MenĂŒ

Garten

Wie Man Eine Rosenpflanze Totenkopf

Die richtige methode, um rosengewĂ€chse zu verwerfen, hĂ€ngt von der art der rose ab, obwohl die grĂŒnde fĂŒr die deadheads universell sind. RosengĂ€rtner sollten wĂ€hrend der gesamten blĂŒtezeit totstehen, um zu verhindern, dass die pflanzen hĂŒften bilden, die frĂŒchte, in denen sich samen entwickeln. Entfernen der alten toten blĂŒten ermöglicht die pflanze...

Wie Man Eine Rosenpflanze Totenkopf


In Diesem Artikel:

Deadhead Rose Pflanzen regelmĂ€ĂŸig, um ein atemberaubendes Display zu halten.

Deadhead Rose Pflanzen regelmĂ€ĂŸig, um ein atemberaubendes Display zu halten.

Die richtige Methode, um RosengewĂ€chse zu verwerfen, hĂ€ngt von der Art der Rose ab, obwohl die GrĂŒnde fĂŒr die Deadheads universell sind. RosengĂ€rtner sollten wĂ€hrend der gesamten BlĂŒtezeit totstehen, um zu verhindern, dass die Pflanzen HĂŒften bilden, die FrĂŒchte, in denen sich Samen entwickeln. Die Entfernung der alten toten BlĂŒten erlaubt der Pflanze, ihre Energien und Ressourcen auf das Wachstum neuer Stöcke und die Produktion von mehr BlĂŒten zu richten. Es sorgt auch dafĂŒr, dass Ihre Rosen ordentlich aussehen und von ihrer besten Seite sind. Es ist sicher, Rosenpflanzen bis zum 1. Oktober zu toten, wenn sie fĂŒr den Winter auszuhĂ€rten beginnen.

1

Toter Kopf neu gepflanzt RosenstrĂ€ucher aller Sorten ohne zurĂŒck zu schneiden RohrlĂ€nge wĂ€hrend ihres ersten Jahres nach der Pflanzung. Schneide die verbrauchte BlĂŒte mit sauberen, scharfen Scheren knapp unterhalb der BlĂŒtenbasis ab. Dies ermöglicht der jungen Pflanze, wĂ€hrend der Entwicklung so viel Zuckerrohrgewebe und -blĂ€tter wie möglich zu behalten. Stöcke bilden den GrundgerĂŒst und das Laub bildet Nahrung fĂŒr die Pflanze, was zu einem gesĂŒnderen, robusteren Rosenbusch mit grĂ¶ĂŸeren und besseren BlĂŒten fĂŒhrt.

2

Schneiden Sie die BlĂŒten aller reifen Rosenpflanzen kurz nach der ersten FrĂŒhlingsspĂŒlung des Jahres unter die BlĂŒtenbasis. Dies lĂ€sst so viel Holz und Laub wie möglich, was gesĂŒndere Stöcke und robustere HauptstĂ€mme in reifen Rosenpflanzen fördert.

3

Die StĂ€ngel der verbrauchten Floribundas und hybriden Teerosen werden mit fĂŒnf nach außen weisenden BlĂ€ttchen wĂ€hrend des restlichen BlĂŒhzeitraums bis auf ein Viertel ĂŒber dem ersten oder zweiten Blatt zurĂŒckgeschnitten. Schneiden Sie die Schere in einem Winkel von 45 Grad ab, der von der Pflanze weg zeigt. Je weiter unten der Stamm ist, den du toter Kopf, desto dicker wĂ€chst das Holz. Toter Kopf bis zum ersten Blatt, wenn der Stiel schneller blĂŒhen soll, aber zahlreichere BlĂŒten, die kleiner werden. Machen Sie Ihren Schnitt niedriger, wenn es Ihnen nichts ausmacht, lĂ€nger auf weniger, aber grĂ¶ĂŸere BlĂŒten zu warten.

4

Toter Kopf reifer Strauch und kletternde Rosenpflanzen zurĂŒck zu ÂŒ Zoll ĂŒber dem ersten fĂŒnf- oder siebenblĂ€ttrigen Blatt mit einer nach außen gerichteten Knospe wĂ€hrend des Rests der blĂŒhenden Jahreszeit. Machen Sie einen sauberen, nach außen geneigten 45-Grad-Winkelschnitt.

5

Wenden Sie einen Klecks weißen Kleber auf große, holzig geschnittene Stöcke, wenn Sie es wĂŒnschen. Dies wird die Wunde versiegeln und verhindern, dass sich Insekten hineinbohren und Pilz- und Krankheitserreger abwehren. Kleine Stiele versiegeln sich.

Dinge, die du brauchst

  • Saubere, scharfe Schere
  • Weißleim (optional)

Tipps

  • Manche GĂ€rtner ziehen es vor, verblasste BlĂŒtenblĂ€tter abzupfen und die HĂŒften auf immer wieder blĂŒhenden Straucharten zu lassen, um die Darstellung zu verbessern.
  • Wenn man die BlĂŒtenköpfe abschneidet, anstatt den Stock zurĂŒck zu schneiden, produziert die Pflanze neue Triebe höher am Stiel. Die BlĂŒten, die sich bilden, werden kleiner sein. Sie können diese Triebe abkneifen, wenn Sie möchten, dass der Stamm weniger, aber grĂ¶ĂŸere Rosen entwickelt.

Video-Guide: Halloween Totenkopf Torte Fondant Rosen modellieren Schwarze Ganache | Danis Cupcakes.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen