nacht stehen, damit er teilweise aush√§rten kann.

3

Messen Sie 1/3 Gallone sauberer Pflastersteine ‚Äč‚Äčzu der Zeit. Mischen Sie 1 Tasse Epoxy wie angegeben. Gie√üen Sie das Epoxid auf die Kieselsteine ‚Äč‚Äčund r√ľhren Sie gr√ľndlich, bis die gesamte Ladung beschichtet ist, mit einem breiten Spachtel. Fahren Sie weiter, bis Sie einen 5-Gallonen Eimer mit beschichteten Kieselsteinen gef√ľllt haben.

4

Beginnen Sie an einem Ende des Laufstegs und gie√üen Sie ungef√§hr 1/2 Gallone √ľberzogene Kiesel auf die Mitte des Betons aus. Verteilen Sie sie gleichm√§√üig in einer Schicht √ľber die Oberfl√§che, etwa einen Stein tief, mit einer Stahlkelle. Gl√§tten Sie die Kieselsteine ‚Äč‚Äčgleichm√§√üig vom Startpunkt und stellen Sie sicher, dass das Substrat vollst√§ndig bedeckt ist. Lassen Sie sich Zeit; Das Epoxid braucht vier bis sechs Stunden, um auszuh√§rten.

5

Arbeiten Sie sich zum Ende des Laufstegs hin fort, indem Sie mehr beschichtete Kieselsteine ‚Äč‚Äčnach und nach vermischen und gleichm√§√üig √ľber die Oberfl√§che verteilen, w√§hrend Sie fortschreiten. Stellen Sie sicher, dass keine hohen Stellen vorhanden sind. √úbersch√ľssige Kieselsteine ‚Äč‚Äčwerden unbequem sein, mit blo√üen F√ľ√üen weiterzugehen.

6

Vor dem Gebrauch des Gehweges 24 Stunden Aushärtezeit gewähren.

Dinge, die du brauchst

  • Boards, zwei-mal-sechs
  • Boards, zwei-mal-vier
  • Spannende Planke
  • Wasserwaage
  • Streifen aus Hartfaserplatten
  • Grobkies
  • Vibrierende Stopfmaschine
  • Vorgemischter Beton
  • Hammer
  • N√§gel, 2 Zoll
  • Estrichplanke
  • Breites Bulle float
  • Steifer Borstenbesen
  • Lineal
  • Beton groover
  • Steifer Spachtel
  • Kunststofffolie, 4mm
  • Robuste Gummihandschuhe
  • Zweistufiges Pflasterstein-Epoxid
  • Pflastersteine ‚Äč‚Äčreinigen
  • Breites Spachtel
  • 5-Gallonen-Plastikeimer
  • Spachtel aus Stahl

Tipps

  • Reinigen Sie die Epoxyrolle zwischen den Anwendungen mit einem geeigneten L√∂sungsmittel.
  • Beton schrumpft, wenn er trocknet. Kontrollverbindungen stellen sicher, dass sich w√§hrend des Aush√§rtungsprozesses Risse in sauberen, geraden Linien √ľber die Breite der Einfahrt bilden.
  • Kaufe mehr Kieselsteine, als du f√ľr das Projekt ben√∂tigst, und speichere den √úberschuss.Dadurch k√∂nnen Sie das Original-Finish bei zuk√ľnftigen Patch- und Reparaturarbeiten anpassen.
  • Der Kunststofffilm verz√∂gert den Trocknungsprozess und verleiht dem Beton w√§hrend des Aush√§rtungsprozesses eine erhebliche Festigkeit.
  • Je kleiner die Kiesel, desto besser. Wenn die Kieselsteine ‚Äč‚Äčzu gro√ü sind, werden sie innerhalb kurzer Zeit vom Fu√üverkehr verdr√§ngt.
  • Seien Sie nicht versucht, das Ziel mehr als einen Kieselstein tief zu machen. Wenn Sie eine zu dicke Oberfl√§che auftragen, wird die obere Schicht von Kieselsteinen, die nicht direkt mit der Schicht aus geh√§rtetem Epoxidharz auf dem Beton verbunden sind, bald vom Fu√üverkehr abgewetzt.
  • Tragen Sie das Epoxidharz sparsam auf und f√ľgen Sie der Mischung jeweils kleine zus√§tzliche Mengen hinzu - gerade genug, um die Oberfl√§che des Gesteins zu benetzen.
  • Die Kieselsteine ‚Äč‚Äčwerden sich sichtbar verdunkeln und gl√§nzend werden, wenn sie mit Epoxidharz bedeckt werden.

Warnungen

  • F√ľgen Sie dem vorgemischten Beton kein zus√§tzliches Wasser hinzu.
  • Gie√üen und streichen Sie das Epoxid bei klarem Wetter und verwenden Sie keinen Rasensprenger oder lassen Sie Wasser auf der Oberfl√§che, w√§hrend das Epoxidharz abbindet.
  • Ziehen Sie vor Beginn des Einbauvorgangs ein Paar strapazierf√§hige Gummihandschuhe an.

Video-Guide: Stra√üenbelag der Zukunft: Elastopave¬ģ macht Wege g√ľnstiger, sch√∂ner und umweltfreundlicher.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen