Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Doppelten Salon In Ein Schlafzimmer U. Ein Wohnzimmer Unterteilt

Eine wachsende familie, unerwartete g√§ste, ein elternteil, der mit ihrer familie zusammenkommt - manchmal brauchen sie ein zus√§tzliches schlafzimmer und k√∂nnen nicht auf ihr haus bauen. Teilen sie einen raum mit einer nicht tragenden wand und ihr problem ist gel√∂st. Viele h√§user, die in den 1800er und fr√ľhen 1900er jahren gebaut wurden, verf√ľgten √ľber doppelsalons, formale r√§ume, in denen...

Wie Man Einen Doppelten Salon In Ein Schlafzimmer U. Ein Wohnzimmer Unterteilt


In Diesem Artikel:

Gesellschaftsräume und Salons waren vor langer Zeit das soziale Zentrum des Hauses.

Gesellschaftsräume und Salons waren vor langer Zeit das soziale Zentrum des Hauses.

Eine wachsende Familie, unerwartete G√§ste, ein Elternteil, der mit Ihrer Familie zusammenkommt - manchmal brauchen Sie ein zus√§tzliches Schlafzimmer und k√∂nnen nicht auf Ihr Haus bauen. Teilen Sie einen Raum mit einer nicht tragenden Wand und Ihr Problem ist gel√∂st. Viele H√§user, die in den 1800er und fr√ľhen 1900er Jahren gebaut wurden, verf√ľgten √ľber doppelte Salons, formelle R√§ume, in denen Familienfeiern, Aufwachen, T√§nze und gesellschaftliche Besuche stattfanden. Sie wurden traditionell durch Faltw√§nde, Bogen√∂ffnungen, gro√üe quadratische √Ėffnungen mit Taschen, S√§ulen oder dekorativen Trennw√§nden getrennt. Einige umgebaute H√§user haben nicht mehr die urspr√ľnglichen Teiler. In jedem Fall k√∂nnen Sie eine Wand einrahmen und in ein Wohn- und Schlafzimmer aufteilen.

1

Messen Sie die kombinierte L√§nge der Doppelsalons und bestimmen Sie, wo Sie die R√§ume aufteilen m√∂chten. Lokalisieren Sie die Wandgestaltung in den angrenzenden W√§nden mit einem Stud Finder. Markieren Sie die Wand an drei Stellen - oben, unten und in der Mitte - um anzuzeigen, wo die Trennwand angebracht ist. Finden und markieren Sie die Deckenbalken, ob parallel oder senkrecht zur neuen Wand, mit einem Bolzenfinder. Alternativ, wenn die Salons mit einer quadratischen Doppelt√ľr√∂ffnung getrennt sind, verwenden Sie diese als Trennelement und √ľberspringen Sie die √Ėffnung.

2

Installieren Sie die Blockierung, wenn Sie die neue Wand nicht an Unterz√ľgen oder Pfosten befestigen k√∂nnen. Stanzen oder schneiden Sie ein Loch zwischen den Balken oder Bolzen auf beiden Seiten der Wandmarkierungen. Vergr√∂√üern Sie das Loch, bis Sie die Nieten erreichen. Messen Sie einen weiteren 3/4-Zoll-R√ľcken und schneiden Sie durch die Ummantelung, √ľber das Brett, um eine Unterst√ľtzung zu bieten, an die die Ersatzumh√ľllung Ankern.

3

Messen Sie die Spanne zwischen den Bolzen oder Balken und schneiden Sie einen, zwei mal vier Bl√∂cke f√ľr alle 12 Zoll auf diese L√§nge. Zum Beispiel ben√∂tigen 8-Fu√ü-hohe Bolzen sieben Bl√∂cke vertikal; 12-Fu√ü-weite R√§ume erfordern 11 Bl√∂cke zwischen den parallelen Balken. Zehne jeden Block an seinem Platz und fahre zwei 8d N√§gel in einem Winkel durch den Block in das Rahmenelement an jedem Ende. Diese Bl√∂cke bilden einen Anker f√ľr die neue Wand.

4

Finden Sie die L√§nge der Trennwand durch Messen zwischen gegen√ľberliegenden W√§nden oder √ľber die gerahmte √Ėffnung. Schneiden Sie zwei, zwei mal vier Bretter zu dieser Messung, um als obere und untere Platte zu dienen, die die Stollen verschlie√üen. Alternativ schneiden Sie zwei Platten f√ľr jede Platte und bauen zwei separate W√§nde, wenn die Wand l√§nger ist als Ihr Rahmenholz. Montieren Sie die Bretter nebeneinander und nageln Sie sie zusammen.

5

Positionieren Sie die Wandplatten nebeneinander. Stellen Sie sicher, dass die Enden gerade sind. Erweitern Sie ein Kombinationsquadrat √ľber beide Platten. Messen Sie 1 1/2 Zoll vom Ende und zeichnen Sie eine Linie √ľber beide Bretter, um die Ausrichtung sicherzustellen. Setze die Platten fort und markiere alle 16 Zoll. Platzieren Sie ein "S" links von jeder Markierung, um die Stiftposition anzuzeigen. End mit einer letzten Linie 1 1/2 Zoll von der entfernten Kante und legen Sie das "S" stattdessen nach rechts.

6

Beseitigen Sie Stollen, um bei Bedarf eine T√ľr aufzunehmen. Messen Sie die Breite der Vorhangt√ľr und addieren Sie 2 Zoll. Markieren Sie diese auf den Platten in der gew√ľnschten Position, z. B. in der Mitte der Wand. Mache einen weiteren Satz von Markierungen, 1 1/2 Zoll (die wahre Dicke von zwei mal vier), weg von der T√ľrmarkierung auf jeder Seite der Platte. Beschriften Sie den Abstand zwischen der ersten und zweiten Zeile mit einem "J", um einen Steckbolzen zu kennzeichnen. Machen Sie eine weitere Reihe von Markierungen, weitere 1 1/2 Zoll von der T√ľr auf beiden Seiten entfernt. Beschriften Sie diese Markierungen mit einem "K" f√ľr den K√∂nigszapfen.

7

Z√§hlen Sie die Markierungen "S" und "K" und schneiden Sie jeweils eins, zwei mal vier. Um die Bolzenh√∂he zu bestimmen, messen Sie die Raum- oder √Ėffnungsh√∂he. Subtrahieren Sie 3 1/4 Zoll, um die kombinierte Plattendicke plus 1/4 Zoll f√ľr die Wand zu erm√∂glichen, die Decke w√§hrend der Errichtung zu kl√§ren. Befestigen Sie jeden Bolzen zwischen der oberen und unteren Platte - ausgerichtet mit einer Bolzenmarkierung - mit der breitesten Seite aller Bretter, die vertikal verlaufen. Fahren Sie zwei 16d N√§gel durch die Platte und in die Bolzenenden. Stellen Sie sicher, dass die ersten und letzten Stifte b√ľndig mit den Plattenenden sind.

8

Schlie√üen Sie die T√ľrrahmen entsprechend ab. F√ľgen Sie 2 1/2 Zoll zur T√ľrh√∂he hinzu. Schneiden Sie zwei Steckbolzen auf diese L√§nge. Positionieren Sie die Wagenheber √ľber den "J" -Markierungen, eine auf jeder Seite der T√ľr√∂ffnung, dicht an den langen K√∂nigsbolzen. Durch die Bodenplatte in den Stehbolzen einhaken. N√§gel in den K√∂nigsstock an drei oder vier Stellen.

9

Messen Sie den Abstand zwischen den King-Stollen und schneiden Sie einen zwei-mal-vier-Header passend. Befestige sie an den Stollen, auf denen sie ruht, und in die Stollen, auf denen sie ruht. Schneiden Sie die Bodenplatte zwischen den Buchsen ab. Diese Konstruktion unterst√ľtzt das Gewicht der T√ľr.

10

Kippen Sie die Wand in die richtige Position und justieren Sie sie nach Bedarf, bis sie mit den zuvor erstellten Rahmenmarkierungen √ľbereinstimmt. Vergewissern Sie sich, dass die Wand lotrecht ist - gerade senkrecht - mit der Ebene eines Zimmermanns. Shove Shims zwischen der Decke und der Decke, um zus√§tzlichen Platz zu absorbieren. Nagel zweimal durch die obere Platte, in die Balken oder Blockierung, wo auch immer ein Brett ist. Befestigen Sie die √§u√üeren Stifte √§hnlich an der angrenzenden Wand. Bohren Sie unten L√∂cher in den Unterboden oder den Holzboden und verwenden Sie zwei N√§gel oder Schrauben, leicht versetzt, alle 16 bis 24 Zoll, um die Bodenplatte zu befestigen.

11

Isolieren Sie die Wand, indem Sie Glasfaservliese oder Plattenschaum verwenden, um die R√§ume zu isolieren oder zu Heiz- und K√ľhlzwecken zu isolieren. Befestigen Sie Wandverkleidung - entweder Trockenbau oder Verkleidung - an beiden Seiten der Wand und √ľberall dort, wo die Ummantelung entfernt wurde. Malen, f√§rben oder behandeln wie gew√ľnscht. H√§ngen Sie bei Bedarf eine T√ľr auf. Der Nagel wird um die T√ľr herum und entlang der Ober- und Unterseite der Wand mit N√§geln bearbeitet.

Dinge, die du brauchst

  • Ma√üband
  • Kombinationsquadrat
  • Hammer
  • N√§gel, 16d
  • N√§gel, 8d
  • Zwei-f√ľr-Vier
  • Schreinerei
  • Bohren
  • Sah
  • Wandverkleidung
  • Isolierung (optional)
  • Trimmen
  • Prehung T√ľr (optional)
  • Malen oder f√§rben

Tipps

  • Wenn Sie keinen Stud-Finder haben, versuchen Sie es mit anderen Methoden, um den Rahmen zu finden. Betrachten Sie zum Beispiel die Balken von oben. Beachten Sie, wo sie verlaufen und wie gro√ü der Abstand zwischen ihnen ist. In einigen F√§llen k√∂nnen Sie m√∂glicherweise auch auf die Wand klopfen, um herauszufinden, wo es aussieht und sich fest anf√ľhlt, und dann einen kleinen Fertignagel durch die Ummantelung fahren, um zu √ľberpr√ľfen, ob Sie Kontakt mit einem Bolzen oder Tr√§ger haben.
  • Verwenden Sie einen 24-Zoll-Bolzenabstand anstelle von 16 Zoll, falls gew√ľnscht.

Warnungen

  • Augenschutz tragen und vorsichtig mit Motors√§gen arbeiten.
  • In √§lteren H√§usern (gebaut vor der Mitte der 1900er Jahre) war Gips √ľblich und Rahmungselemente waren nicht immer gleich beabstandet. Verlassen Sie sich nie darauf, wo das Gest√ľt oder der Balken "sein sollte"; Selbst Stud-Finder k√∂nnen ungenau mit Gips lesen. √úberpr√ľfen Sie die Platzierung immer mit einem kleinen Nagel.

Video-Guide: Appartamento in Vendita a Roma (RM).

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen