Men√ľ

Garten

Wie Man Einen Großen Eingemachten Bambus Teilt

Bambusse sind asiatische eingeborene, aber viele arten wachsen in den vereinigten staaten. Gewöhnlicher bambus (bambusa vulgaris) ist lästig, weil diese klumpende pflanze in lebensräume eindringt und die vegetation umgibt. Wachsen bambus in töpfen können sie das laub und stiele ohne das risiko der ökologischen pflanzeninvasion genießen. Das…

Wie Man Einen Großen Eingemachten Bambus Teilt


In Diesem Artikel:

Topf Bambus, um die Tendenz der Pflanze, in die umliegenden Gebiete einzudringen, zu vereiteln.

Topf Bambus, um die Tendenz der Pflanze, in die umliegenden Gebiete einzudringen, zu vereiteln.

Bambusse sind asiatische Eingeborene, aber viele Arten wachsen in den Vereinigten Staaten. Gew√∂hnlicher Bambus (Bambusa vulgaris) ist l√§stig, weil diese klumpende Pflanze in Lebensr√§ume eindringt und die Vegetation umgibt. Wachsen Bambus in T√∂pfen k√∂nnen Sie das Laub und Stiele ohne das Risiko der √∂kologischen Pflanzeninvasion genie√üen. Die Klumpen wachsen schnell und werden schlie√ülich in Beh√§ltern √ľberf√ľllt. Teilen Sie den Bambus auf, um Platz im Beh√§lter zu schaffen, und sichern Sie so die Pflanzengesundheit. Pflanzen Sie die Abteilungen in neue T√∂pfe, um als Geschenke zu geben oder unerw√ľnschte Abteilungen sorgf√§ltig zu entsorgen.

1

Bewässern Sie die Pflanze in der Nacht, bevor Sie den Bambus teilen, um die Pflanze zu hydratisieren und einen Transplantationsschock zu verhindern.

2

Ein kleines Messer oder ein Gartenwerkzeug zwischen den Boden und die Seiten des Topfes kippen. F√ľhren Sie das Werkzeug entlang der Kante, um den Erdball aus dem Beh√§lter zu l√∂sen.

3

Kippen Sie den Topf auf die Seite und ziehen Sie den Bambus vorsichtig, bis er aus dem Topf kommt.

4

Schneiden Sie die alten, klumpenden Wurzeln von der Unterseite des Wurzelballens mit einer Stichsäge oder Säbelsäge ab. Säge gerade durch den Boden und entferne den Boden 1 bis 2 Zoll von der Wurzelballenhöhe.

5

Sch√ľtteln Sie den √ľbersch√ľssigen Schmutz vom Wurzelballen und sp√ľlen Sie ihn bei Bedarf mit Wasser, um das Bambuswurzelsystem freizulegen. √úberpr√ľfen Sie den Wurzelballen auf nat√ľrliche Punkte der Teilung.

6

Schneiden Sie den gesamten Wurzelballen mit einer Stichs√§ge oder S√§bels√§ge in zwei, drei oder vier Abschnitte, abh√§ngig von der Menge an Engp√§ssen im Topf, der Gr√∂√üe der Pflanze und der Anzahl der gew√ľnschten Teilungen. Wenn Sie etwa die H√§lfte des Erdballs durchschneiden, k√∂nnen Sie die Pflanze normalerweise mit den H√§nden auseinander ziehen, wodurch es einfacher wird, den nat√ľrlichen Punkten der Teilung zu folgen.

7

Schneiden Sie alle alten, verfaulten oder anderweitig beschädigten Wurzeln weg und entsorgen Sie sie, um gesundes neues Wachstum zu fördern und Pilzinfektionen in den neuen Abteilungen zu verhindern.

8

Wenn gew√ľnscht, einen der geteilten Abschnitte in den Originalbeh√§lter oder einen gr√∂√üeren Beh√§lter pflanzen und nach Bedarf neue Erde hinzuf√ľgen, um die urspr√ľngliche Pflanztiefe zu erreichen.

9

Pflanzen Sie die verbleibenden Abteilungen in neuen Beh√§ltern in der urspr√ľnglichen Pflanztiefe. Wenn Sie keine neuen Topfpflanzen behalten m√∂chten, geben Sie sie als Geschenke an Freunde. Wenn Sie es vorziehen, sie zu entsorgen, legen Sie die ausrangierten Pflanzen in einen Komposthaufen, nachdem sie ausgetrocknet und gestorben sind; Die Pflanzen k√∂nnen im Kompost Wurzeln bilden, wenn sie verworfen werden, bevor sie tot sind.

10

Wasser die neu gepflanzten Abteilungen gr√ľndlich und wiederholt h√§ufig, um den Boden feucht aber nicht klatschnass zu halten.

Dinge, die du brauchst

  • Kleines Messer
  • Asts√§ge oder S√§bels√§ge
  • Schere
  • Astschere

Spitze

  • Sie sollten in der Lage sein, den Bambus zu teilen, w√§hrend Sie die hohen Bambusstiele beibehalten, aber wenn sie sich Ihnen in den Weg stellen, k√∂nnen Sie die St√§ngel zur√ľck zum Boden schneiden. Neue Triebe entstehen, wenn Sie die Rhizome neu bepflanzen, aber die Pflanze kann mehrere Jahre brauchen, um zu ihrer urspr√ľnglichen Gr√∂√üe zur√ľckzukehren.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen