Menü

Zuhause

So Dekorieren Sie Ein Zimmer Mit Weißen Teppichen Und Weißen Sofas

Die verwendung von weiß als hauptfarbe in einem raum kann für einen auffälligen, anspruchsvollen stil sorgen oder einen raum schmerzlich langweilig und langweilig wirken lassen. Es hängt alles davon ab, mit was sie es umgeben, die anderen farboptionen in ihrer palette und wie sie den look zusammen ziehen. Weiß ist eine neutrale farbe, aber es ist so extrem...

So Dekorieren Sie Ein Zimmer Mit Weißen Teppichen Und Weißen Sofas


In Diesem Artikel:

Ein Raum mit viel Weiß wirkt oft offen und luftig.

Ein Raum mit viel Weiß wirkt oft offen und luftig.

Die Verwendung von Weiß als Hauptfarbe in einem Raum kann für einen auffälligen, anspruchsvollen Stil sorgen oder einen Raum schmerzlich langweilig und langweilig wirken lassen. Es hängt alles davon ab, mit was Sie es umgeben, die anderen Farboptionen in Ihrer Palette und wie Sie den Look zusammen ziehen. Weiß ist eine neutrale Farbe, aber es ist so extrem neutral, dass es eine sorgfältige Balance mit seiner Umgebung erfordert, so dass es nicht einfach aussieht, sondern eine Aussage macht.

Einfarbiges Farbschema

1

Malen Sie die Wände und die Decke des Zimmers weiß. Weiße Farbtöne wie Antik oder Eierschale verleihen dem Raum einen warmen Glanz. Weiße Farbtöne wie Hellgrau oder Schneeweiß verleihen dem Raum ein kühles, frisches Aussehen.

2

Wählen Sie weiße Stoffe für andere Polstermöbel, die Sie im Raum mitbringen. Mischen Sie Stofftexturen wie Chenille, Satin und Samt. Verwenden Sie auch Stoffe mit Weiß-auf-Weiß-Mustern.

3

Integrieren Sie nicht gepolsterte Möbel, wie einen Couchtisch, Beistelltische, Stühle, Ottomanen oder Lagereinheiten. Blonde Hölzer sind natürlich und konkurrieren nicht mit dem Weiß. Alternativ können Sie das Zimmer mit Metall- und Glasmöbeln modern gestalten. Glas-Top-Tische und Glastürschränke geben die Illusion, dass der Raum groß und offen ist.

4

Stimmen Sie Zubehör auf das Material Ihrer nicht gepolsterten Möbel ab. Zeigen Sie Ihre Kunstwerke und Fotos in Holzrahmen an, wenn Sie Holzmöbel im Zimmer haben. Wenn Sie Metallmöbel haben, verwenden Sie Metallzubehör wie eine verchromte Stehlampe oder silberne Bilderrahmen. Wenn Sie Glasmöbel verwenden, greifen Sie auf Glaszubehör wie ein Bonbongeschirr oder eine Vase zurück. Die Vielfalt an Stoffen, Mustern und Materialien erhöht die Komplexität, ohne das monochromatische Farbschema aufzubrechen.

5

Dekorieren Sie mit weißen oder fast weißen Accessoires, wie z. B. eine Sammlung von Porzellanfiguren auf einem Regal oder weiße Kerzen auf dem Mantel. Wenn Sie eine andere Farbe einführen möchten, verwenden Sie einen Farbton mit einem Hauch von Farbe, der fast weiß aussieht, wie blasses Eisblau oder Zitronenchiffon.

Kontrastierendes Farbschema

1

Malen Sie die Wand hinter den Sofas als Zweitfarbe. Weiße Sofas poppen gegen kräftige Farben wie Karmesinrot oder Kobaltblau. Erdtöne wie Salbei oder Terrakotta bringen Farbe und halten den Raum gedämpfter.

2

Fügen Sie ein paar Spritzer Ihrer sekundären Farbe im Raum hinzu. Wenn Sie beispielsweise Rot als Sekundärfarbe gewählt haben, verwenden Sie rote Vorhänge und eine Vase mit roten Rosen im Raum.

3

Stellen Sie bei der Auswahl anderer Polstermöbel, wie z. B. einem Stuhl oder einer Ottomane, neutrale Farbtöne als Akzentfarben ein. Einige geeignete Optionen sind Braun, Schokobraun, Schiefergrau oder - für höchsten Kontrast - Schwarz.

4

Zerlegen Sie den großen weißen Teppich mit einem Teppich in den von Ihnen gewählten neutralen Farbtönen. Das Layering eines Teppichs auf Wand-zu-Wandteppichen schafft ein plüschiges, reiches Aussehen und ein Teppich kann den Sitzbereich definieren.

5

Wählen Sie Kissen, Kunstwerke und Accessoires, die Weiß, Ihre Zweitfarbe und Ihre Akzentfarbe enthalten. Misch sie zusammen. Wenn zum Beispiel Ihre Sekundärfarbe rot ist und Ihre Akzentfarbe bräunlich ist, hängen Sie ein Gemälde an die rote Wand, die hauptsächlich weiß und hellbraun ist. Werfen Sie einige feste rote oder hellbraune Kissen auf die Sofas und einige mit einem rot-weißen oder hellbraunen und weißen Muster. Die Verwendung dieser Farben im Raum in verschiedenen Kombinationen schafft eine harmonische Mischung.

Dinge, die du brauchst

  • Malutensilien

Spitze

  • Verwenden Sie flache oder eierschalenfarbene Farben; Weiß ist genug reflektierend genug eine Farbe. Paint mit zu viel Glanz kann eine harte Blendung verursachen, wo das Licht auftrifft.

Video-Guide: ROOMTOUR 2.0 - Mein TUMBLR WOHNZIMMER + INSPIRATIONEN | AnaJohnson.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen