Menü

Zuhause

Wie Man Räume Mit Zweistöckigen Decken Schmückt

Eine hohe, zweistöckige decke verleiht einem raum eine eindrucksvolle, geräumige atmosphäre, die sich von der monotonie enger, niedriger decken abheben lässt. Mit großen flächen leerer wandflächen überragen oft ein hoher raum die meisten möbel und macht es zu einem kniffligen raum zum dekorieren und wohlfühlen. Mit etwas...

Wie Man Räume Mit Zweistöckigen Decken Schmückt


In Diesem Artikel:

Eine große Topfpflanze und ein hoher Kamin helfen, die obere und untere Hälfte eines zweigeschossigen Raumes zu vereinen.

Eine große Topfpflanze und ein hoher Kamin helfen, die obere und untere Hälfte eines zweigeschossigen Raumes zu vereinen.

Eine hohe, zweistöckige Decke verleiht einem Raum eine eindrucksvolle, geräumige Atmosphäre, die sich von der Monotonie enger, niedriger Decken abheben lässt. Mit großen Flächen leerer Wandflächen überflügelt ein großer Raum oft die meisten Möbel und macht es zu einem kniffligen Raum zum Dekorieren und Wohlfühlen. Mit ein wenig Planung können Sie aber trotzdem Ihre hohen Wände und Decken bestmöglich ausnutzen Schaffung einer intimen und einladenden Atmosphäre.

1

Malen Sie die Decke eine dunklere Farbe als die Wände. Eine dunkle Farbe wirkt kontrahierend, so dass die Decken etwas tiefer erscheinen. Während es das Erscheinungsbild von Räumen mit niedrigeren Decken stören und überwältigen kann, kann das Anbringen strukturierter oder gemusterter Oberflächen an hohen Decken - mit Tapeten, Gips, Zierleisten oder Deckenpaneelen - die obere Hälfte eines hohen Raums optisch ansprechen. Setzen Sie die Farbe und das Muster der Decke in den übrigen Möbeln und Accessoires fort, um den Raum miteinander zu verbinden.

2

Bringen Sie Verkleidungen an oder malen Sie den unteren Teil der Wände mit einer anderen Farbe, um starke horizontale Linien zu erzeugen, um die vertikale Betonung des Raumes auszugleichen.

3

Wählen Sie hohe Möbelstücke wie Schränke, Bücherregale und Einbauregale, um den hohen Raumverhältnissen gerecht zu werden und den leeren vertikalen Raum zu nutzen. Um Gegenstände in höheren Regalen zu erreichen, verwenden Sie eine elegante Bibliotheksleiter oder einen Klapptritthocker, um Platz zu sparen.

4

Verwenden Sie Accessoires, die eine übergroße Höhe haben, wie hohe Vasen, Standspiegel, Skulpturen und andere Kunstwerke. Kleinere Stücke können unbeholfen aussehen und mit dem Raum nicht in Einklang gebracht werden.

5

Legen Sie dicke Teppiche, Kissen und weiche Möbel um den Raum herum, um Echos zu vermeiden, die mit hohen Deckenhöhen verbunden sind.

6

Hängen Sie eine Pendelleuchte oder einen Kronleuchter an eine lange Schnur, um das Licht näher an Augenhöhe zu bringen und dem Raum ein intimes und gemütliches Gefühl zu geben.

7

Setzen Sie hohe Topfpflanzen in den Raum, um einen Spritzer Farbe und Struktur hinzuzufügen und um die obere Hälfte des Raumes optisch anzuregen. Wenn Sie viel natürliches Licht haben und die Bodenfläche schonen können, versuchen Sie einen Baum in einem großen Topf zu züchten. Feigenbäume funktionieren in solchen Räumen gut und sind dafür bekannt, einen dramatischen Brennpunkt in einem Raum mit ihrer Höhe und dichtem Laub zu schaffen.

Dinge, die du brauchst

  • Farbe
  • Tapete
  • Gips
  • Formen
  • Deckenplatten
  • Wandvertäfelung
  • Große Möbel
  • Bibliotheksleiter oder Klapptritthocker
  • Hohes Zubehör und Kunstwerke
  • Teppiche, Kissen und weiche Möbel
  • Pendelleuchte oder Kronleuchter
  • Topfpflanzen

Spitze

  • Vermeiden Sie es, alle Einrichtungsgegenstände und Kunstwerke in einer bestimmten Höhe anzuordnen. Fügen Sie den Höhen der Umgebungsbeleuchtung eine Vielfalt hinzu, indem Sie Lampen auf Regalen und Schränken platzieren.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen