Menü

Zuhause

Wie Man Ein Möbel-Layout Zum Maßstab Macht

Wenn sie die ideale raumanordnung erstellen möchten, ohne sich den rücken zu zerbrechen, zeichnen sie zunächst ihren raum auf millimeterpapier. Viel einfacher als das verschieben dieser couch oder das verschieben dieses schranks bietet die gestaltung ihres raumdesigns auf papier eine möglichkeit, mühelos die platzierung der wichtigsten teile umzuschalten, bis sie die...

Wie Man Ein Möbel-Layout Zum Maßstab Macht


In Diesem Artikel:

Erstellen Sie zuerst einen Grundriss, um die Möbel anzuordnen und Ihren Platz zu planen.

Erstellen Sie zuerst einen Grundriss, um die Möbel anzuordnen und Ihren Platz zu planen.

Wenn Sie die ideale Raumanordnung erstellen möchten, ohne sich den Rücken zu zerbrechen, zeichnen Sie zunächst Ihren Raum auf Millimeterpapier. Viel einfacher als das Verschieben dieser Couch oder das Verschieben dieses Schranks bietet die Gestaltung Ihres Raumdesigns auf Papier eine Möglichkeit, mühelos die Platzierung der Hauptteile umzuschalten, bis Sie die Anordnung gefunden haben, die genau für Ihren Raum geeignet ist.

Angemessener Entwurfsskala

Mach die Mathe einfach. Wählen Sie eine Zeichnungsskala ohne Brüche, die leicht zu folgen ist. Ein Fuß entspricht einem Quadrat auf Millimeterpapier ist eine einfache Formel, aber wird ein Standard 8 1/2 von 11 Zoll Papier in kürzester Zeit überlaufen, wenn Sie planen, einen größeren Raum zu entwerfen. Um einen Grundriss für größere Räume zu erstellen, beginnen Sie mit einem 11 x 17 Zoll großen oder größeren Papier, um genügend Platz zum Arbeiten zu haben.

Genaue Raummessungen

Messen Sie den Raum bis zum nächsten Fuß und übertragen Sie diese Maße auf Ihr Millimeterpapier. Zum Beispiel misst ein Raum, der 10 mal 10 Fuß misst, in Wirklichkeit 10 Quadrate auf jeder Seite, wenn er auf Millimeterpapier dargestellt wird. Runden Sie ungerade Messungen auf den nächsthöchsten Fuß ab, wenn mehr als 6 Zoll vorhanden sind. Runden Sie weniger als diesen Wert ab. Zeigen Sie die Platzierung von Türen und Fenstern auf dem Millimeterpapier oder anderen wichtigen Funktionen wie einem Kamin oder einem eingebauten Bücherregal an. Ziehen Sie bei der Angabe von Fenster- und Türbreiten Maße der Seitenleisten mit ein, um sicherzustellen, dass Ihre Möbel nicht mit den Zierleisten überlappen.

Einrichtungsgegenstände zu skalieren

Verwenden Sie einfache geometrische Formen, um Möbel darzustellen, nachdem Sie sie gemessen haben, um ihre Abmessungen zu erhalten. Rechtecke, Quadrate, Ovale und Kreise stellen bei der Grundrissgestaltung leicht Sofas, Stühle und Tische dar. Verfolgen Sie die Formen, um sie auf ein neues Blatt Millimeterpapier zu skalieren, und schneiden Sie sie aus. Um den ausgeschnittenen Elementen zusätzliche Substanz und Kontrast zu verleihen, zeichnen Sie die skalierten Versionen auf farbigem Karton nach. Wenn Sie die Teile auf dem Kartenstapel anbringen, können Sie sie frei um den Grundriss herum bewegen, bis Sie ein Arrangement erstellt haben, das Sie glücklich macht.

Entwerfen Sie das Layout

Erstellen Sie die Anordnung des Raumes mit Ihren ausgeschnittenen Möbelelementen. Lassen Sie ausreichend Platz um alle Teile für Gebrauch, andere Einrichtungsgegenstände und Verkehrsfluss. Zum Beispiel benötigt ein Stuhl für einen Esstisch nicht weniger als 24 Zoll, um genug Platz zu haben, um von dem Tisch zurück zu rutschen. Wenn Sie ein Sofa in der Mitte eines Raumes schweben, stellen Sie sicher, dass es mindestens 30 Zoll Platz zum herumlaufen gibt. Flure müssen mindestens 36 Zoll breit sein, um einen bequemen Zugang zu ermöglichen.


Video-Guide: Richtig Bemaßen / Maßstabsgerecht drucken | Sketchup für Holzwerker.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen