Men├╝

Zuhause

So Schlie├čen Sie Einen Wannenablauf An

Ein wannenablauf besteht aus zwei getrennten teilen. Der ablaufkorb, der mit dem ablaufschuh verbunden ist, und der ablauf├╝berlauf, der mit dem ablaufschuhrohr verbunden ist. Wenn diese zwei teile miteinander verbunden sind, flie├čen sie in das abflussrohr, das mit dem abwasserkanal oder abwasserrohr verbunden ist. Praktisch jeder mit do-it-yourself...

So Schlie├čen Sie Einen Wannenablauf An


In Diesem Artikel:

Ein Wannenablauf besteht aus einem Ablaufkorbrohr und einem ├ťberlaufrohr.

Ein Wannenablauf besteht aus einem Ablaufkorbrohr und einem ├ťberlaufrohr.

Ein Wannenablauf besteht aus zwei getrennten Teilen. Der Ablaufkorb, der mit dem Ablaufschuh verbunden ist, und der Ablauf├╝berlauf, der mit dem Ablaufschuhrohr verbunden ist. Wenn diese zwei Teile miteinander verbunden sind, flie├čen sie in das Abflussrohr, das mit dem Abwasserkanal oder Abwasserrohr verbunden ist. Praktisch jeder mit Do-it-yourself-Erfahrung wird in der Lage sein, einen Wannenablauf anzuschlie├čen, und nur grundlegende Werkzeuge werden f├╝r dieses Unterfangen ben├Âtigt.

1

Montieren Sie das ├ťberlaufrohr an der Oberseite des "T" -Anschlussrohrs. Die Oberseite des "T" -Anschlusses hat eine erweiterte ├ľffnung, in die das ├ťberlaufrohr hineinrutschen wird. Setzen Sie die Ablaufschuhverl├Ąngerung in den "T" -Anschluss ein, ziehen Sie die ├ťberwurfmutter jedoch locker an. Die 90-Grad-T-├ľffnung ist dort, wo die Schuhverl├Ąngerung passt, und das untere nicht expandierte Rohr passt in das eigentliche Abflussrohr. Drehen Sie die Verl├Ąngerungsschraube des Ablaufschuhs gerade so weit, dass sie die Teile zusammenh├Ąlt, aber ziehen Sie sie nicht fest an. Wenn eines der St├╝cke f├╝r Ihre Anwendung zu lang ist, schneiden Sie es mit einer Metalls├Ąge zurecht.

2

Setzen Sie die Gummidichtung zwischen den Ablaufschuh und die Unterseite des Ablauflochs ein. Diese Dichtung bildet eine positive Dichtung zwischen dem Schuh und der Wanne. Halten Sie den Ablaufschuh unter den Wannenablauf und schrauben Sie den Ablaufkorb fest. Tragen Sie vor dem Anschrauben Silikon unter den Rand des Abflusskorbes auf. Verwenden Sie Zangengriffe, die zwischen den Fadenkreuzen des Ablaufkorbes eingesetzt werden, um den Ablaufkorb in Position zu bringen. Festziehen Sie es fest in den Abflussschuh.

3

Setzen Sie die Gummidichtung zwischen die ├ľffnung des ├ťberlaufrohrs und die Wanne ein.

4

Schieben Sie den Stopfen in das ├ťberlaufrohr und verbinden Sie das Gest├Ąnge mit der ├ťberlaufabdeckung. Sie verwenden entweder einen kleinen Splint oder einen Federclip f├╝r diese Verbindung. Eventuell m├╝ssen Sie den Stopper mit dem Gest├Ąnge verbinden und das Gest├Ąnge so einstellen, dass der Stopper das Abflussloch richtig verstopft. Aber f├╝r den Moment, verbinden Sie einfach alles und stecken Sie es in das ├ťberlaufrohr.

5

Schrauben Sie den ├ťberlaufdeckel in das ├ťberlaufrohr. Sowohl im Deckel als auch im Rohrflansch befinden sich zwei Schraubenl├Âcher. Ziehen Sie die Schrauben mit einem Schraubendreher fest an.

6

Ziehen Sie die Gleitmuttern fest an. Die meisten modernen Gleitmuttern werden von Hand angezogen, aber Sie m├╝ssen m├Âglicherweise eine einstellbare Zange verwenden, um die Verbindungen dicht zu machen.

7

Stellen Sie den Stopfen so ein, dass er den Abfluss verstopft. Dr├╝cken Sie den Griff des Abflussverschlusses nach unten, um zu verhindern, dass Wasser abl├Ąuft. F├╝lle die Wanne zu etwa einem Viertel mit Wasser und ├╝berpr├╝fe den Wasserstand. Wenn das Wasser bei ausgeschaltetem Stopfen leicht abl├Ąuft, schrauben Sie die ├ťberlaufplatte ab und ziehen Sie den Stopfen und das Gest├Ąnge vom ├ťberlaufrohr ab. Senken Sie das Gest├Ąnge ab, so dass der Stopfen tiefer in den Abfluss sitzt. Das Gest├Ąnge in das ├ťberlaufrohr einsetzen und den ├ťberlaufdeckel festschrauben. Dr├╝cken Sie auf den Ablassstoppergriff, um den Abfluss zu verstopfen und f├╝llen Sie die Wanne wieder auf. Wenn die Wanne aufh├Ârt zu entleeren, ist der Stopfen korrekt ausgef├╝hrt. Wenn es schneller abflie├čt, den Anschlag h├Âher einstellen. Wenn die Wanne langsamer abl├Ąuft, stellen Sie den Stopper niedriger ein. Dies ist ein Trial-and-Error-Prozess, der einige Anpassungen erfordert, bevor der Stopper richtig sitzt.

Dinge, die du brauchst

  • ├ťberlaufrohr
  • "T" -Anschlussrohr
  • S├Ąge
  • Abflusskorb
  • Silikon
  • Zange
  • Abflussschuh mit Verl├Ąngerungsrohr
  • Einstellbare Zange
  • Schl├╝pfen Sie die Muttern und Unterlegscheiben
  • Schraubendreher

Spitze

  • In den meisten F├Ąllen werden die Wannenablaufteile in einer Kit-Packung geliefert, die mit allem geliefert wird, was Sie ben├Âtigen, einschlie├člich der Muttern und Unterlegscheiben, um einen Wannenablauf zu installieren.

Video-Guide: Wie heilen Wunden?.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen