MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Ein Wasserbett Zerlegt

Das zerlegen eines wasserbettes ist ein komplizierter prozess, egal, ob sie es durch den raum, in ein neues zuhause oder zum mĂŒllcontainer bewegen. Ein typisches wasserbett wird aus mehreren komponenten zusammengesetzt. Um es zu bewegen, mĂŒssen sie das bett in der umgekehrten reihenfolge des montageprozesses auseinanderbauen. Was wasserbetten schwer macht...

Wie Man Ein Wasserbett Zerlegt


In Diesem Artikel:

Wasserbetten sind gut zum Schlafen, aber Bewegung ist ein komplexer Prozess.

Wasserbetten sind gut zum Schlafen, aber Bewegung ist ein komplexer Prozess.

Das Zerlegen eines Wasserbettes ist ein komplizierter Prozess, egal, ob Sie es durch den Raum, in ein neues Zuhause oder zum MĂŒllcontainer bewegen. Ein typisches Wasserbett wird aus mehreren Komponenten zusammengesetzt. Um es zu bewegen, mĂŒssen Sie das Bett in der umgekehrten Reihenfolge des Montageprozesses auseinanderbauen. Was Wasserbetten schwer zu bewegen macht, ist die Matratze, die bis zu 1.500 Pfund Wasser enthalten kann. Sobald Sie sich um die Matratze gekĂŒmmert haben, ist der Rest der Demontage unkompliziert.

1

FĂŒgen Sie Ihrer Matratze einen Anti-Schimmel-Conditioner hinzu, bevor Sie das Bett bewegen, und ziehen Sie das Wasserbett heraus.

2

Schrauben Sie den Luftsprudler aus dem Auslauf Ihres Badezimmerhahns und schrauben Sie den Wasserhahnadapter fĂŒr die Venturipumpe aus dem Satz. Schrauben Sie die Venturipumpe auf den Wasserhahnadapter. Ziehen Sie das Ablassventil an der Unterseite der Pumpe nach unten und drehen Sie es gegen den Uhrzeigersinn, um die Pumpe in den Ablassmodus zu versetzen. Befestigen Sie das weibliche Ende des Abflussschlauchs an der Venturipumpe.

3

Ziehen Sie den FĂŒllstutzen der Matratze hoch, schrauben Sie die Kappe ab und klappen Sie die innere Dichtung aus. Schrauben Sie den Wasserbett-Abfluss- und FĂŒlladapter auf das mĂ€nnliche Ende des Schlauches, stecken Sie das andere Ende in den MatratzenfĂŒllstutzen und drĂŒcken Sie es in die Matratze. Legen Sie schwere BĂŒcher oder andere Gewichte um den FĂŒllstutzen herum, um das Ende des Adapters unter Wasser zu halten. StĂŒtzen Sie den Ablaufschlauch ab, damit er den Adapter nicht herauszieht.

4

Drehen Sie das Kaltwasserventil des Wasserhahns voll auf. Stellen Sie sicher, dass die Venturipumpe Wasser aus der Matratze zieht. Wenn die Matratze kurz davor steht, geleert zu werden, heben Sie das Kopfende an und rollen Sie es zum Fußende hin, um das restliche Wasser in den Ablaufschlauch zu leiten. Wenn die Matratze vollstĂ€ndig entleert ist, ziehen Sie den Abfluss- / FĂŒlladapter aus dem FĂŒllstutzen und ersetzen Sie schnell die Dichtung und Kappe des Ausgusses. Fertig rollen die Matratze und heben Sie es aus dem Bettrahmen. Sammeln Sie die Venturipumpe und andere Abfluss- und BefĂŒllungsteile und bewahren Sie sie mit der Matratze auf.

5

Entfernen Sie das Kopfteil gegebenenfalls vom Holzrahmen, indem Sie die Schrauben oder Clips, die es am Rahmen befestigen, lösen. Gegebenenfalls die gepolsterten Seitenschienen abschrauben und abheben. Entfernen Sie die Kunststoffrahmenauskleidung, indem Sie vorsichtig die Klammern entfernen, die die Kanten am Rahmen halten, und den Liner aufrollen. Heben Sie die Wasserbettheizung heraus und rollen Sie sie vorsichtig auf.

6

Entfernen Sie die Schrauben an den L-förmigen Halterungen, die die Rahmenseiten an den Deckplatten halten, die die Unterseite des Bettrahmens bilden. Lösen Sie die Schrauben an den Halterungen, die den Wasserbettrahmen an den Ecken zusammenhalten, lösen Sie den Rahmen an den Ecken auseinander und heben Sie die Seiten- und EndstĂŒcke ab.

7

Heben Sie die Deckplatten an, die den Boden des Wasserbettrahmens bilden, und setzen Sie sie mit den anderen RahmenstĂŒcken zusammen. Wenn die Platten an den Verbindungsstellen befestigt oder miteinander verbunden sind, lösen Sie die Befestigungselemente oder das Klebeband, bevor Sie die Platten anheben. Wenn das Bett auf einem Sockel steht, heben Sie die gerahmten Einheiten des Sockels auf und legen Sie sie mit den anderen Teilen des Bettrahmens zusammen. Wenn sich die gerahmten Einheiten des Sockels lösen, lösen Sie die Schrauben, Klammern oder anderen Befestigungselemente, die jede Einheit zusammenhalten, und lassen Sie die Teile auseinanderfallen.

Dinge, die du brauchst

  • Abfluss- und FĂŒllset fĂŒr die Matratze Ihres Bettes
  • Venturipumpe mit Wasserhahnadapter, falls nicht bereits in Ihrem Abfluss- / FĂŒllset
  • Schlauch ablassen
  • Anti-Schimmel-Conditioner
  • Schraubenzieher set

Tipps

  • Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit der Wassermatratze, um scharfe GegenstĂ€nde zu vermeiden, die die Matratze reißen oder durchstechen könnten.
  • Mit einem Helfer wird der Zerlegungsprozess viel schneller.

Video-Guide: Das Wasserbett - aufbau Workshop Teil1.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen