Menü

Zuhause

Wie Man Die Größe Der Beleuchtung Für Einen Flur Bestimmt

Ein flur ist ein ort des übergangs von öffentlich zu privat: von der außenwelt in ihr zuhause oder von den öffentlichen räumen ihres hauses zu den persönlichen räumen. Egal welches endziel, das licht im flur sollte ausreichend sein, um einen sicheren durchgang durch die umgebungsbeleuchtung zu gewährleisten und das dekor zu unterstützen...

Wie Man Die Größe Der Beleuchtung Für Einen Flur Bestimmt


In Diesem Artikel:

Ein Flur macht Lust auf ein Zuhause.

Ein Flur macht Lust auf ein Zuhause.

Ein Flur ist ein Ort des Übergangs von öffentlich zu privat: von der Außenwelt in Ihr Zuhause oder von den öffentlichen Räumen Ihres Hauses zu den persönlichen Räumen. Egal welches Endziel, das Licht im Flur sollte ausreichen, um einen sicheren Durchgang durch die Umgebungsbeleuchtung zu gewährleisten, und das Dekordesign bei der Aufgaben- und Lichtstimmung unterstützen. Indem Sie einem Innenarchitektenprozess folgen, können Sie als Hausbesitzer mit Sicherheit die Größe und Art der Beleuchtung bestimmen, die für jeden Flur benötigt wird.

Mindest Watts erforderlich

1

Messen Sie den Flur und runden Sie die Maße bis zum nächsten geraden Fuß ab. Multiplizieren Sie die Breite mit der Länge und multiplizieren Sie das Ergebnis mit 1,5, um die gesamte Gesamtleistung für den Flur zu bestimmen. Für einen Flur, der beispielsweise 5,5 Fuß breit und 30 Fuß lang ist, beträgt die erforderliche Gesamtleistung 5,5 multipliziert mit 30 bis 165, multipliziert mit 1,5 für das Ergebnis von 247 oder 250 Watt für den gesamten Gang.

2

Unterteilen Sie die Länge des Flurs um 8 und subtrahieren Sie 1 für das Ergebnis der Anzahl der benötigten Deckenleuchten. Flure erfordern typischerweise alle 8 Fuß entlang der Länge eine minimale Deckenbeleuchtung. Wenn Sie das Beispiel eines 30-Fuß-Korridors fortsetzen, teilen Sie 30 durch 8 auf 4, weniger 1 entspricht 3, also benötigen Sie drei Fixtures. Positionieren Sie diese Leuchten auf 8, 16 und 24 Fuß von der Tür oder 8 Fuß auseinander im Flur.

3

Teilen Sie die Gesamtleistung durch die Anzahl der benötigten Leuchten und runden Sie die Mindestleistung pro Deckenleuchte ab. Wenn Sie das gleiche Beispiel für 250 Watt und 3 Fixtures fortsetzen, teilen Sie 250 durch 3 auf 83 und runden Sie diese Zahl ab. Jedes Gerät sollte mindestens 90 bis 100 Watt haben.

Arten von Licht

1

Listen Sie die Fluraktivitäten und die erforderliche Beleuchtung für jede Aufgabe auf. Diese sind zusätzlich zu der minimalen Umgebungsbeleuchtung. Zum Beispiel, ein Spiegel über einem Tisch garantiert zwei Wandleuchten und ein großer Schrank würde von einem Licht am Eingang oder nur innerhalb der Schranktür profitieren.

2

Fügen Sie Beleuchtung zu dunklen Ecken oder zu Bildern hinzu, die hervorgehoben werden sollen. Tischlampen setzen den Fokus auf einen Flurtisch, und ein Beistelltisch, der ein großes Blumenarrangement unterstützt, kann ein Overhead-Topflicht erfordern. Dies ist die Stimmungsbeleuchtung und wird zuletzt hinzugefügt; Es betont und betont die Architektur- und Designelemente des Flurs.

3

Wählen Sie die maximal mögliche Wattzahl für jede Lichtquelle und stellen Sie sicher, dass alle Lichtquellen an Dimmer angeschlossen sind. Es ist viel vorteilhafter für den Raumplan, zu viel Licht zu haben als zu wenig.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Taschenrechner

Spitze

  • Bringen Sie Ihren Beleuchtungsplan in ein Beleuchtungsgeschäft und fragen Sie ihn um Rat. Es hilft, die technische Sprache zu kennen: die "Lampe" ist die Glühbirne; Die "Vorrichtung" ist die Vorrichtung, die die Lampe hält.

Video-Guide: Review: Sunix SU-SU714 LED 3 Watt Decken,Wand,Effekt Leuchte,Mit Fernbedienung,.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen