Men√ľ

Garten

Wie Man Wilde Rose Ohne Herbizid Kontrolliert

Obwohl wilde rosen (rosa spp.) manchmal wegen ihrer duftenden, attraktiven bl√ľten angebaut werden, sind sie auch mit kleinen dornen bedeckt und bilden dichte dickichte, die andere pflanzen verdr√§ngen und gehwege oder andere bereiche √ľberholen k√∂nnen. W√§hrend verschiedene herbizide wilde rosenb√ľsche t√∂ten k√∂nnen, m√∂chten sie vielleicht chemikalien vermeiden, weil...

Wie Man Wilde Rose Ohne Herbizid Kontrolliert


In Diesem Artikel:

Versuchen Sie, die wilden Rosenb√ľsche zu entfernen, nachdem sich die Hagebutten gebildet haben, aber bevor sie reifen.

Versuchen Sie, die wilden Rosenb√ľsche zu entfernen, nachdem sich die Hagebutten gebildet haben, aber bevor sie reifen.

Obwohl wilde Rosen (Rosa spp.) Manchmal wegen ihrer duftenden, attraktiven Bl√ľten angebaut werden, sind sie auch mit kleinen Dornen bedeckt und bilden dichte Dickichte, die andere Pflanzen verdr√§ngen und Gehwege oder andere Bereiche √ľberholen k√∂nnen. W√§hrend verschiedene Herbizide wilde Rosenb√ľsche t√∂ten k√∂nnen, sollten Sie Chemikalien wegen der Auswirkungen auf nahegelegene Pflanzen oder aufgrund der breiteren Bedenken √ľber Herbizide vermeiden. Sie k√∂nnen wilde Rosen entfernen, ohne Herbizide zu verwenden, obwohl es mehr Aufwand erfordert.

1

Schneiden Sie den oberirdischen Teil jeder wilden Rose zur√ľck auf ein paar Zentimeter √ľber dem Boden, um den Gro√üteil der dornigen St√§mme zu entfernen und es einfacher zu machen, in diesem Bereich zu graben.

2

W√§ssern Sie den Boden in der Gegend langsam und tief einen Tag bevor Sie pflanzen, um die Wurzeln auszugraben. Dadurch wird der Boden leichter zu durchdringen und Sie k√∂nnen mehr aus dem Wurzelsystem in einem St√ľck herausziehen. Teile des Wurzelsystems, die im Boden verblieben sind, k√∂nnen wieder austreiben.

3

Graben Sie das Wurzelsystem jeder Rosenpflanze aus und arbeiten Sie in einem Bereich, der mindestens sechs Zoll aus dem Stamm heraus und 6 Zoll tief reicht. Die Wildrose kann aus kleinen Teilen des Wurzelsystems, die im Boden verblieben sind, wieder austreiben, also entfernen Sie so viel wie möglich vom Wurzelsystem.

4

Vernichten oder entsorgen Sie den Wildrosen-Abraum von den w√ľnschenswerten Rosen, um die zuf√§llige Ausbreitung von Krankheiten oder Sch√§dlingen zu verhindern. Vermeiden Sie, Teile der entfernten Rosenpflanzen in direkten Kontakt mit dem Boden zu bringen, um eine Entsorgung in der Deponie zu verhindern.

5

Überwachen Sie den Bereich regelmäßig und ziehen oder graben Sie neue Rosenkeimlinge oder Sprossen, die auftauchen.

Dinge, die du brauchst

  • Dicke Arbeitshandschuhe
  • Augenschutz
  • Lang√§rmliges Hemd und lange Hosen
  • Astschere oder Astschere
  • Asts√§ge (optional)
  • Schlauch
  • Scharfer Spaten oder Schaufel

Warnung

  • Tragen Sie dicke Arbeitshandschuhe, Schutzbrillen und lange √Ąrmel und arbeiten Sie vorsichtig mit und um die wilden Rosenb√ľsche herum, um Probleme mit Dornen zu vermeiden.

Video-Guide: 20 Jahre Langzeitbeobachtung: Was lebt in einer Schichtholzhecke? | Unser Land | BR Fernsehen.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen