MenĂŒ

Garten

Wie Man Eine Motten-Orchidee ZurĂŒck Schneidet

Mottenorchideen (phalaenopsis spp.), auch bekannt als phalaenopsis-orchideen, produzieren ein blĂŒtenspray, das im flug an eine motte erinnert. Einzelne blumen reichen von 3 bis 6 zoll breit und sind myriaden farben, außer rot und blau. Hardy im freien in us-landwirtschaftsministerium pflanze hĂ€rtezonen 10 bis 12, motte...

Wie Man Eine Motten-Orchidee ZurĂŒck Schneidet


In Diesem Artikel:

Die BlĂŒten einer Mottenorchidee halten bei entsprechender Pflege bis zu vier Monate.

Die BlĂŒten einer Mottenorchidee halten bei entsprechender Pflege bis zu vier Monate.

Mottenorchideen (Phalaenopsis spp.), Auch bekannt als Phalaenopsis-Orchideen, produzieren ein BlĂŒtenspray, das im Flug an eine Motte erinnert. Einzelne Blumen reichen von 3 bis 6 Zoll breit und sind Myriaden Farben, außer rot und blau. Hardy im Freien in PflanzenhĂ€rtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen Mottenorchideen als Topfpflanzen in jeder Zone. Eine Mottenorchidee kann dazu ermutigt werden, sich zu rebellieren, indem sie ihre BlĂŒtenspitze richtig abschneidet, nachdem die BlĂŒten verblassen und fallen, aber bevor das Gewebe anfĂ€ngt sich zu verfĂ€rben und zu trocknen.

1

Gießen Sie gleiche Teile von 70 Prozent Isopropylalkohol und Wasser in eine SchĂŒssel. Tauchen Sie die Klingen einer Scherenschere in die Lösung der SchĂŒssel und lassen Sie sie fĂŒnf Minuten einweichen. Ziehen Sie die Klingen aus der Lösung und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

2

Entfernen Sie alle Clips und / oder BĂ€nder, die den BlĂŒtenstand der Mottenorchidee mit einem Pflock verbinden. Ziehen Sie den Pflock vorsichtig nach oben und entfernen Sie ihn aus dem Boden der Orchidee.

3

Suchen Sie den obersten Knoten der BlĂŒtenspitze, die erste Beule oder Linie, die sich unterhalb der untersten BlĂŒte befindet. Fassen Sie die Spitze der Spitze mit einer Hand, um sie zu stabilisieren. Schneiden Sie den Spike mit der Baumschere horizontal durch und positionieren Sie den Schnitt 1/2 bis 1 Zoll ĂŒber dem identifizierten obersten Knoten.

4

Messen Sie 1 Teelöffel Fungizidpulver mit einem Teelöffel. Gießen Sie das Pulver in eine EinwegschĂŒssel. Gib zwei bis drei Tropfen Wasser in die SchĂŒssel und lasse sie auf das Pulver fallen. RĂŒhren Sie das Pulver mit einem Stift um. FĂŒgen Sie weiterhin Wasser hinzu, zwei bis drei Tropfen gleichzeitig, wĂ€hrend Sie das Pulver rĂŒhren, und halten Sie an, wenn die Mischung zu einer dicken Paste wird.

5

Stecken Sie das weiche Ende eines WattestĂ€bchens in die Fungizidpaste. Rollen Sie den Tupfer in der Paste herum, um ihn grĂŒndlich zu beschichten. Tupfen Sie die Paste mit dem WattestĂ€bchen auf das abgeschnittene Ende der OrchideenblĂŒte und beschichten Sie das freigelegte Pflanzengewebe vollstĂ€ndig.

6

Stecken Sie das Ende des Pflocks in den Boden nahe der Basis der Mottenorchidee. Ziehen Sie den verkĂŒrzten BlĂŒtenstiel vorsichtig gegen den Pflock und befestigen Sie den BlĂŒtenstiel mit Pflanzenbinden oder Klammern am Pflock.

7

ÜberprĂŒfen Sie den BlĂŒtenstand der Orchidee alle zwei bis drei Tage, nachdem Sie ihn zurĂŒckgeschnitten haben, und achten Sie darauf, dass er oben brĂ€unt. Browning an der Spitze ist ein Zeichen fĂŒr das Absterben des Spikes und ein Signal, dass es keinen zweiten Flush von BlĂŒten erzeugen wird.

8

Schneiden Sie den BlĂŒtenstiel zurĂŒck, wenn dessen Oberseite braun ist, oder warten Sie auf einen zweiten BlĂŒtenansatz auf einem nicht-brĂ€unenden BlĂŒtenstand. Wenn die Spitze der BlĂŒtenspitze braun ist, sterilisiere die Baumschere in einer Lösung, die zu gleichen Teilen 70 Prozent Isopropylalkohol und Wasser enthĂ€lt, wie zuvor. Schneiden Sie die BlĂŒtenspitze 1 Zoll ĂŒber der Basis ab. Mischen Sie die Fungizidpaste auf die gleiche Weise wie zuvor und tragen Sie sie auf das abgeschnittene Ende des Stachels der BlĂŒtenspitze auf.

Lassen Sie die BlĂŒtenspitze auf der Pflanze stehen, um zu wachsen und eine zweite BlĂŒtenspĂŒlung zu erzeugen, wenn auf der Spitze keine BrĂ€unung oder andere VerfĂ€rbung auftritt. Schneiden Sie die BlĂŒtenspitze 1 Zoll ĂŒber ihrer Basis ab, nachdem jede der BlĂŒten im zweiten Blooming-Flush verblasst und vom Stiel abfĂ€llt. Mischen Sie die Fungizidpaste wie zuvor und tupfen Sie sie auf das abgeschnittene Ende der Spitze, um sie vor Infektionen zu schĂŒtzen.

Dinge, die du brauchst

  • 70% iger Isopropylalkohol
  • SchĂŒssel
  • Scherenschnittschere
  • Uhr oder Uhr
  • Handschuhe
  • Fungizidpulver
  • Einweg-Teelöffel
  • EinwegschĂŒssel
  • Stock
  • WattestĂ€bchen
  • Pflanzen Krawatten oder Clips

Tipps

  • Als Alternative zur Behandlung des abgeschnittenen Endes der Spitze mit Fungizidpaste das abgeschnittene Ende der Spitze leicht mit Zimtpulver bestĂ€uben.
  • Schneiden Sie die BlĂŒtenspitze auf 1 Zoll ĂŒber der Basis zurĂŒck, wenn die Mottenorchideen-Pflanze schwach oder gestresst erscheint, nachdem ihre BlĂŒten verblassen. Dadurch wird die Energie der Orchidee von der Erzeugung von Blumen zur StĂ€rkung ihrer BlĂ€tter und Wurzeln abgelenkt.

Warnung

  • Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie mit Fungizidpulver arbeiten, um den direkten Kontakt mit Ihrer Haut zu vermeiden. Waschen Sie die Handschuhe, wenn sie nicht wegwerfbar sind, und HĂ€nde nach dem Umgang mit dem Fungizid grĂŒndlich.

Video-Guide: WollĂ€use behandeln ohne Chemie !SchĂ€dlinge im Garten ! Duo Apfelbaum im KĂŒbel.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen