MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Einen Schwarzen Stuhl BedrÀngt

Ein haus mit antiken möbeln zu dekorieren, kann sich als schwierig erweisen. Ein begehrenswerter antikstuhl kann große geldsummen von ernsthaften sammlern in auktionshĂ€usern und fachgeschĂ€ften abholen. Es ist jedoch möglich, einen Ă€hnlichen look zu kreieren, indem sie das finish kĂŒnstlich auf einem zeitgemĂ€ĂŸen und preiswerten stĂŒck altern lassen...

Wie Man Einen Schwarzen Stuhl BedrÀngt


In Diesem Artikel:

Lokale Secondhand-LĂ€den sind eine ausgezeichnete Quelle fĂŒr preiswerte Akzent StĂŒhle zu malen und Stress.

Lokale Secondhand-LĂ€den sind eine ausgezeichnete Quelle fĂŒr preiswerte Akzent StĂŒhle zu malen und Stress.

Ein Haus mit antiken Möbeln zu dekorieren, kann sich als schwierig erweisen. Ein begehrenswerter Antikstuhl kann große Geldsummen von ernsthaften Sammlern in AuktionshĂ€usern und FachgeschĂ€ften abholen. Es ist jedoch möglich, ein Ă€hnliches Aussehen zu erzeugen, indem Sie das Finish kĂŒnstlich auf einem zeitgenössischen und preiswerten StĂŒck altern lassen. Verwandle einen veralteten schwarzen Stuhl in eine ĂŒberzeugende Faux-AntiquitĂ€t mit ein paar Techniken, die als "Peinlich" bezeichnet werden.

1

Schleifen Sie das glĂ€nzende Finish auf Ihrem schwarzen Stuhl mit einem feinkörnigen Sandpapier ab. Dies wird das Holz von Schmutz und Öl reinigen, da es den Glanz entfernt. Wischen Sie den Stuhl mit einem Ziehtuch ab. Wenn keine glĂ€nzende OberflĂ€che vorhanden ist, waschen Sie die OberflĂ€che sauber. FĂŒgen Sie 1 Esslöffel GeschirrspĂŒlmittel in einen Eimer mit warmem Wasser. Verwenden Sie die abrasive Seite eines in die Lösung eingetauchten Geschirrschwamms. SpĂŒlen Sie Ihren Stuhl mit einem in sauberes Wasser getauchten Schwamm ab. Buff trocken mit einem sauberen Tuch.

2

Beseitigen Sie das schwarze Finish auf Ihrem Stuhl, indem Sie Bereiche schleifen, die nach Jahrzehnten der Nutzung einen natĂŒrlichen Verschleiß aufweisen. Dies kann die Kanten des RĂŒckens und des Sitzes, die Oberseiten der Arme und hohe Punkte auf den Spindeln und Beinen umfassen. Sie möchten etwas vom natĂŒrlichen Holz aussetzen. Entfernen Sie SĂ€gemehl mit einem Ziehtuch.

3

FĂŒgen Sie dem Stuhlsitz, dem RĂŒcken und den Armen Löcher und kleine Löcher mit einem Schraubenzieher und einem Eispickel hinzu. Dies wird einen weiteren Verschleiß andeuten und Wurmlöcher nachahmen.

4

DrĂŒcken Sie eine kleine Menge Acrylfarbe in einen flachen BehĂ€lter. Befeuchte einen sauberen Lappen mit Wasser und tauche eine Ecke in deine Farbe. Wischen Sie die Farbe ĂŒber einen kleinen geschliffenen Bereich, um das sichtbare Naturholz zu verdunkeln. Wischen Sie diesen Bereich sofort mit einem trockenen, sauberen Tuch ab, um die Farbe zu entfernen. Es wird Ihr Holz leicht mit verbranntem Umbra belasten lassen. Setzen Sie diesen Vorgang fort und fĂ€rben Sie jeweils eine kleine FlĂ€che, bis Sie das gesamte freiliegende Holz behandelt haben. Lassen Sie Ihren Stuhl mindestens eine Stunde lang trocknen.

5

Tauchen Sie die Ecke eines weichen Tuches in Ihr Wachs. Reiben Sie das Wachs auf das Holz, bis Sie den gesamten Stuhl gewachst haben. Buff das Holz mit einem weichen, sauberen Tuch. Lassen Sie es trocknen und hÀrten Sie die Anweisungen auf der Dose. Dies erzeugt eine weiche, sanfte Patina auf Ihrem schwarzen Stuhl.

Dinge, die du brauchst

  • Feinkörniges Sandpapier, Körnung 220
  • FlĂŒssiges SpĂŒlmittel
  • Eimer
  • Dish Schwamm mit einer abrasiven Seite
  • Saubere Lumpen
  • Tack Tuch
  • Schraubendreher
  • Eispickel
  • Burn-Umber Acryl-Handwerksfarbe
  • Kleiner BehĂ€lter
  • Wachs pasten

Tipps

  • Ersatz-Gel-Fleck in einem warmen, umber Finish fĂŒr Acrylfarbe. Lassen Sie das Gel etwa 30 Minuten trocknen, bevor Sie es vom Holz wischen.
  • Mehrere Schichten Wachs können auf Ihren Stuhl aufgetragen werden, um eine stĂ€rkere Patina zu erzeugen.

Warnung

  • Das Finish nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig strapazieren oder es wird zu offensichtlich, dass es nicht von natĂŒrlichem Verschleiß ist.

Video-Guide: Asylant schlÀgt Frau mit Kindern und bespuckt sie, weil sie ihn am Klauen hindern will/Brutal!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen