Men√ľ

Zuhause

Wie Man Zweite Hauseigentums-Steuern Auf Ihre Einkommenssteuern Abzieht

Die irs können sie die grundsteuern auf ihr zweites zuhause abschreiben. Die art und weise, wie sie ihr zweites zuhause verwenden, bestimmt jedoch, wie sie es abschreiben. Wenn es wirklich eine persönliche residenz ist, was bedeutet, dass sie es weniger als 14 tage pro jahr vermieten, können sie es mit der grundsteuer auf ihr erstes haus abschreiben. Wenn es…

Wie Man Zweite Hauseigentums-Steuern Auf Ihre Einkommenssteuern Abzieht


In Diesem Artikel:

Grundsteuern auf Zweitwohnungen sind abzugsfähig.

Grundsteuern auf Zweitwohnungen sind abzugsfähig.

Die IRS k√∂nnen Sie die Grundsteuern auf Ihr zweites Zuhause abschreiben. Die Art und Weise, wie Sie Ihr zweites Zuhause verwenden, bestimmt jedoch, wie Sie es abschreiben. Wenn es wirklich eine pers√∂nliche Residenz ist, was bedeutet, dass Sie es weniger als 14 Tage pro Jahr vermieten, k√∂nnen Sie es mit der Grundsteuer auf Ihr erstes Haus abschreiben. Wenn es mehr als 14 Tage im Jahr vermietet wird, m√ľssen Sie den Abzug durch den Prozentsatz der pers√∂nlichen Nutzung und der Nutzung der Miete zuordnen.

Persönliche Wohnsitze

1

Z√§hle alle deine Abz√ľge zusammen. Dies umfasst, ist aber nicht beschr√§nkt auf die Grundsteuern von Ihrem ersten und zweiten Haus, Hypothekenzinsen auf Ihre erste und zweite H√§user auf Ihre erste $ 1,1 Millionen in Hypothekenschulden, wohlt√§tige Beitr√§ge und staatliche Einkommenssteuern. Wenn sie mehr als den Standardabzug f√ľr Ihren Abgabestatus ergeben, ist es sinnvoll, Ihre Abz√ľge anzugeben und die Grundsteuern Ihres Zweitwohnsitzes abzuschreiben. Wenn nicht, machen Sie sich nicht die M√ľhe, Ihre Grundsteuern abzuschreiben und fordern Sie einfach Ihren Standardabzug ein. Um Ihnen eine Basis zu geben, betr√§gt der Standardabzug im Steuerjahr 2012 $ 11.900 f√ľr eine Einreichung bei einem Ehepaar und $ 5.950 f√ľr eine einzelne Person.

2

Kombinieren Sie die Grundsteuer, die Sie auf Ihr Zweitwohnsitz gezahlt haben, mit den Steuern, die Sie f√ľr Ihr erstes Eigenheim bezahlt haben, und geben Sie diese Summe in Zeile 6 des Formulars A ein.

3

Vervollst√§ndigen Sie den Rest von Zeitplan A, um alle Ihre Abz√ľge aufzuz√§hlen. Z√§hle sie zusammen und gib die Summe in Zeile 29 von Schedule A ein.

4

Tragen Sie Ihre Einzelabz√ľge in Zeile 40 Ihrer Steuererkl√§rung 1040 ein. Ziehen Sie sie von Ihrem bereinigten Bruttoeinkommen ab, um Ihr zu versteuerndes Einkommen vor Ausnahmeregelungen zu finden.

Mietgegenstand

1

Vergeben Sie Ihre Ausgaben zwischen dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihr Mietobjekt f√ľr sich nutzen, und dem Zeitpunkt, zu dem Sie es vermieten. F√ľgen Sie die Gesamtzahl der Tage hinzu, die Sie gemietet haben, an die Gesamtzahl der Tage, an denen Sie sie im Steuerjahr genutzt haben, und teilen Sie dann jede dieser beiden Zahlen durch die Summe, um den prozentualen Anteil zu ermitteln. Wenn Sie das Haus beispielsweise 22 Tage lang genutzt und es f√ľr 66 Tage gemietet haben, w√§re es f√ľr insgesamt 88 Tage in Benutzung gewesen. Ihr pers√∂nlicher Nutzungsprozentsatz betr√§gt 25 Prozent und Ihr Mietnutzungsprozentsatz betr√§gt 75 Prozent. Wenn Sie das zweite Heim noch nie f√ľr den pers√∂nlichen Gebrauch genutzt haben, k√∂nnen Sie Schritt 2 ignorieren und alle Ihre Ausgaben in Ihrem Schedule E in Anspruch nehmen.

2

Multiplizieren Sie die Verm√∂genssteuern mit dem Prozentsatz f√ľr die pers√∂nliche Nutzung und fordern Sie diesen Betrag auf Ihrem Formular "Schedule A" unter Verwendung des obigen Prozesses an.

3

Geben Sie den verbleibenden Teil Ihrer Grundsteuer in Zeile 16 Ihres Schedule E-Formulars ein.

4

F√ľllen Sie den Rest von Schedule E aus, indem Sie Ihre Mieteinnahmen in die Zeilen 3a, 3b oder 4 eingeben und Ihre Ausgaben in die Zeilen 5 bis 19 eingeben. Sie m√ľssen m√∂glicherweise einige Ausgaben zuweisen, wie Sie es mit Grundsteuern getan haben. Ein Buchhalter kann Ihnen helfen, den richtigen Weg zu finden, um Ausgaben zuzuordnen.

5

Subtrahieren Sie die Kosten vom Einkommen und schreiben Sie Ihren Gewinn oder Verlust in Zeile 21. Wenn Sie einen Gewinn haben, f√ľllen Sie das Formular aus und tragen Sie den Gewinn in Zeile 17 Ihres 1040 Long-Form. Wenn Sie einen Verlust haben, sollten Sie in Erw√§gung ziehen, mit einem Steuerberater zu arbeiten, um diesen "passiven Aktivit√§tsverlust" bestm√∂glich zu nutzen, um andere Einnahmen auszugleichen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen