Menü

Zuhause

Wie Man Vorhänge In Einen Rock Für Eine Wanne Umwandelt

Eine wandmontierte spüle spart platz in der waschküche oder im bad, aber die freiliegenden rohre sind kein design-statement. An den wandmontierten waschbecken fehlt auch der stauraum, der von einem schrankwaschtisch zur verfügung gestellt wird. Das umgehen der spüle löst beide probleme: es verbirgt die rohre und bietet versteckte unterspülungen. Obwohl du...

Wie Man Vorhänge In Einen Rock Für Eine Wanne Umwandelt


In Diesem Artikel:

Versteckte Rohre an einer wandmontierten Spüle mit einem Rock verstecken.

Versteckte Rohre an einer wandmontierten Spüle mit einem Rock verstecken.

Eine wandmontierte Spüle spart Platz in der Waschküche oder im Bad, aber die freiliegenden Rohre sind kein Design-Statement. An den wandmontierten Waschbecken fehlt auch der Stauraum, der von einem Schrankwaschtisch zur Verfügung gestellt wird. Das Umgehen der Spüle löst beide Probleme: Es verbirgt die Rohre und bietet versteckte Unterspülungen. Obwohl Sie aus einem geschnittenen Stoff einen Waschrock machen können, sparen Sie beim Nähen von Gardinen Zeit, da Sie den Saum wiederverwenden können.

1

Halten Sie das Ende eines flexiblen Maßbands auf der linken Seite der Spüle, wo es die Wand berührt. Nach der Form der Spüle ziehen Sie das Band um die Spüle herum zur Wand an der rechten Seite der Spüle. Das Ergebnis ist die fertige Rockweite.

2

Halten Sie das Ende Ihres Maßbandes an der Stelle auf der Spüle, wo Sie die Oberseite des Rockes haben wollen. Messen Sie von dieser Stelle auf den Boden. Fügen Sie 2 Zoll für die Arbeitslänge hinzu.

3

Wählen Sie ein Paar Vorhänge, bei denen die Breite jedes Paneels 75 bis 125 Prozent der fertigen Rockweite aus Schritt 1 ausmacht. Das ergibt eine Rockbreite von 1,5x bis 2,5x, dh die Arbeitsbreite beträgt 1 1/2 bis 2 1 / 2 mal breiter als die fertige Breite.

4

Messen Sie vom unteren Saum der Vorhänge bis zur Arbeitslänge, die Sie in Schritt 2 festgelegt haben. Schneiden Sie beide Vorhangpaneele auf diese Länge und lassen Sie die Vorhangsäume intakt.

5

Legen Sie die Schnittflächen mit der dekorativen Seite nach unten. Falten Sie die Schnittkante jeder Platte über 1 Zoll auf die falsche Seite des Stoffes. Falten Sie es einen weiteren Zoll, der eine doppelte Falte genannt wird, und sichern Sie es mit geraden Stiften.

6

Legen Sie die Vorhänge mit der dekorativen Seite nach unten auf Ihre Nähmaschine. Die gefalteten Ränder mit einer Nahtzugabe von 3/4 Zoll und einem Geradstich abnähen.

7

Schneiden Sie zwei Längen der Knopflochverdrehung - die dicker und stärker als der Faden ist - 4 Zoll länger als die Breite Ihrer Vorhangverkleidungen. Legen Sie die Paneele mit der dekorativen Seite nach unten. Legen Sie den Knopfloch-Dreh entlang des doppelt gefalteten Saums an jeder Oberseite der Platte, 1/2 Zoll von der Kante entfernt. Sichern Sie es mit geraden Stiften, die senkrecht zu den Oberkanten der Platten angeordnet sind.

8

Legen Sie die Vorhänge mit der dekorativen Seite nach unten auf Ihre Nähmaschine. Zickzackstich entlang der Oberseite jeder Platte, während die Knopflochdrehung zentriert - und nicht genäht - im Zickzackmuster gehalten wird.

9

Knüpfen Sie ein Ende der Knopflochverdrehung jeder Seite an den Zickzackstich. Sammeln Sie die Oberseite jeder Platte, indem Sie gleichzeitig die unverknotete Knopflochverdrehung ziehen und den Stoff in Richtung des verknoteten Endes drücken. Sammeln Sie jedes Panel, bis das obere Ende gleich der Hälfte der fertigen Breite von Schritt 1 ist. Knüpfen Sie die losen Enden des Knopflochs an ihre nächsten Zickzackstiche und schneiden Sie das überschüssige Material ab.

10

Legen Sie die Paneele mit der dekorativen Seite nach unten. Schneiden Sie zwei Streifen von 3/4-Zoll-Klettband auf die Hälfte der fertigen Breite von Schritt 1 ab. Heften Sie die weiche Hälfte des Bandes entlang der Oberseiten der Elemente, 1/4 Zoll von der Kante entfernt. Legen Sie die oberen und unteren Kanten des Bandes mit den dekorativen Seiten nach unten auf den Stoff.

11

Schneiden Sie einen Streifen selbstklebendes 3/4-Zoll-Klettband bis zur fertigen Breite ab Schritt 1. Befestigen Sie die grobe Hälfte an Ihrem Waschbecken, 1/4 Zoll unterhalb der Position, an der Sie die obere Kante des Rocks haben möchten.

12

Positionieren Sie das linke Ende eines Paneels links neben dem Waschbecken, wo es an der Wand anliegt. Positionieren Sie das andere Ende der Platte an der vorderen Mitte der Spüle und drücken Sie die Klettbänder zusammen. Wiederholen Sie dies mit der anderen Verkleidung und der rechten Seite der Spüle. Stellen Sie sicher, dass die Paneele an der vorderen Mitte anliegen, um die Öffnung zu verbergen, die mit zwei Paneelen erzeugt wurde, die einen einfachen Zugang zu den unter dem Waschbecken aufbewahrten Gegenständen bietet.

Dinge, die du brauchst

  • Tuchmaßband
  • Schere
  • Gerade Stifte
  • Nähmaschine
  • Knopfloch-Drehung
  • Klettband zum Aufnähen, 3/4-Zoll
  • Selbstklebendes Klettband, 3/4-Zoll

Spitze

  • Wenn Sie den oberen Teil Ihres Rocks an der Unterseite der Spüle befestigen möchten, nähen Sie das Klettband an der oberen Kante der dekorativen Seite des Rocks. Befestigen Sie den Selbstklebestreifen an der Unterseite der Spüle.

Video-Guide: 8. Woche Dienstag.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen