MenĂŒ

Garten

Wie Zu Detassel Mais

Die maispflanze ist selbstbestĂ€ubend und produziert sowohl mĂ€nnliche als auch weibliche blĂŒten. Die quasten oder mĂ€nnlichen teile werden von einer vielzahl von pflanzen entfernt, um zu verhindern, dass sie sich selbst bestĂ€uben. Diese "detasseled" pflanzen behalten nur weibliche teile und erhalten pollen von einer anderen vielzahl von pflanzen, die noch ihre mĂ€nnlichen...

Wie Zu Detassel Mais


In Diesem Artikel:

Detasseln dient dazu, Hybrid-Mais rein zu halten.

Detasseln dient dazu, Hybrid-Mais rein zu halten.

Die Maispflanze ist selbstbestĂ€ubend und produziert sowohl mĂ€nnliche als auch weibliche BlĂŒten. Die Quasten oder mĂ€nnlichen Teile werden von einer Vielzahl von Pflanzen entfernt, um zu verhindern, dass sie sich selbst bestĂ€uben. Diese "detasselierten" Pflanzen behalten nur weibliche Teile und erhalten Pollen von einer anderen Vielzahl von Pflanzen, deren mĂ€nnliche Quasten noch intakt sind, und hybridisieren die beiden, um erwĂŒnschtere Nachkommen zu erzeugen. Gewerbliche Maispflanzer pflanzen vier Reihen einer Sorte, die entsorgt werden und als Weibchen dienen. Pflanzen einer anderen Sorte in der fĂŒnften Reihe behalten Quasten und liefern Pollen sowohl an die Weibchen als auch an sich selbst. Dieses Muster wiederholt sich im ganzen Feld.

1

Identifizieren Sie die Quaste des MaisstĂ€ngels, die von den obersten BlĂ€ttern der Maispflanze gerade nach oben ragt. Es ist ein einzelner Stamm, der spĂ€rlich mit kleineren seitlichen, flaumig aussehenden Stielen ĂŒber seiner oberen HĂ€lfte verstreut ist.

2

Lass die weiblichen Pflanzen enttĂ€uschen, sobald die Quasten vollstĂ€ndig hervortreten und bevor die winzigen pollenhaltigen Staubbeutel sie bedecken. Sie mĂŒssen das Entnehmen abschließen, bevor die Seide erscheint. Sobald Staubbeutel und Seide ankommen, bist du zu spĂ€t - die BestĂ€ubung hat begonnen. Wenn Sie zu frĂŒh dessassieren, wird die Ausbeute reduziert.

3

Fassen Sie den Stiel der Quaste fest unter den unteren Stacheln und direkt ĂŒber den obersten MaisstĂ€ngelblĂ€ttern. Beugen Sie den Schaft in einem Winkel von etwa 45 Grad, bis Sie ihn einrasten fĂŒhlen. Yank es nach oben scharf. Der Quastenstab zieht sich leicht aus dem MaisstĂ€ngel. Lassen Sie die Quaste auf den Boden oder in eine PlastiktĂŒte fallen. Entferne und zerstöre alle Quasten. FĂŒge sie nicht deinem Komposthaufen hinzu.

4

Vorbeikommend an kleineren, weniger reifen Pflanzen. Die Quasten an diesen Pflanzen sind zerbrechlich, und wenn Sie versuchen, sie zu frĂŒh zu ziehen, brechen sie und lassen einen Teil der Quaste in der Pflanze zurĂŒck. Das StĂŒck in der Pflanze wird weiter reifen und wird die weiblichen Pflanzen auf der schlauen Art bestĂ€uben. Warte, bis diese Pflanzen reif sind, bevor du versuchst, ihre Quasten zu entfernen.

5

BewĂ€ssern Sie Ihre Maispflanzen wĂ€hrend ihrer BestĂ€ubungszeit. Sie werden sehr durstig, wĂ€hrend all dies vor sich geht. Wasser genug, um die BodenoberflĂ€che wĂ€hrend dieser Zeit gleichmĂ€ĂŸig feucht, aber nicht durchnĂ€sst oder feucht zu halten. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen.

6

Schneiden Sie die mĂ€nnlichen Pflanzen ab, sobald die Befruchtung abgeschlossen ist. Diese Pflanzen dĂŒrfen ihre Quasten behalten und haben die Seiden an ihren eigenen KornĂ€hren sowie an den weiblichen Pflanzen bestĂ€ubt. Die von den mĂ€nnlichen Pflanzen produzierten Ähren werden nicht hybridisiert, da sie nur die Gene der Pflanze tragen, auf der sie wachsen. Dies bedeutet, dass der Mais, den sie produzieren, nicht annĂ€hernd so schön sein wird wie die hybridisierte Ernte der Weibchen, die Sie entsorgt haben.

Dinge, die du brauchst

  • Schwere Handschuhe
  • Lange Ärmel und lange Hosen

Tipps

  • ÜberprĂŒfen Sie Ihre Maispflanzen fĂŒr die Entwicklung von Quasten zweimal tĂ€glich, wenn sie etwa 2/3 ihrer vollen Reife erreichen. Dies ist, wenn der reproduktive Prozess beginnt. Sobald alle seitlichen Spitzen der Quaste vollstĂ€ndig aus dem oberen Teil der Blattscheide austreten, ist eine Maispflanze nur noch ein oder zwei Tage davon entfernt, ihren Pollen zu verstreuen. Dies ist bekannt als "Pollenflug". Flaumige kleine Seidenklumpen - die weiblichen BlĂŒten oder das Stigma - beginnen sich innerhalb von zwei oder drei Tagen nach dem vollstĂ€ndigen Auftreten der Quasten an den Ohrspitzen zu zeigen.
  • Ziehen Sie schwere Handschuhe, lange Ärmel und lange Hosen an. MaisblĂ€tter sind steif und ihre RĂ€nder schneiden Ihre Haut.
  • Kommerzielle ZĂŒchter pflanzen Maisfelder etwa 200 Meter entfernt von Feldern mit mĂ€nnlichen Maispflanzen verschiedener Sorten. Sie pflanzen ihr Popcorn und Zuckermais etwa 400 Meter entfernt von Feldern mit mĂ€nnlichen Pflanzen verschiedener Sorten.
  • Der Pollenschuppen beginnt, wenn die winzigen Antheren, die die Quasten bedecken, sich öffnen und ihre Pollenkörner freilegen. Quasten werden von cremefarben bis gelb-braun, wenn sie voller Pollen sind. Jede Pflanze wirft Pollen fĂŒr etwa 8 bis 10 Tage ab. Diese "BlĂŒtezeit" kann bis zu zwei Wochen dauern, bis ein ganzes Feld den Prozess abgeschlossen hat, abhĂ€ngig von den Reifungsunterschieden zwischen den Individuen.
  • Pollenkörner können in den wenigen kurzen Augenblicken, in denen sie lebensfĂ€hig sind, bis zu einer halben Meile von der Mutterpflanze auf der Brise schwimmen.
  • Die kommerzielle Entsamung beginnt meist Mitte Juli und dauert zwischen zwei und drei Wochen.

Video-Guide: Detasseling seecorn Castrarea porumbului Emasculazione manuale del mais.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen