Menü

Zuhause

Wie Man Mit Alten Holzfußböden Ohne Nacharbeiten Umgeht

Holzfußböden sind normalerweise ein anziehendes, attraktives merkmal zu einem haus, aber das kann nicht der fall sein, wenn die böden alt und abgenutzt sind. Holzböden können sich verschlechtern oder fleckig werden, abgenutzt oder zerkratzt werden. In vielen fällen können holzböden restauriert werden, aber das erfordert viel zeit und mühe und ist möglicherweise keine option...

Wie Man Mit Alten Holzfußböden Ohne Nacharbeiten Umgeht


In Diesem Artikel:

Es gibt viele Gründe, warum Sie einen Holzboden abdecken möchten.

Es gibt viele Gründe, warum Sie einen Holzboden abdecken möchten.

Holzfußböden sind normalerweise ein anziehendes, attraktives Merkmal zu einem Haus, aber das kann nicht der Fall sein, wenn die Böden alt und abgenutzt sind. Holzböden können sich verschlechtern oder fleckig werden, abgenutzt oder zerkratzt werden. In vielen Fällen können Holzböden restauriert werden, aber dies erfordert viel Zeit und Mühe und ist möglicherweise keine Option, wenn Sie Ihr Haus mieten. Es gibt eine Reihe von schnelleren oder weniger teuren Optionen, von denen einige für die Miete geeignet sind.

Farbe

Hartholzboden ist für die schöne Maserung des Holzes geschätzt, so dass Farbe eine Option ist, die Sie möglicherweise nicht berücksichtigt haben, da es dies verbirgt. Farbe verbirgt eingegrabenen Schmutz, Flecken und Verschleiß und kann attraktiv sein. Es ist viel schneller und einfacher als die Reparatur eines Bodens. Wählen Sie Farben speziell für Fußböden; Während Latexfarben weniger giftig sind, sind Ölfarben für dieses Projekt besser geeignet. Der Boden muss jedoch in einem guten Zustand sein, damit dies gut funktioniert.

Teppichfliesen

Durch das Hinzufügen eines Teppichs über einen Boden kann der Boden abgedeckt werden. Sie können jede Art von Teppich verwenden, aber Teppichfliesen haben ansprechende Eigenschaften für dieses Projekt. Teppichfliesen lassen sich ohne Spezialwerkzeuge wie eine Teppichtrage leicht verlegen. Es ist auch einfacher umzukehren als Teppichboden zu verlegen, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, den Holzboden dauerhaft zu verändern oder zu beschädigen. Dies ist eine gute Option, wenn Sie Ihr Haus mieten und keine dauerhaften Änderungen vornehmen können. Sie benötigen jedoch Kacheln, die keinen Kleber benötigen, z. B. Kacheln, die verriegelt sind oder mit Klebeband verwendet werden können.

Teppiche

Wie Teppichfliesen können Teppichböden über den Boden gelegt und entfernt werden, ohne den darunter liegenden Holzboden zu beschädigen. Sie sind noch einfacher zu verwenden als Teppichfliesen und benötigen keine Werkzeuge. Teppichböden sind eine gute Wahl, wenn ein bestimmter Bereich des Bodens unansehnlich aussieht, da sie nicht den gesamten Raum abdecken. Auf diese Weise können Sie den Bereich auf eine subtile Weise verbergen und dennoch den Holzboden in Bereichen sehen, die nicht abgedeckt sind.

Andere Böden

Wenn der Holzboden in gutem Zustand ist, können Sie möglicherweise ein anderes Material darauf auftragen. Dies ist typischerweise eine dauerhaftere Lösung für das Problem und ist schwierig umzukehren. Einige mögliche Optionen sind Linoleum-, Vinyl-, Vinylfliesen-, Keramik-, Stein- oder Porzellanfliesen oder sogar eine andere Art von Holzfußböden. Die Dicke des Bodenbelags ist wichtig, wenn Sie Ihre Wahl treffen, da ein dickes Material das Öffnen und Schließen von Türen erschweren kann.


Video-Guide: Boden ausgleichen; Fussboden nivellieren; Untergrund spachteln und Ausgleichsmasse auftragen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen