Men├╝

Garten

Wie Kultiviert Man Bhut Jolokia Peppers?

Die pfefferpflanze "bhut jolokia" (capsicum chinense "bhut jolokia") ist als der sch├Ąrfste pfeffer der welt bekannt und stammt aus indien. "bhut jolokia", manchmal auch "geisterpfeffer" genannt, verdient eine bewertung von ├╝ber einer million scoville heat units, der skala, die verwendet wird, um die sch├Ąrfe von paprika zu messen und zu vergleichen...

Wie Kultiviert Man Bhut Jolokia Peppers?


In Diesem Artikel:

Eine Vielzahl von Chilischote, die

Eine Vielzahl von Chilischoten, die "Bhut Jolokia", ist reif f├╝r die Ernte, wenn sie knallrot wird.

Die Pfefferpflanze "Bhut Jolokia" (Capsicum chinense "Bhut Jolokia") ist als der sch├Ąrfste Pfeffer der Welt bekannt und stammt aus Indien. "Bhut Jolokia", manchmal auch "Geisterpfeffer" genannt, verdient eine Bewertung von mehr als einer Million Scoville Heat Units, der Skala, die verwendet wird, um die Sch├Ąrfe von Paprika zu messen und zu vergleichen. Von der Aussaat bis zur Ernte dauert es rund 160 Tage, bis die Pflanze "Bhut Jolokia" reife Paprika produziert. Wenn Samen innerhalb von 8 bis 10 Wochen vor einer gleichm├Ą├čigen Au├čentemperatur von 70 Grad Fahrenheit oder h├Âher angew├Ąrmt werden, werden die Starts f├╝r die Transplantation in den Garten zur passenden Zeit produziert.

1

F├╝llen Sie eine Sch├╝ssel halb Wasser. Gie├čen Sie die "Bhut Jolokia" -Samen in das Wasser. Lassen Sie die Samen ├╝ber Nacht einweichen.

2

W├Ąhlen Sie einen 4-Zoll-Topf mit Ablaufl├Âchern im Boden. F├╝llen Sie den Topf bis 1 1/4 Zoll unter seiner Oberseite mit steriler Blumenerde. Tamp den Boden fest nach unten. F├╝gen Sie bei Bedarf mehr Erde hinzu, um das richtige Niveau zu erhalten. F├╝llen Sie den Topf mit Wasser aus einer Gie├čkanne. Lassen Sie die ├╝bersch├╝ssige Feuchtigkeit durch den Boden und aus den Entw├Ąsserungsl├Âchern abflie├čen. F├╝llen Sie den Topf ein zweites Mal mit Wasser und lassen Sie das ├╝bersch├╝ssige Wasser wie zuvor aus dem Topfboden ablaufen. Mehr als eine Bew├Ąsserung sorgt daf├╝r, dass der Boden ohne trockene Taschen gleichm├Ą├čig feucht ist.

3

Gie├čen Sie den Inhalt der Sch├╝ssel mit Samen und Wasser in ein Sieb, um das Wasser ablaufen zu lassen. S├Ąen Sie zwei bis drei Samen in die Mitte des Topfes. Bedecken Sie die Samen mit einem Viertel Zoll feuchten Blumenerde.

4

Legen Sie eine durchsichtige Plastikt├╝te ├╝ber die Topfspitze und ziehen Sie die Kanten an den Seiten des Topfs nach unten. Wickeln Sie ein Gummiband um den Topf ├╝ber die R├Ąnder des Beutels, um es an Ort und Stelle zu halten.

5

Legen Sie eine Pflanzenheizmatte auf eine flache Oberfl├Ąche in einem Raum mit einer konstanten Temperatur von 75 bis 80 F. Legen Sie die Matte in helles, indirektes Sonnenlicht und weg von Heizungs- und K├╝hlungs├Âffnungen. Stellen Sie den Topf auf die Heizmatte. Schalten Sie die Matte ein und stellen Sie ihre Temperatur auf 85 oder 90 F ein.

6

├ťberpr├╝fen Sie den Topf alle zwei bis drei Tage auf Anzeichen von Feuchtigkeitsverlust. Entfernen Sie den Beutel und gie├čen Sie den Topf, wenn der obere Viertel Zoll Boden beginnt zu trocknen. Halten Sie den Boden gleichm├Ą├čig feucht, so dass der Boden nicht ges├Ąttigt wird. Ersetzen Sie den Beutel nach der Bew├Ąsserung.

7

Achten Sie auf Keimung 14 bis 40 Tage nach dem Pflanzen. Entfernen Sie den Beutel, sobald die Keimung eintritt. Schalten Sie die Heizmatte aus und legen Sie sie weg. Stellen Sie den Topf auf helles, direktes Sonnenlicht.

8

Wasser die S├Ąmlinge, wenn die oberen 1 Zoll Boden trocken wird. Ziehen Sie die schw├Ąchsten S├Ąmlinge heraus, wenn die Pflanzen zwei bis drei S├Ątze echter Bl├Ątter entwickeln oder 3 bis 4 Zoll hoch werden.

9

D├╝ngen Sie den Keimling einmal alle drei bis vier Wochen mit einem 5-10-10 Stickstoff, Phosphor, Kalium wasserl├Âslichen D├╝nger. Mischen Sie den D├╝nger mit einer Rate von einem halben Teel├Âffel auf 1 Gallone Wasser. Gie├čen Sie den D├╝nger direkt in den Topf und f├╝llen Sie ihn bis zum Rand. Lassen Sie den ├╝bersch├╝ssigen D├╝nger durch den Boden und aus den Topfl├Âchern abflie├čen. F├╝llen Sie den Topf ein zweites Mal mit D├╝ngemittell├Âsung und lassen Sie es wie vorher abtropfen. Tragen Sie den D├╝nger anstelle der Bew├Ąsserung auf.

10

H├Ąrten Sie die Pflanze aus, indem Sie sie jeden Tag ein paar Stunden im Freien halten, wenn die Tagestemperatur konstant 70 bis 75 F und die Nachttemperaturen zwischen 60 und 70 F bleiben. Die Zeit um zwei bis drei Stunden t├Ąglich erh├Âhen, bis die Pflanzen drau├čen sitzen ganzer Tag und Nacht.

11

Bereiten Sie eine Freilandanlage f├╝r die Pflanze vor. W├Ąhlen Sie einen Standort, der mindestens 6 bis 8 Stunden t├Ąglich volles Sonnenlicht erh├Ąlt und schnell entw├Ąsserte lehmige B├Âden enth├Ąlt. Verteilen Sie eine 3 bis 5-Zoll-Schicht Kompost ├╝ber die Pflanzstelle mit einem Rechen. Mischen Sie den Kompost in die oberen 10 bis 12 Zoll Erde mit einem Rototiller.

12

Grabe ein Loch mit einer Kelle, die doppelt so breit und gleich tief wie der Wurzelballen der Pflanze ist. Platzieren Sie das Loch 2 bis 3 Fu├č von anderen Pflanzen entfernt. Entferne die Pflanze vorsichtig aus ihrem Topf. Massieren Sie den Boden des Wurzelballens und verteilen Sie die unteren Wurzeln. Platziere die Pflanze in der Mitte des Lochs. Zur├╝ck f├╝llen Sie das Loch mit Erde und stopfen Sie es sanft um die Wurzeln. Pflanzen Sie den Pfeffer nicht tiefer als vorher. Befeuchten Sie den Boden gr├╝ndlich mit einem Gartenschlauch.

13

Bedecken Sie den umgebenden Boden mit einer 1-Zoll-Mulchschicht. Verteilen Sie den Mulch mit einem Rechen. Der Mulch verlangsamt die Verdunstung von Feuchtigkeit und verringert das Wachstum von Unkraut.

14

Wasser den Pfeffer, wenn die oberen 2 Zoll Boden trocken wird. Gie├čen Sie die Pflanze nur w├Ąhrend der Morgenstunden und vermeiden Sie es, das Laub so oft wie m├Âglich mit Wasser zu bestreuen.

Dinge, die du brauchst

  • Sch├╝ssel
  • Wasser
  • 4-Zoll-Topf
  • Steriler Blumenerde
  • Gie├čkanne
  • Siebkorb
  • Klare Plastikt├╝te
  • Gummiband
  • Heizmatte
  • 5-10-10 wasserl├Âslicher D├╝nger
  • Kompost
  • Rechen
  • Rototiller
  • Kelle
  • Gartenschlauch
  • Laubdecke
  • Gummihandschuhe

Warnungen

  • Diese Paprikaschoten k├Ânnen Verbrennungen und Blasen auf der Haut verursachen, also vermeiden Sie direkten Kontakt mit dem Gem├╝se.
  • Tragen Sie immer Gummihandschuhe, wenn Sie "Bhut Jolokia" -Pfeffer ernten oder handhaben und entsorgen Sie die Handschuhe nach Gebrauch.
  • Wachsen Sie diese Paprikaschoten nicht an Orten auf, die Kindern oder Haustieren zur Verf├╝gung stehen, die mit dem wachsenden Gem├╝se in Ber├╝hrung kommen und sich verletzen k├Ânnen.
  • Ber├╝hren Sie nicht Ihre Augen oder Haut nach dem Umgang mit diesen Paprikaschoten.

Video-Guide: Ôč╣ Bhut Jolokia Orange Pepper | Capsicum chinense.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen