Men√ľ

Zuhause

Wie Man Entwirrt, Um Ein Minimalistisches Schlafzimmer Zu Haben

Die minimalistischen zimmer verf√ľgen √ľber ein elegantes interieur mit klaren linien, modernen m√∂beln und kr√§ftigen farben. Wenn sie eine nat√ľrlich gepflegte person sind, ist es f√ľr sie selbstverst√§ndlich, kleidung und schuhe wegzulegen und ihr bett zu machen. Wenn sie nicht sind, ist ihr schlafzimmer st√∂rungsfrei zu halten. W√§hlen sie einen minimalistischen stil f√ľr...

Wie Man Entwirrt, Um Ein Minimalistisches Schlafzimmer Zu Haben


In Diesem Artikel:

Ein minimalistisches Schlafzimmer ist ruhig und entspannend.

Ein minimalistisches Schlafzimmer ist ruhig und entspannend.

Die minimalistischen Zimmer verf√ľgen √ľber ein elegantes Interieur mit klaren Linien, modernen M√∂beln und kr√§ftigen Farben. Wenn Sie eine nat√ľrlich gepflegte Person sind, ist es f√ľr Sie selbstverst√§ndlich, Kleidung und Schuhe wegzulegen und Ihr Bett zu machen. Wenn Sie nicht sind, ist Ihr Schlafzimmer st√∂rungsfrei zu halten. Die Wahl eines minimalistischen Stils f√ľr Ihr Schlafzimmer bedeutet, dass Sie es vorziehen, in einer Umgebung ohne Unordnung zu leben, was sich auch in der Wahl der M√∂bel und Materialien widerspiegelt.

Zur√ľck zum Wesentlichen

Wenn Sie die Energie und Zeit haben, leeren Sie Ihr Schlafzimmer vollst√§ndig und beginnen Sie neu. Machen Sie eine Liste aller M√∂bel, die in Ihrem Zimmer notwendig sind. Wenn ein Bett, ein Kleiderschrank, ein Schminktisch, ein Spiegel und ein Stuhl Ihre Grundvoraussetzungen im Raum sind, bewerten Sie diese M√∂bel zuerst. Denke dar√ľber nach, ob du wirklich all diese Gegenst√§nde verwendest; Wenn nicht, entferne sie aus deiner Liste. Wenn Ihr Badezimmerspiegel bequemer zu verwenden ist, entfernen Sie den Frisiertisch von der Liste. Im Gegenteil, wenn Sie Ihre B√ľcher auf dem Boden liegen lassen, m√ľssen Sie Nachttische zu Ihrer Liste hinzuf√ľgen.

Möbel

Fragen Sie sich, ob Sie Ihre vorhandenen M√∂bel noch m√∂gen. Wenn Sie das tun, √ľberlegen Sie, ob es zu Ihrem minimalistischen Ideal passt. Halten Sie die Bodenfl√§che so offen wie m√∂glich ohne zu viel M√∂bel. Wenn die Regale von der Wand auskragend statt auf dem Boden sitzen, entsteht die Illusion von mehr Platz und weniger Unordnung. W√§hlen Sie M√∂bel, die Ihnen gefallen, wobei Sie daran denken, dass sie sich in den Hintergrund einf√ľgen und nicht auffallen sollen.

Elektronik

Elektrische Kabel sind normalerweise die ersten Dinge, die man sieht, wenn der Rest des Zimmers sauber ist. H√§ufige Nutzung von Laptops, Tablets und Handys bedeutet, dass wir in der Regel mehrere Ladeger√§te und Kabel herumliegen haben. Wir k√∂nnen sie nicht wegspeichern, wenn sie st√§ndig in Gebrauch sind. Denken Sie also an innovative Wege, sie in den Raum zu integrieren. Verlegen Sie die Kabel entlang der Sockelleisten und lackieren Sie sie so, dass sie ineinander √ľbergehen. Sorgen Sie daf√ľr, dass neben den Steckdosen gen√ľgend Stauraum zur Verf√ľgung steht, damit sie nach dem Gebrauch wieder verstaut werden k√∂nnen. Legen Sie einen Satz Steckdosen zum Aufladen fest, so dass keine Kabel im gesamten Raum liegen.

Lager

So viel wie du deinen Raum entwirren willst, ist es wichtig, dass der Raum immer noch voll wie ein Schlafzimmer funktioniert. Um das minimalistische Aussehen zu erhalten, muss jedes Objekt im Raum einen Ort haben, an dem es sowohl gelagert als auch leicht zug√§nglich ist. Wenn Sie lesen oder im Bett arbeiten, kaufen Sie einen Nachttisch, der einen Schrank f√ľr Ihre B√ľcher, Laptop, Tablet und zugeh√∂rige Kabel hat. Denken Sie dar√ľber nach, den Speicher in einen Fensterplatz zu integrieren, so dass Sie keinen zus√§tzlichen Stuhl ben√∂tigen und leicht zug√§nglichen Speicher haben. Kommoden oder Schr√§nke m√ľssen gro√ü genug sein, um Gegenst√§nde wie Haartrockner, Haargl√§tter und Kosmetika aufzunehmen, wenn Sie diese Gegenst√§nde nicht im Badezimmer aufbewahren. Wenn Ihr Schlafzimmer einen Schrank hat, passen Sie einen Spiegel hinein, um Platz zu schaffen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen