Men√ľ

Zuhause

Wie Man Die Luft In Einem Hölzernen Brennenden Ofen Steuert

Holz√∂fen k√∂nnen in vielen regionen des landes eine effiziente und kosteng√ľnstige methode zur beheizung von h√§usern sein. Im gegensatz zu herk√∂mmlichen alternativen wie elektro- und gas√∂fen gibt es jedoch eine lernkurve, um das beste aus ihrer investition zu machen. Die kontrolle des luftstroms in einem holzofen ist entscheidend f√ľr...

Wie Man Die Luft In Einem Hölzernen Brennenden Ofen Steuert


In Diesem Artikel:

Moderne Holzöfen sind effizienter und produzieren weniger Schadstoffe.

Moderne Holzöfen sind effizienter und produzieren weniger Schadstoffe.

Holz√∂fen k√∂nnen in vielen Regionen des Landes eine effiziente und kosteng√ľnstige Methode zur Beheizung von H√§usern sein. Im Gegensatz zu herk√∂mmlichen Alternativen wie Elektro- und Gas√∂fen gibt es jedoch eine Lernkurve, um das Beste aus Ihrer Investition zu machen. Die Kontrolle der Luftstr√∂mung in einem Holzofen ist entscheidend f√ľr eine effiziente Verbrennung des Kraftstoffs. Ein wenig Experimentieren und richtig gew√ľrzt Holz hilft, Sie warm zu halten und senkt Ihre Heizkosten.

Moderne √Ėfen

1

√Ėffnen Sie beide Frontklappen vollst√§ndig, bevor Sie ein Feuer anz√ľnden. Moderne, effiziente Holz√∂fen haben D√§mpfer unterhalb der Feuerkammer oder Brennkammer, um Luft direkt an die Brennstoffquelle zu liefern, sowie eine zus√§tzliche Klappe an der T√ľr, um Luft zuzuf√ľhren, um die Verbrennung von Gasen zu erm√∂glichen, die durch das brennende Holz freigesetzt werden.

2

Lege Holz in den Feuerraum und z√ľnde das Feuer an. Die ben√∂tigte Holzmenge h√§ngt von der gew√ľnschten W√§rmemenge ab. Verwenden Sie kleine Mengen Holz f√ľr geringere Heizanforderungen. Erh√∂hen Sie die Menge an Holz f√ľr eine angemessene Heizstufe.

3

Lassen Sie das Feuer zwischen 10 und 30 Minuten brennen, bevor Sie die D√§mpfer einstellen. Beim ersten Anz√ľnden entstehen gro√üe Mengen Rauch. Warten Sie, bis der Abgasrauch abgeklungen ist. Geringer oder kein Rauch aus dem Schornstein weist auf eine effiziente Verbrennung hin.

4

Schlie√üen Sie die Frontklappe langsam und beobachten Sie den aus dem Schornstein entweichenden Rauch. Wenn der Rauch dunkler oder auff√§lliger wird, √∂ffnen Sie den D√§mpfer leicht, bis er wieder klar wird. Bei modernen √Ėfen mit zwei Frontklappen die ersten Einstellungen am unteren D√§mpfer vornehmen, nur um den Luftstrom zur Kraftstoffversorgung zu regeln. Die Einstellung des oberen D√§mpfers beeinflusst den Wirkungsgrad, nicht die Geschwindigkeit der Kraftstoffverbrennung.

√Ąltere √Ėfen

1

√Ėffnen Sie sowohl die Frontklappe als auch die Abgasklappe vollst√§ndig.

2

Lege Holz in die Feuerkammer und z√ľnde das Feuer an.

3

Lassen Sie das Feuer zwischen 10 und 30 Minuten brennen, bevor Sie die D√§mpfer einstellen. Beim ersten Anz√ľnden entstehen gro√üe Mengen Rauch. Warten Sie, bis der Abgasrauch abgeklungen ist. Geringer oder kein Rauch aus dem Schornstein weist auf eine effiziente Verbrennung hin.

4

Schlie√üen Sie die Frontklappe langsam und beobachten Sie den aus dem Schornstein entweichenden Rauch. Wenn der Rauch dunkler oder auff√§lliger wird, √∂ffnen Sie den D√§mpfer leicht, bis er wieder klar wird. Bei √§lteren √Ėfen ohne luftdichte T√ľren kann die Reduzierung des Luftstroms allein durch die Frontklappe das Feuer nicht ausreichend verlangsamen. Wenn die Verbrennungsrate nicht mit dem Ofend√§mpfer allein reduziert werden kann, fahren Sie mit dem n√§chsten Schritt fort.

5

Drehen Sie den Griff am Kaminklappen langsam nach rechts oder links, um die Ausströmgeschwindigkeit des Auspuffs zu verringern. Schließen Sie die Klappe, bis der Rauch aus dem Kamin verdunkelt oder der Rauch aus dem Ofen entweicht.

Spitze

  • Wenn die Temperatur auf √§lteren √Ėfen nicht ausreichend verringert werden kann, ohne dass Rauch im Inneren des Hauses austritt, reduzieren Sie die Holzmenge, die zum Verbrennen des Feuers verwendet wird.

Warnung

  • Der Versuch, eine gro√üe Menge Holz l√§nger haltbar zu machen, indem die Luft verhungert wird, erh√∂ht die Menge an erzeugter Verschmutzung, verringert die Effizienz und f√ľhrt zu gef√§hrlichen vorzeitigen Kreosotablagerungen im Schornstein.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen