MenĂŒ

Garten

Wie Man Cedar Tree Pests & Diseas Diagnostiziert

ZedernbĂ€ume (cedrus spp.) verbreiten einen angenehmen duft und werten die schönheit ihres gartens auf. Sie sind robuste bĂ€ume, die in den meisten gebieten gedeihen, aber sie können anfĂ€llig fĂŒr bestimmte schĂ€dlinge und krankheiten sein. Beobachte die rinde und die blĂ€tter deiner zeder und suche nach verĂ€nderungen, die ihr aussehen verringern. Bestimmte Ă€nderungen sind...

Wie Man Cedar Tree Pests & Diseas Diagnostiziert


In Diesem Artikel:

Zedern sind immergrĂŒne BĂ€ume.

Zedern sind immergrĂŒne BĂ€ume.

ZedernbĂ€ume (Cedrus spp.) Verbreiten einen angenehmen Duft und werten die Schönheit Ihres Gartens auf. Sie sind robuste BĂ€ume, die in den meisten Gebieten gedeihen, aber sie können anfĂ€llig fĂŒr bestimmte SchĂ€dlinge und Krankheiten sein. Beobachte die Rinde und die BlĂ€tter deiner Zeder und suche nach VerĂ€nderungen, die ihr Aussehen verringern. Bestimmte Änderungen sind wichtige Hinweise, die Ihnen helfen können, zu erkennen, was Ihren Baum schĂ€digt, damit Sie ihn effektiv behandeln und schĂŒtzen können.

1

Achten Sie auf Curling oder gelbe BlĂ€tter. Dies ist oft ein Zeichen, dass Ihre Zeder von BlattlĂ€usen oder Schuppen befallen ist. BesprĂŒhen Sie das Laub, besonders die Unterseite der BlĂ€tter, mit einem starken Wasserstrahl aus einem Gartenschlauch, um die SchĂ€dlinge abzuschlagen. Bewerben Insektizide Seife oder Gartenbauöl auf die BlĂ€tter als eine andere Möglichkeit, BlattlĂ€use und Schuppen loszuwerden. FĂŒhre auch rĂ€uberische Wespen in deinen Garten ein. Sie ernĂ€hren sich von den BlattlĂ€usen und Schuppen und eliminieren sie von Ihren BĂ€umen. Halten Sie Ihren Baum gut bewĂ€ssert wird dazu beitragen, diese SchĂ€dlinge in der Zukunft zu verhindern.

2

Suchen Sie nach undichtem Saft und toten Zweig Tipps. Dies sind Anzeichen von BorkenkÀfern, die schwer zu halten und zu zerstören sind. Beschneide die befallenen Zweige, um sie loszuwerden und verhindere, dass die KÀfer die gesunden Teile der Zeder befallen.

3

Untersuchen Sie Ihren Zedernbaum auf versunkene oder verfallende Bereiche. Dies deutet oft darauf hin, dass der Baum eine Krebserkrankung oder WurzelfĂ€ule hat, die infizierte Zweige und Rinde verfĂ€rbt. Krebserkrankungen und WurzelfĂ€ule können auch dazu fĂŒhren, dass Pilze auf dem Baum wachsen oder vertikale Streifen auf dem Stamm erscheinen. Passen Sie auf Ihre Zeder auf, um Krebse vom Wachsen und WurzelfĂ€ulnis davon abzuhalten, sich zu entwickeln. WĂ€ssere es gut und beschneide abgestorbene BlĂ€tter und Zweige, sobald du Schaden bemerkst. DĂŒngen Sie den Baum als eine andere Möglichkeit, Krebs zu verhindern.

4

Halten Sie Ausschau nach Gallen an Zweigen und Zweigen. Dies kann darauf hinweisen, dass die Zeder Zedernholz Rost hat. Ein weiteres Zeichen dafĂŒr, dass Ihr Baum mit Zedernapfelrost infiziert ist, sind Orangengelee-Ă€hnliche Wucherungen, die oft an den Zweigen und am Stamm auftreten. Zedernholzrost tötet den Baum normalerweise nicht, aber er kann dazu fĂŒhren, dass die BlĂ€tter braun werden und abfallen. Entfernen Sie die Gallen, indem Sie sie von den betroffenen Bereichen ziehen. Trage Handschuhe, um dies zu tun. Wenden Sie ein Fungizid an, um zu verhindern, dass die Gallen sich ausbreiten oder zurĂŒckkommen.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschlauch
  • Astschere
  • DĂŒnger
  • Gartenhandschuhe
  • Fungizid

Spitze

  • Wenn Sie eine neue Zeder pflanzen, wĂ€hlen Sie einen Bereich mit gut entwĂ€ssernden Boden. Dies kann helfen, viele der SchĂ€dlinge und Krankheiten zu verhindern, die eine Zeder beeinflussen können.

Video-Guide: Bagworms - Cocoon like pinecone bugs killing my Cedar Tree.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen