Menü

Zuhause

Wie Man Einen Kleinen Lebenden Raum Mit Großen Möbeln Entwirft

Sie müssen bei der gestaltung eines kleinen raums nicht auf stil und guten geschmack verzichten. Halten sie die dinge einfach und halten sie an den grundlagen des guten designs fest, um einen raum voller finesse zu schaffen. Möbelstil, farbwahl und fensterbehandlungen spielen eine zentrale rolle bei der gestaltung eines kleinen wohnraums. Und wenn es um kleine... Geht

Wie Man Einen Kleinen Lebenden Raum Mit Großen Möbeln Entwirft


In Diesem Artikel:

Einfache Designs schaffen einen stilvollen Raum.

Einfache Designs schaffen einen stilvollen Raum.

Sie müssen bei der Gestaltung eines kleinen Raums nicht auf Stil und guten Geschmack verzichten. Halten Sie die Dinge einfach und halten Sie an den Grundlagen des guten Designs fest, um einen Raum voller Finesse zu schaffen. Möbelstil, Farbwahl und Fensterbehandlungen spielen eine zentrale Rolle bei der Gestaltung eines kleinen Wohnraums. Und wenn es um kleine Räume geht, kann weniger viel mehr bedeuten.

Möbel Farbe und Stil

Ein kleiner Raum erfordert helle Polstermöbel mit sanften Mustern im Stoff. Pastellfarben und neutrale Farben lassen kleine Räume heller und größer wirken. Dunkle Möbel oder stark gemusterte Polstermöbel wiegen den Raum ab und fühlen sich schwer und klein an. Möbelstile spielen ebenfalls eine Rolle bei der Definition der Raumgröße. Sofas und Stühle mit Beinen lassen Licht durch den Boden filtern. Beine erzeugen optisch größere Räume, weil der Boden darunter zu sehen ist. Darüber hinaus erscheinen Glas- und Metallkaffee- und Beistelltische transparent und lassen den Raum offener erscheinen.

Raumfarbe Bedeutung

Wie die Möbelfarbe beeinflusst auch die Wandfarbe das Aussehen eines Raums. Malen Sie Wände und Decke in hellen, neutralen Farben, um die Wände in den Hintergrund zu drängen und den Raum größer erscheinen zu lassen. Tiefe, dunkle Wandfarben bringen die Wände herein und schaffen ein kleines Gefühl in einem großen Raum, während ein kleiner Raum noch kleiner erscheint. Weiße Wände halten den Raum fern von Gefühlen und wirken zu eng. Das Hinzufügen von Farbtupfern mit Raumzubehör zwingt das Auge zu wandern, was den Raum expansiver erscheinen lässt.

Beleuchtung

Nichts vergrößert den Raum mehr als das natürliche Licht. Lassen Sie den Eintritt von natürlichem Licht durch Fenster oder Oberlichter wann immer möglich. Vermeiden Sie, große Fenster mit Möbeln oder schweren Vorhängen zu blockieren. Helle Wandfarben und neutrale Möbel reflektieren das Licht, was die Helligkeit und das Gefühl des Raumes erhöht. Ohne natürliches Licht fühlt sich ein Raum eng und eng an. Fügen Sie Lampen und Wandleuchten hinzu, um den Raum größer erscheinen zu lassen, wenn es nicht genug natürliches Licht hat.

Denke vertikal

Ziehen Sie das Auge in einem kleinen Raum nach oben. Auf diese Weise schaffen Sie die Illusion, dass der Raum größer und höher ist, als er tatsächlich ist. Hängen Sie vertikale Bilder oder Fotogruppierungen über das Sofa. Setzen Sie dekorative Stehlampen in Ecken, um die Wandlinien zu verlängern. Vom Boden bis zur Decke reichende Vorhänge, die ein Fenster umgeben, erzeugen auch lange, vertikale Linien. Sie können das Auge auch dazu bringen, den Raum so zu gestalten, als ob es größer wäre, indem Sie der Decke eine hellere Farbe als die Farbe an den Wänden hinzufügen.


Video-Guide: Interview: Hervé Van der Straeten / Ruinart Blanc de Blancs im „Miroir“.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen