MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Ein Haus Mit Einem Westlichen Thema Verziert

Sie leben im westen und sie lieben das aussehen der westlichen einrichtung, es ist nur natĂŒrlich, dass sie ein wenig von diesem weit offenen gefĂŒhl in ihre lebensrĂ€ume bringen möchten. Ob sie einem neuen zuhause charakter verleihen oder ein bestehendes haus verkaufsfertig machen, es ist einfach, den westen einzuladen. Du tust nicht...

Wie Man Ein Haus Mit Einem Westlichen Thema Verziert


In Diesem Artikel:

Kleine BerĂŒhrungen verleihen Ihrem Zuhause ein westliches Flair.

Kleine BerĂŒhrungen verleihen Ihrem Zuhause ein westliches Flair.

Sie leben im Westen und Sie lieben das Aussehen der westlichen Einrichtung, es ist nur natĂŒrlich, dass Sie ein wenig von diesem weit offenen GefĂŒhl in Ihre LebensrĂ€ume bringen möchten. Ob Sie einem neuen Zuhause Charakter verleihen oder ein bestehendes Haus verkaufsfertig machen, es ist einfach, den Westen einzuladen. Sie mĂŒssen nicht viel Geld ausgeben oder ein professioneller Designer sein, um es zu tun. Alles, was Sie brauchen, ist, sich eine westliche Landschaft als Teil Ihres Hauses vorzustellen und dann die Teile an Ort und Stelle zu bringen.

1

Arbeite die Palette an. Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein westliches GefĂŒhl in Ihr Zuhause zu bringen, ist die Farbe. Die westliche Palette spiegelt die Farben der Natur wider: Rot- und Orangetöne, KakteengrĂŒn, große Himmelblau, erdige Brauntöne und nasse Tongelb. Durch die einfache Verwendung von Farbe können Sie die Kulisse fĂŒr andere westliche Akzente in Ihrem Zuhause schaffen.

2

Denke Klein. Sie brauchen nicht viel Platz oder ein riesiges Budget, um einen Western-Look zu bekommen. Ersetzen Sie Ihre KĂŒchenschrank-Hardware durch schmiedeeiserne Griffe; fĂŒgen Sie Navajo-inspirierte Kissen und Körbe hinzu; HĂ€ngen Sie Fotos und Artefakte des Alten Westens an Ihre WĂ€nde - diese kleinen VerĂ€nderungen werden Ihr Zuhause in westliche Richtung bringen. Manchmal können kleine BerĂŒhrungen grĂ¶ĂŸere Auswirkungen haben als eine allgemeine Transformation.

3

Denke natĂŒrlich. Eines der einigenden Themen des westlichen Dekors ist die Natur. FrĂŒhe Siedler nutzten, was zur VerfĂŒgung stand, um das zu machen, was sie brauchten. Holz, wo es verfĂŒgbar war, Stein und Schlamm, wenn es nicht war; Tierknochen, HĂ€ute und Geweihe; Einheimische Pflanzen und GrĂ€ser und recycelte Objekte sind nur einige Beispiele. Halten Sie also Ausschau nach Materialien, die fĂŒr Ihre Region natĂŒrlich sind, und verwenden Sie sie, um Ihrem Zuhause westlichen Geist zu verleihen.

4

Verwende die ursprĂŒngliche Inspiration. IndianerstĂ€mme im Westen sind fĂŒr ihre exquisite Kunst und Handwerkskunst bekannt. Denken Sie an Navajo-Keramik, Teppiche und Decken; Zuni fetischiert; Hopi Korbwaren und Kachinas; und Transformationsmasken von den StĂ€mmen des pazifischen Nordwestens. Wenn das Budget es zulĂ€sst, kaufe ein paar authentische StĂŒcke aus der Ureinwohner Amerikas und stelle sie dann in deinem Zuhause vor. Nichts wird den Westen evokativer in Ihr Zuhause bringen.

5

HĂ€ng ein bisschen Kunst auf. Der amerikanische Westen ist seit langem ein Magnet fĂŒr KĂŒnstler. Ansel Adams, Georgia O'Keefe und Maynard Dixon sind nur einige der vielen KĂŒnstler, die wir mit dem amerikanischen Westen verbinden. Die Arbeit dieser talentierten KĂŒnstler zu zeigen, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine westliche Stimmung in Ihrem Zuhause zu erzeugen. Sie finden Originale sowie erschwingliche Drucke und Poster online und in Galerien in der NĂ€he von zu Hause.


Video-Guide: WELTjournal +: Tomate global - Pomodori aus China.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen