Men├╝

Zuhause

So Verbinden Sie Sich Mit Einer Bestehenden Wasserleitung, Um Eine Au├čendusche Zu Nutzen

Eine au├čendusche ist praktisch an hei├čen sommertagen, wenn sie im garten arbeiten oder spielen, und wenn sie es in der n├Ąhe eines whirlpools platzieren, k├Ânnen die leute es benutzen, um sich vor einem bad zu reinigen. Es ist ├╝blich, verzinkte rohre zu verwenden, um eine au├čenarmatur wie eine dusche anzuschlie├čen, aber die rohre, aus denen du das wasser sch├Âpfst...

So Verbinden Sie Sich Mit Einer Bestehenden Wasserleitung, Um Eine Au├čendusche Zu Nutzen


In Diesem Artikel:

Eine Au├čendusche h├Ąlt Sie an hei├čen Tagen k├╝hl.

Eine Au├čendusche h├Ąlt Sie an hei├čen Tagen k├╝hl.

Eine Au├čendusche ist praktisch an hei├čen Sommertagen, wenn Sie im Garten arbeiten oder spielen, und wenn Sie es in der N├Ąhe eines Whirlpools platzieren, k├Ânnen die Leute es benutzen, um sich vor einem Bad zu reinigen. Es ist ├╝blich, galvanisierte Rohre zu verwenden, um eine Au├čenarmatur wie eine Dusche anzuschlie├čen, aber die Rohre, aus denen Sie das Wasser ziehen, sind wahrscheinlich drinnen und bestehen aus Kupfer. Es ist ein einfaches Verfahren, um in ein Kupferrohr einzubinden - man l├Âtet es einfach an einem T-St├╝ck. Sie ben├Âtigen jedoch eine dielektrische Verbindung, um verzinkte Rohre mit Kupferrohren zu verbinden

1

Finden Sie geeignete 3/4 Zoll hei├če und kalte Wasserrohre, um die Dusche zu versorgen. Die bequemste Strategie kann darin bestehen, die Rohre, die in den Hei├čwasserbereiter eintreten und ihn verlassen, zu verbinden, wenn das Heizger├Ąt nahe genug an der Dusche ist. Vermeiden Sie es, in 1/2-Zoll-Rohre zu klopfen, die bereits eine Armatur warten, oder Sie haben Probleme mit dem Wasserdruck.

2

Schalten Sie das Wasser zu den Leitungen aus, die Sie anzapfen m├Âchten, indem Sie Absperrventile abstellen, die an diese Leitungen angeschlossen sind, oder indem Sie das Hauptventil f├╝r das Haus ausschalten. ├ľffnen Sie die Au├čen- oder Kellerh├Ąhne, die an die Leitungen angeschlossen sind, um sie zu entleeren.

3

Binden Sie in ein Rohr ein, indem Sie es zweimal mit einem Rohrschneider durchschneiden und einen 1/2-Zoll-Abschnitt entfernen. L├Âtflussmittel auf die abgeschnittenen Enden der Rohre und auf die Innenseite eines 3/4-mal-1/2-Zoll-Kupfer-T-St├╝cks auftragen. Das T-St├╝ck mit der Austritts├Âffnung in Richtung der Dusche in die Leitung stecken.

4

Erhitzen Sie eines der Enden des T-St├╝cks mit einem Brenner, bis das Flussmittel zu rauchen beginnt, entfernen Sie dann die Hitze und ber├╝hren Sie das Ende einer Spule aus bleifreiem Lot an der Verbindung. Das Lot sollte in die Fuge schmelzen und dort zur wasserdichten Abdichtung aush├Ąrten. L├Âten Sie das andere Ende der Verbindung auf die gleiche Weise.

5

L├Âten Sie ein kurzes 1/2-Zoll-Kupferrohr an den T-St├╝ck-Anschluss und l├Âten Sie dann die Messingh├Ąlfte einer dielektrischen Verbindung an. Schrauben Sie die andere H├Ąlfte der Verbindung an einen 1/2-Zoll galvanisierten Nippel, die Verbindung mit einem Rohrschl├╝ssel und den Nippel mit einem anderen haltend. Verschraubung durch Anziehen der Zentralmutter mit einer Rohrzange zusammenschrauben.

6

Montieren Sie die verzinkten Rohre und Armaturen, die Sie f├╝r die Wartung der Dusche ben├Âtigen, und verbinden Sie sie mit dem anderen Ende des Nippels mit einer verzinkten 1/2-Zoll-Kupplung.

Dinge, die du brauchst

  • Rohrschneider
  • L├Âtflussmittel
  • Zwei 3/4-mal-1/2-Zoll-Kupfer-T-St├╝cke
  • Fackel
  • Bleifreies Lot
  • 1/2-Zoll-dielektrische Verbindung
  • 2 Rohrschl├╝ssel
  • 1/2-Zoll-verzinkter Nippel
  • 1/2-Zoll galvanisierte Koppler

Tipps

  • Sie m├╝ssen nur in ein Rohr innerhalb des Hauses binden, wenn Sie einen On-Demand-Warmwasserbereiter verwenden, um hei├čes Wasser in die Dusche zu liefern. Das Rohr, das bis zum Heizelement reicht, sollte 3/4 Zoll sein, um sicherzustellen, dass Sie gen├╝gend Wasserdruck haben, um das Heizger├Ąt zu betreiben.
  • Wenn Sie Kupferrohre anstelle von verzinkten Rohren zur Dusche f├╝hren, ist es immer noch eine gute Idee, sie mit einer Verbindung an das T-St├╝ck anzuschlie├čen, damit Sie die Leitung zerlegen k├Ânnen, wenn ein Problem auftritt. Die Vereinigung muss jedoch keine dielektrische Verbindung sein.

Warnung

  • Stellen Sie sicher, dass die Rohre trocken sind, wenn Sie das T-St├╝ck anl├Âten. Das darin enthaltene Wasser wird zu Dampf und verhindert, dass das Metall hei├č genug wird, um das Lot zu schmelzen.

Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen