MenĂŒ

Zuhause

So Erstellen Sie Einen Gehweg Mit Pflasterklinkern Auf Einer Note

Das verlegen von pflasterklinkern auf einer stufe ist Ă€hnlich wie das verlegen auf einer ebenen flĂ€che, wenn der pfad richtig gestaltet ist. Aus sicherheitsgrĂŒnden sollte ein langer pfad nicht mehr als einen halben zoll pro fuß steigen. Wenn der grad zwischen einem halben zoll und 2 zoll pro fuß steigt, sollten sie level-landungen alle 30 fuß betrachten. Entwerfen sie den weg diagonal...

So Erstellen Sie Einen Gehweg Mit Pflasterklinkern Auf Einer Note


In Diesem Artikel:

Laufstege aus Pflastersteinen sind flexibel und einfach zu installieren.

Laufstege aus Pflastersteinen sind flexibel und einfach zu installieren.

Das Verlegen von Pflasterklinkern auf einer Stufe ist Ă€hnlich wie das Verlegen auf einer ebenen FlĂ€che, wenn der Pfad richtig gestaltet ist. Aus SicherheitsgrĂŒnden sollte ein langer Pfad nicht mehr als einen halben Zoll pro Fuß steigen. Wenn der Grad zwischen einem halben Zoll und 2 Zoll pro Fuß steigt, sollten Sie Level-Landungen alle 30 Fuß betrachten. Entwerfen Sie den Pfad diagonal entlang des Abhangs in einer geeigneten Steigung mit Serpentinen, wenn es sich um eine sehr steile Steigung handelt.

1

Strecken Sie einen Gartenschlauch entlang des Bodens, um die RĂ€nder Ihres Gehweges zu markieren. Gehen Sie den Weg entlang, um festzustellen, ob die Steigung angenehm ist. Versuchen Sie eine kurvige Route, wenn eine gerade zu steil ist.

2

Markieren Sie 6 bis 8 Zoll außerhalb der Kante des Laufstegs mit SprĂŒhfarbe. Graben Sie einen 8 Zoll tiefen Graben zwischen diesen Linien. Legen Sie ein Rohr oder eine gerade Platte als FĂŒhrung durch den Graben und messen Sie die Tiefe von der FĂŒhrung. Stellen Sie den Boden des Grabens 8 Zoll unter der untersten Seite, wenn der Boden auf beiden Seiten des Pfades unterschiedlich ist.

3

Legen Sie 4 Zoll Schotter in den Graben. Nivelliere es und verdichte es mit einem Plattenkompaktor. FĂŒgen Sie mehr gebrochenes Gestein hinzu, bis die Basis 4 Zoll tief und verdichtet ist, so dass es keinen Fußabdruck hinterlĂ€sst, wenn Sie darauf laufen.

4

Installieren Sie Kantenschneider entlang Ihres Pfades und messen Sie die Breite sorgfĂ€ltig. Schneiden Sie die Kante nach Bedarf, um sie an Kurven anzupassen. Halten Sie den Boden mit Reihen von Kanten oder StĂŒtzmauern, wo Sie durch HĂ€nge schneiden. Hinter den Kanten mit Erde fĂŒllen.

5

Legen Sie 2 Zoll Sand in den Gehweg. Stellen Sie ein Estrichbrett her, indem Sie ein 2 x 2 inch großes Quadrat aus der Unterkante eines geraden Brettes schneiden, das 4 cm lĂ€nger als die Breite Ihres Laufstegs ist. GlĂ€tten oder glĂ€tten Sie den Sand, indem Sie die Kerben entlang der Kante der Kanten gleiten lassen. Tiefstellen und Estrich erneut auftragen, bis der Sand vollkommen glatt ist.

6

Legen Sie die Pflastersteine ​​oben auf den Sand, beginnend am Fuß des Abhangs. Legen Sie die Pflastersteine ​​vollstĂ€ndig ĂŒber die Breite des Weges, bevor Sie die nĂ€chste Reihe beginnen. Schieben Sie die Pflastersteine ​​nicht in den Sand, sondern legen Sie sie nur auf den Boden.

7

Verteilen Sie feinen Sand oben auf den Pflastersteinen, wenn sie alle verlegt sind. Fegen Sie den Sand in die ZwischenrĂ€ume zwischen den Pflastersteinen. FĂŒhren Sie einmal einen Plattenverdichter ĂŒber den Weg, um den Sand zu setzen. Verteilen Sie mehr Sand auf den Pflasterklinkern, um verbleibende FlĂ€chen auszufĂŒllen. SprĂŒhen Sie mit Wasser, um den Sand zu verdichten.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschlauch
  • SprĂŒhfarbe
  • Schaufel
  • Maßband
  • Brett oder Rohr
  • Niveau
  • Zerkleinerter Stein
  • Rechen
  • Plattenverdichter
  • Pflastersteinkante
  • 12 Zoll Spikes
  • Hammer
  • Grober Sand
  • Straight Board
  • Pflastersteine
  • Feiner Sand
  • Besen

Tipps

  • Wenn Sie Pflastersteine ​​zuschneiden mĂŒssen, verwenden Sie einen Hammer und einen Ziegelsteinmeißel oder einen gemieteten Kompressionsschneider.
  • Eventuell mĂŒssen Sie die Felder nach einer Woche bis zu 10 Tagen erneut mit Sand fĂŒllen.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen