Menü

Garten

So Erstellen Sie Eine Eintopfmischung Für Selbstbewässernde Behälter

Selbstbewässerungsbehälter hängen von der kapillarwirkung ab, um feuchtigkeit aus einem wasserreservoir in die eintopfmischung zu saugen, um den boden feucht zu halten. Regelmäßige gartenerde ist zu dicht, um eine ordnungsgemäße dochtwirkung zu ermöglichen, und verdichtet stattdessen, wodurch der tod der pflanze verursacht wird. Eine leichte, gut durchlüftete topfmischung sorgt für die richtige textur zum...

So Erstellen Sie Eine Eintopfmischung Für Selbstbewässernde Behälter


In Diesem Artikel:

Selbstbewässerungsbehälter benötigen den richtigen Boden für gesundes Pflanzenwachstum.

Selbstbewässerungsbehälter benötigen den richtigen Boden für gesundes Pflanzenwachstum.

Selbstbewässerungsbehälter hängen von der Kapillarwirkung ab, um Feuchtigkeit aus einem Wasserreservoir in die Eintopfmischung zu saugen, um den Boden feucht zu halten. Regelmäßige Gartenerde ist zu dicht, um eine ordnungsgemäße Dochtwirkung zu ermöglichen, und verdichtet stattdessen, wodurch der Tod der Pflanze verursacht wird. Eine leichte, gut durchlüftete Eintopfmischung bietet die richtige Textur für die Feuchtigkeitstransport und kann mit minimaler Vorbereitung auch einige der Grundnährstoffe liefern, die für einen Containergarten notwendig sind. Obwohl Mischungen für selbstbewässernde Behälter erhältlich sind, ist es günstiger, diese selbst herzustellen.

1

Kombinieren Sie 4 Teile Torfmoos mit 4 Teilen Kompost in einem großen Eimer. Verwenden Sie gut gealterten, sterilen Kompost, der keine Unkrautsamen oder Schädlinge enthält.

2

Mischen Sie 1 Teil Perlit in die Mischung aus Torf und Kompost. Der Perlit hilft, den Boden zu belüften und verhindert, dass er verdichtet wird.

3

Fügen Sie 1 Tasse Kalk pro 5 Gallonen Potting Medien hinzu. Mischen Sie den Kalk gründlich in das Medium.

4

Gießen Sie die Mischung in den Eimer. Lassen Sie es 30 Minuten einweichen, damit der Torf die Feuchtigkeit vollständig aufnehmen und rehydrieren kann. Sie können dann den Boden in einem selbstbewässernden Behälter verwenden.

Dinge, die du brauchst

  • Eimer
  • Torfmoos Sphagnum
  • Kompost
  • Perlit
  • Landwirtschaftlicher Kalk

Tipps

  • Selbstbewässernde Behältermischungen erfordern selten, dass Sie Dünger hinzufügen, wenn Sie sie mischen. Düngen Sie den Dünger kurz vor der Pflanzung über den Boden, damit er während der gesamten Vegetationsperiode langsam in den Wurzelbereich gelangen kann.
  • Bewahren Sie unbenutzte Blumenerde in einem versiegelten Behälter auf, damit Unkraut und Schädlinge ihn nicht kontaminieren können.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen